Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Ritterritt

Wanderung · Nordschwarzwald · Geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadt. Land. Enz. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Oechsle Pavillon mit großartiger Aussicht auf den nördlichen Schwarzwald
    / Oechsle Pavillon mit großartiger Aussicht auf den nördlichen Schwarzwald
    Foto: Pierre Johne, CC BY-ND, Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim - Tourismusmarketing
  • / Burgruine Liebeneck
    Foto: Isabell Prior, CC BY, Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim - Tourismusmarketing
  • / Der Landgasthof.
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Skulptur auf dem Skulpturenweg
    Foto: Isabell Prior, CC BY, Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim - Tourismusmarketing
  • / Am Oechsle Pavilion hoch über dem Würmtal.
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • / Entspannte Wege durch den Bannwald
    Foto: Isabell Prior, CC BY, Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim - Tourismusmarketing
  • / Einzigartige Schnitzereien
    Foto: Isabell Prior, Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim - Tourismusmarketing
  • / Lehrtafeln zum Bannwald
    Foto: Isabell Prior, CC BY, Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim - Tourismusmarketing
  • / Liebeneckerweg
    Foto: Isabell Prior, CC BY, Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim - Tourismusmarketing
  • / Es geht durch den Bannwald.
    Foto: Isabell Prior, CC BY, Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim - Tourismusmarketing
  • / Informationstafeln zum Bannwald an der Burgruine
    Foto: Isabell Prior, CC BY, Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim - Tourismusmarketing
m 500 450 400 10 8 6 4 2 km Oechsle Pavillon Lettenbrunnen Ruine Liebeneck Obere Klinge Spieleiche Liebenecker Kopf Liebeneck Viehtrieb
Die Tour ist ein wahres Natur- und Geschichtserlebnis. Es warten ein wunderschöner Bannwald, eine mystische Ruine und ein fantastischer Ausblick über den Nordschwarzwald.
Geöffnet
mittel
Strecke 11 km
3:00 h
129 hm
129 hm

Bei dieser Rundtour nehmen die adeligen Ritter einen auf eine Zeitreise mit.

Es geht durch einen wunderschönen Bannwald, der im Naturschutzgebiet liegt. Man erfährt einiges über Fledermäuse und was einen Bannwald so besonders macht.

Ein Highlight ist der Besuch der Burgruine Liebeneck von welcher die edlen Ritter die Floßzollstelle an der Würm und die nahegelegene Handelsstraße bewachten.

Ein Stück Pforzheimer Gesichte erfährt man am Oechsle Pavillon, von welchem man einen malerischen Ausblick über das Würmtal und den nördlichen Schwarzwald hat. Hier und auch an der Burg gibt es schöne Rastmöglichkeiten.

Auf dem Weg kommt man ebenfalls am Gedenkstein "Sprengkommando" und der Spieleiche vorbei.

Kunstbegeisterte werden den Skulpturenweg am Seehaus sehr zu schätzen wissen.

Autorentipp

Der Ritterritt bietet alles, was man sich wünschen kann: entspannte Wälder, einen tollen Ausblick und einen Blick in die Geschichte der Region.
Profilbild von Isabell Prior
Autor
Isabell Prior
Aktualisierung: 21.09.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
485 m
Tiefster Punkt
389 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Lettenbronner Hütte
Seehaus Landgasthof Pforzheim

Sicherheitshinweise

Es gibt keine sicherheitsrelevanten Wegabschnitte.

Die Tour verläuft über einige Naturpfade und somit über Stock und Stein. Daher bitte auf einen sicheren Schritt achten.

Weitere Infos und Links

Dieser Weg hat kein eigenes Wanderwegzeichen. Das Mitführen der Karte ist empfohlen.

Vielen Dank an den Schwarzwaldverein Schwabengruppe Pforzheim und die engagierten Wegewarte für diesen tollen Tourenvorschlag.

