Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Riegelkopf 2920m
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Riegelkopf 2920m

· 1 Bewertung · Skitour · Granatspitz-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Braunau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Südostflanke des Riegelkopfes vom Daberkees gesehen
    Südostflanke des Riegelkopfes vom Daberkees gesehen
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
m 2500 2000 1500 10 8 6 4 2 km
Die Skitour auf den Riegelkopf mit alpinem Finale ist eine ruhige Alternative zum oft überlaufenen Hochgasser. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind für den Gipfelfels nötig.
mittel
Strecke 10,4 km
3:00 h
1.266 hm
1.266 hm
2.920 hm
1.634 hm

Autorentipp

Die Tour kann zur Amertalerhöhe oder zum Sillingkopf erweitert werden.
Profilbild von Wolfgang Lauschensky
Autor
Wolfgang Lauschensky 
Aktualisierung: 11.07.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Riegelkopf, 2.920 m
Tiefster Punkt
Felbertauern Südportal, 1.634 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Matreier Tauernhaus

Weitere Infos und Links

Das Matreier Tauernhaus: http://www.matreier-tauernhaus.com/

ist ein idealer Stützpunkt für vielfältige Skitouren am Felbertauern.

Start

Felbertauern Südportal (1.634 m)
Koordinaten:
DD
47.118584, 12.503597
GMS
47°07'06.9"N 12°30'12.9"E
UTM
33T 310634 5221365
w3w 
///blatt.hauptursache.glühlampe
Auf Karte anzeigen

Ziel

Riegelkopf

Wegbeschreibung

Vom Matreier Tauernhaus führt ein steiler Almweg über 100 HM bis zu den ersten freien Flächen links oberhalb der Tunneleinfahrt. Hierher gelangt man von der Mautstelle am Güterweg und bei seiner Rechtskurve gerade weiter über den schmäleren Almweg. Nun wird über mittelsteile Almwiesen (Frögbichl) nordostwärts angestiegen. Eine Steilstufe wird gut 100HM Richtung Daberkögele überwunden. Hier zweigen wir vom Normalweg auf den Hochgasser nach rechts ab und queren ohne wesentlichen Höhengewinn die steilen Südhänge des Daberkögele. Eine kurze steile Mulde bringt uns auf die Ebene westlich des Dabersees. Hier wenden wir nach links und steigen gestuft in der Ostflanke auf einer Art Terrasse über dem Dabersee nordwärts an. An geeigneter Stelle überwinden wir über einen steileren muldenförmigen Hang die Flanke und erreichen den breiten, blockigen Südgratrücken. Auf dem Rücken geht es recht flach bis zum Gipfelansatz. Je nach Schneelage kann noch zwischen den Felsblöcken am steilen Gipfelfels mit Ski, ansonsten zu Fuß nordwärts zum ungeschmückten Gipfel angestiegen werden. Die letzten Meter werden in etwas ausgesetzter Blockkletterei überwunden.

Abstieg und Abfahrt entlang des Anstiegs.

Bei stabilen Bedingungen kann auch über die sehr steile Westflanke entlang des Riegelturms zum Grünsee abgefahren werden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Zwei Kilometer südlich des Südportals des Felber-Tauern-Tunnels zweigt nach Norden eine schmale Straße flach zum großen Parkplatz vor dem Matreier Tauernhaus ab.

Parken

Parkplatz vor dem Matreier Tauernhaus (gebührenpflichtig) oder Parkplatz bei der Mautstation

Koordinaten

DD
47.118584, 12.503597
GMS
47°07'06.9"N 12°30'12.9"E
UTM
33T 310634 5221365
w3w 
///blatt.hauptursache.glühlampe
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Amap
ÖK50 Blatt 152 oder 3226
AV-Karte Venedigergruppe

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Skitourenausrüstung

Fragen & Antworten

Frage von FRANZ Franz · 16.02.2020 · Community
Kann ich mit einen Bergführer gehen
mehr zeigen
Antwort von Karl Seidl  · 16.02.2020 · Community
Man kann sich immer einen Bergführer nehmen und es ist absolut zu raten wenn man nicht so viel Erfahrung vor allem mit der Lawinenlage hat. Du kannst beim Matreier Bergführerverein anrufen und was ausmachen.

Bewertungen

1,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,4 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
1.266 hm
Abstieg
1.266 hm
Höchster Punkt
2.920 hm
Tiefster Punkt
1.634 hm
Hin und zurück aussichtsreich Gipfel-Tour geeignet für Snowboards freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.