Start Touren Rocce dell´Orera - leichte Routen im Klettergarten bei Finale
Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Gemeinsam planen
 Teilen
Alpinklettern

Rocce dell´Orera - leichte Routen im Klettergarten bei Finale

Alpinklettern • Riviera delle Palme
  • Rocce dell´Orera - Klettergarten bei Finale Ligure - Übersichtsbild Zustieg - Topo
    / Rocce dell´Orera - Klettergarten bei Finale Ligure - Übersichtsbild Zustieg - Topo
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • Rocce dell´Orera - Topo vom Klettergarten bei Finale Ligure
    / Rocce dell´Orera - Topo vom Klettergarten bei Finale Ligure
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • Parkplatz Verezzi
    / Parkplatz Verezzi
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • tolle Aussicht während der Anfahrt auf das Meer
    / tolle Aussicht während der Anfahrt auf das Meer
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • Chiesa S. Martino
    / Chiesa S. Martino
    Foto: Hartmut Wimmer, Outdooractive Redaktion
  • am schönen Steinmann links hinunter
    / am schönen Steinmann links hinunter
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • die Verschneidung in der Route Chiaccia
    / die Verschneidung in der Route Chiaccia
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • löchriger Kalk in Sono gino
    / löchriger Kalk in Sono gino
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • klettern ist anstrengend!
    / klettern ist anstrengend!
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • Bei den großen Taschen, ist leicht lachen!
    / Bei den großen Taschen, ist leicht lachen!
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • Stringile forte startet im großgriffigem Überhang und wird dann flacher
    / Stringile forte startet im großgriffigem Überhang und wird dann flacher
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • Kletterer in Stringile piano
    / Kletterer in Stringile piano
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • nette Gassen in Finalborgo laden zum Flanieren und verweilen ein
    / nette Gassen in Finalborgo laden zum Flanieren und verweilen ein
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
Karte / Rocce dell´Orera - leichte Routen im Klettergarten bei Finale
0 150 300 450 600 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 Parkplatz Verezzi Chiesa di San Martino Rocce dell Orera - Settore destro
Wetter

Der Klettergarten am Rocce dell´Orera ist nur mäßig steil und überzeugt mit vielen richtig großen Schuppen und gut griffigen Löchern. Im Settore destro befinden sich insgesamt 15 Routen in den Schwierigkeiten 3c bis 6a+. Vermutlich sind alle, jedenfalls die im Topo dargestellten Touren saniert. An einigen Routen ist eine zweite Seillänge möglich.
mittel
2,5 km
5:00 Std
50 m
50 m
alle Details
In Finale gibt es nicht viele Klettergärten die auch für Einsteiger geeignet sind. Am Rocce dell´Orera gibt es auch viele leichte Routen und der Fels hat trotzdem "Finale Qualität". Im Topo ist ein Teil des Settore destro dargestellt, auch im um die Ecke liegenden Settore sinistre gibt es einige schöne Touren für Einsteiger, die ebenfalls saniert sind.

Autorentipp

Man könnte auch direkt von Finale aufsteigend den Klettergarten erreichen, doch die Ausblicke auf das Meer während der Fahrt auf der Passstraße sind toll. Weiters ist der Zustieg durch das ursprünglich gebliebene Dörfchen Verezzi nett.
outdooractive.com User
Autor
Stefan Stadler
Aktualisierung: 15.06.2016

Schwierigkeit mittel
Technik IV, 4a
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höhenlage
270 m
240 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Streckentour
aussichtsreich
Wand
Platte
Abseilpiste
Plaisir

Exposition

NOSW
Ausrichtung der Tour
 
Zustieg
Höhenmeter
50 m
Dauer
0:20 Std
Kletterlänge
Meter
25 m
Dauer
4:00 Std
Wandhöhe
70 m
 
Abstieg
Höhenmeter
50 m
Dauer
0:20 Std

Absicherung

Standplätze
mit Umlenkungen zum Abseilen
mit Bohrhaken
Zwischensicherung
mit Bohrhaken

Seillänge

1 x 60 m

Anzahl Expressschlingen

10

Ausrüstung

Sportkletterausrüstung mit 60 m Seil und 10 Expressschlingen

Start

Parkplatz Verezzi (238 m)
Koordinaten:
Geogr. 44.169769 N 8.310456 E
UTM 32T 444874 4890960

Ziel

Parkplatz Verezzi

Wegbeschreibung

Wir gehen vom Parkplatz durch das idyllische Dörfchen Verezzi (Via della Chiesa) zur Kirche San Martino. Nach der Kirche geht es bergab an der Friedhofsmauer entlang und den mit drei roten Punkten markierten Weg an einem Fußballfeld vorbei weiter. Nach etwa 200 m biegen mehrere Wege nach links unten ab, wir nehmen den letzten wo ein schöner Steinmann steht und mit drei roten Punkten markiert ist. Nach mehreren 100 m gehen wir zweimal rechts, dann ein kurzes Stück flach und an einer Lichtung links hinunter zum Settore destro.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Es ist auch der Aufstieg direkt von Finalborgo in ca. 45 Minuten möglich.

Anfahrt:

Von Finale an der Küstenstraße in westlicher Richtung entlang bis nach Borgio Verezzi. Am Ortsanfang biegen wir scharf rechts ein und fahren auf der Passstraße bis Verezzi hinauf. An einer Linkskehre wo sich innen eine Kapelle befindet fährt man gerade hinein in den Parkplatz.

Parken:

Der Parkplatz ist gebührenpflichtig.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Finale Climbing vom Verlag Versante Süd ; deutschsprachig ; versantesud.it

Kartenempfehlungen des Autors

Ausdruck von alpenvereinaktiv.com reicht aus - oder alpenvereinaktiv.com App
Alle Bücher und Karten

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit IV, 4a mittel
Strecke 2,5 km
Dauer 5:00 Std
Aufstieg 50 m
Abstieg 50 m

Eigenschaften

aussichtsreich

Wetter Heute

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.