Start

Seehaus Pforzheim (409 m)
Koordinaten:
DD
48.867733, 8.745940
GMS
48°52'03.8"N 8°44'45.4"E
UTM
32U 481368 5412783
w3w 
///aufhält.buchung.ausführen

Ziel

Seehaus Pforzheim

Wegbeschreibung

Wegweiser Standorte:

Seehaus 410 m; Altes Forsthaus 411 m; Viehweg 418 m; Liebenecker Kopf  400 m; Ruine Liebeneck  410 m; Oechslestein; Obere Klinge  460 m; Spieleiche  463 m; Lettenbrunnen 421 m; Altes Forsthaus  411 m; Seehaus  410 m;

 

Wegbeschreibung:

Von der Wandertafel vor dem Seehaus gehen wir auf der gelber Raute nach links Richtung Standort "Altes Forsthaus". Dort halten wir uns rechts und als bald wieder links auf einem schmalem Wanderpfad, eine Forststraße überquerend, vorbei an einer Sitzgruppe zum Standort "Vietrieb". Gerade aus weiter, eine kleine Kreisstraße überquerend, zum Standort "Liebenecker Kopf" um auf dem Ostweg zu unserem Höhepunkt „Ruine Liebeneck" zu gelangen. Dabei sind am Weg links noch Reste eines ehemaligen Bergwerks mit Stolleneingängen (heute Fledermausquartieren) zu sehen. Die Ruine bietet sich als Rastplatz an.

Weiter geht es auf der blauen Raute zum Oechslestein mit schöner Aussicht ins Würmtal. Weiter kommen wir zu den zwei Standorten "Obere Klinge". Am zweiten Wegweiser geht es nun, immer auf gelber Raute, nach links zur "Spieleiche", daneben die Gedenkstätte für die Opfer des Sprengkommandos. Danach vorbei an der Reiterbrunnen Hütte zum Standort "Lettenbrunnen" und links zum Ausgangspunkt Seehaus.

 

Markierung:

Gelbe Raute bis Standort "Liebenecker Kopf", Rot-Schwarze Raute bis zur Ruine Liebeneck, blaue Raute bis "Obere Klinge", danach gelbe Raute bis Seehaus

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bus:

Mit der Buslinie 5 bis zur Haltestelle Seehaus.

Mit der Buslinie 666 bis zur Haltestelle Liebeneck.

 

Detaillierte Informationen gibt es unter http://www.efa-bw.de/

Anfahrt

Im Stadtgebiet Pforzheim folgt man einfach der Beschilderung "Hochschule" bzw. "Wildpark". Am Wildpark fährt man vorbei, durch den Wald bis hin zum Seehaus.

Oder: Von der A8 kommend die neue Ausfahrt "Pforzheim Süd" bei Wurmberg nehmen. In Richtung Pforzheim die kürzere Strecke bis zum Seehaus.

Parken

Es gibt zahlreiche Parkmöglichkeiten am Seehaus.

Das Parken ist dort kostenfrei.

Der Wanderparkplatz Käfersteige liegt zwischen dem Seehaus und Tiefenbronn an der Tiefenbronner Straße und bietet ebenfalls kostenlose Parkmöglichkeiten an.

Der Wanderparkplatz Dollbronner Brücke liegt unweit von der Burgruine Liebeneck und bietet ebenfalls zahlreiche, kostenfreie Parkmöglichkeiten.

Koordinaten

DD
48.867733, 8.745940
GMS
48°52'03.8"N 8°44'45.4"E
UTM
32U 481368 5412783
w3w 
///aufhält.buchung.ausführen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Weitere Informationen zu dieser und weiteren Touren gibt es in der

Tourist-Information Pforzheim

Schloßberg 15-17 75175 Pforzheim

Tel: 07231 39-3700;  Fax: 07231 39-3707

tourist-info@ws-pforzheim.de, www.stadt-land-enz.de/wandern 

Kartenempfehlungen des Autors

Die Karte zu dieser und noch mehr Touren gibt es in der

Tourist-Information Pforzheim

Schloßberg 15-17 75175 Pforzheim

Tel: 07231 39-3700;  Fax: 07231 39-3707

tourist-info@ws-pforzheim.de, www.stadt-land-enz.de/wandern 

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes und gut eingelaufenes Schuhwerk ist von Vorteil. Sonnen- und Regenschutz sollte man ebenfalls dabei haben, genauso wie etwas zu trinken und eine kleine Stärkung.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
Geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
129 hm
Abstieg
129 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Hin und zurück Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch hundefreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.