Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rieslochfälle und Hochfall bei Bodenmais im Bayerischen Wald
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rieslochfälle und Hochfall bei Bodenmais im Bayerischen Wald

Wanderung · Bayerischer Wald
Profilbild von Alexander Pavel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Alexander Pavel 
  • /
    Foto: Alexander Pavel, Community
  • /
    Foto: Alexander Pavel, Community
  • /
    Foto: Alexander Pavel, Community
  • /
    Foto: Alexander Pavel, Community
  • /
    Foto: Alexander Pavel, Community
  • /
    Foto: Alexander Pavel, Community
  • /
    Foto: Alexander Pavel, Community
  • /
    Foto: Alexander Pavel, Community
  • /
    Foto: Alexander Pavel, Community
  • /
    Foto: Alexander Pavel, Community
m 1000 900 800 700 10 8 6 4 2 km
Spannende und stellenweise fordernde Tour hinauf zu den grandiosen Rieslochfällen und von dort zum beeindruckenden Hochfall
mittel
Strecke 10,5 km
3:21 h
392 hm
389 hm
1.032 hm
741 hm
Stellenweise knackige Tour auf spannenden und felsigen Wegen. Perfekt um "Der Boden ist Lava" zu spielen ;-)
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.032 m
Tiefster Punkt
741 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Auf den felsigen Pfaden ist Trittsicherheit gefordert

Start

Wanderparkplatz Risslochfälle (757 m)
Koordinaten:
DD
49.080072, 13.110128
GMS
49°04'48.3"N 13°06'36.5"E
UTM
33U 361995 5438077
w3w 
///fähre.kenne.grauer

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz Risslochfälle folgt ihr einfach der Beschilderung auf abenteuerlichem Pfad entlang des Riesbachs hinauf zu den Rieslochfällen. Zuerst erreicht ihr den unteren Rieslochfall. Von diesem führt euch der Pfad, zuletzt nach rechts über einen Steg, hinauf zum oberen Rieslochfall. Vom oberen Rieslochfall kehrt ihr zum Steg zurück und steigt mit der Nummer 2 weiter empor und dem Aussichtspunkt Schweiklruh entgegen. An diesem Punkt habt ihr den Großteil des Aufstiegs dieser Wanderung bereits gemeistert. Nun geht es mit der Nummer 2 bequem weiter. An einem überdachten Rastplatz mündet ihr mit der Nummer 2 in einen breiten Forstweg, dem ihr mit der Nummer 3 nach links unten folgt. Diesem Weg, der stellenweise geteert ist, folgt ihr, im weiteren Verlauf überquert ihr geradeaus eine Kreuzug, bis Oberlohwies und haltet euch dort rechts. Ihr erreicht einen Wanderparkplatz, an dem ihr links vorbeiwandert. Bald folgt ihr der Beschilderung scharf nach links unten durch ein felsiges Bachbett hinab zum Hochfall. Vom Hochfall folgt ihr der Beschilderung Richtung Bodenmais. Ihr überquert eine Straße, haltet Euch dahinter ohne Wegzeichen auf dem Schotterweg rechts, bei der nächsten Möglichkeit, weiterhin ohne Wegzeichen, links und gelangt zum Aussichtspunkt Klause. Von dort erreicht ihr den Ortsrand und biegt nach einem Brunnen ohne Wegzeichen nach links oben in einen Schotterweg ein, den ihr bei der nächsten Gelegenheit, erneut ohne Wegzeichen, nach rechts verlasst. Dieser Weg führt euch zurück zum Riesbach und zuletzt scharf nach rechts unten zurück zum Wanderparkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
49.080072, 13.110128
GMS
49°04'48.3"N 13°06'36.5"E
UTM
33U 361995 5438077
w3w 
///fähre.kenne.grauer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Wanderstöcke (wenn vorhanden)

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,5 km
Dauer
3:21 h
Aufstieg
392 hm
Abstieg
389 hm
Höchster Punkt
1.032 hm
Tiefster Punkt
741 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich geologische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.