Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rifflspitz, Sparafeld und Kalbling, Gesäuse West
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Rifflspitz, Sparafeld und Kalbling, Gesäuse West

Bergtour · Admont
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 12 10 8 6 4 2 km
Herrliche Bergtour auf drei Zweitausender im westlichen Gesäuse, wobei durch die Benützung der Mautstraße die Tour noch verkürzt werden könnte.
mittel
Strecke 13,6 km
4:10 h
1.345 hm
1.345 hm
2.247 hm
1.130 hm
Auf der Mautstraße, dann am  Wanderweg zur Oberst-Klinke Hütte. Am markierten Weg zum Rifflspitz von dort Übergang zum höchsten Punkt, dem Sparafeld. Zurück, auf den Admonter Kalbling und Abstieg zur Schutzhütte. Am Wanderweg gemütlich zum Parkplatz bei der Mautstraße.

Autorentipp

Um die Diagramme und Fotos größer sehen und ausdrucken zu können, oben ins Diagramm 1x klicken (linke Maustaste). Grafik erscheint komplett. Mit der rechten Maustaste „speichern unter „ und abspeichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 12.06.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Sparafeld, 2.247 m
Tiefster Punkt
Mautstraße, Schranken, 1.130 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Schotterweg 15,47%Naturweg 21,34%Pfad 61,26%Unbekannt 1,91%
Schotterweg
2,1 km
Naturweg
2,9 km
Pfad
8,3 km
Unbekannt
0,3 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Schranken Mautstraße (1.135 m)
Koordinaten:
DD
47.529968, 14.485233
GMS
47°31'47.9"N 14°29'06.8"E
UTM
33T 461253 5264188
w3w 
///wozu.erarbeitet.walzen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Schranken Mautstraße

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung:   Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom Parkplatz 1130 m auf der Mautstraße bis~1340m, dann am Wanderweg abkürzen und zur Oberst-Klinke Hütte (1486 m). Hier direkt auf den Pfadspuren (oder leichter über das Kalblinggatterl) zum ersten Plateau und durch Latschengassen eine rote Schuttrinne um 1720 m queren. Um 1790 m dreht der Weg links, auf einem Band steigen wir unter den steilen Wänden vom Kalbling bis zu einem schönen Aussichtspunkt ~1910 m. Wir passieren die Wegtafel zum Kalbling (1945 m), gehen gerade weiter (WEG 601)zu einem Sattel und steigen dann steiler zum Rifflspitz (2106 m) auf. Gute Sicht zum weiteren Weg. 990 HM und 1 3/4 Std. zügig.

ÜBERGÄNGE: Hinab zun Sattel (1985 m) und wieder bergan bis wir auf den Direktanstieg zum Kalbling (2035 m) treffen. Wir erreichen die Wegtafel (WEG 656) zum Sparafeld (2140 m). Links, etwas hinab. dann ostwärts querend bis zum Gipfel vom Sparafeld (2.247 m). Wieder zurück und vor der Tafel links weglos den Spuren folgen, bis wir den Anstiegsweg treffen. Links und der Admonter Kalbling (2196 m), unser dritter Gipfel, ist geschafft. 340 HM und fast 1 Std.

ABSTIEG: Am Normalweg zur Wegtafel (2140 m) und dann linkshaltend zur Abzweigung Rifflspitz (1945 m).  Am bekannten Weg zur Schutzhütte (1486 m) zurück. Hier kann man einkehren. Dann am Anstiegsweg die Mautstraße abkürzen, queren und talwärts. Man quert eine breite Schuttrinne. Bei einer Weggabelung links halten (WEG 608, 654) und zuletzt fast eben zur Mautstelle (1130 m) zurück. 15 HM und 1 1/2 Std.

Insgesamt 1345 HM und fast 4 1/4 Std. Gehzeit (zügig),  bei etwa 14,6 km Wegstrecke..

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bis Kaiserau gibt es Linienbusverkehr.

Anfahrt

Auf der B146 von Liezen oder Hieflau nach Admont, aus dem unteren Ennstal auch über die B117 über den Buchauersattel. Von Admont Richtung Trieben in die Kaiserau. Von dort Abzweigung zu den Parkplätzen, 1,8 km.

In die Kaiserau auch von Trieben (Abfahrt von der A9), Kaiserau gut beschildert und rechts ab, etwa 1,8 km bis zum Schranken der Mautstraße.

Parken

Größere Parkplätze P1 und P2, wenn Platz direkt bei der Mautsstelle 1130 m.

Koordinaten

DD
47.529968, 14.485233
GMS
47°31'47.9"N 14°29'06.8"E
UTM
33T 461253 5264188
w3w 
///wozu.erarbeitet.walzen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Austriamap auf Handy,

AV Digital Gesäuse oder AV 25 Blatt 16 (Ennstaler Alpen, Gesäuse)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gute Bergtourenausrüstung, der Witterung angepasst.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,6 km
Dauer
4:10 h
Aufstieg
1.345 hm
Abstieg
1.345 hm
Höchster Punkt
2.247 hm
Tiefster Punkt
1.130 hm
Hin und zurück Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour ausgesetzt

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.