Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rheinhöhenweg rechtsrheinsch Etappe 8 Von Leutesdorf nach Erpel
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour Top

Rheinhöhenweg rechtsrheinsch Etappe 8 Von Leutesdorf nach Erpel

Mehrtagestour · Romantischer Rhein
Profilbild von hiking. de
Verantwortlich für diesen Inhalt
hiking. de 
  • /
    Foto: Pe Le, Community
  • /
    Foto: Pe Le, Community
  • /
    Foto: Pe Le, Community
  • /
    Foto: Pe Le, Community
  • /
    Foto: Pe Le, Community
  • /
    Foto: Pe Le, Community
  • /
    Foto: Pe Le, Community
  • /
    Foto: Pe Le, Community
  • /
    Foto: Pe Le, Community
  • /
    Foto: Pe Le, Community
m 300 200 100 30 25 20 15 10 5 km
Die 8.  Etappe führt über 33 Km bergauf und bergab von Leuteshausen nach Erpel über sieben An- und Abstiege. Am Ende des Tages stehen über 1100 Höhenmeter zu Buche.
schwer
32,9 km
8:00 h
1.153 hm
1.143 hm
Die 8. Etappe auf dem Rheinhöhenweg führt über insgesamt 7 auf- und Abstiege, die teilweise recht steil sind, vom Rheinufer  in Leuteshausen zum Bahnhof in Erpel.

Autorentipp

Die Kondition muss stimmen!
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
351 m
Tiefster Punkt
57 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Bahnhof Leutesdorf (57 m)
Koordinaten:
DG
50.447373, 7.390978
GMS
50°26'50.5"N 7°23'27.5"E
UTM
32U 385762 5589610
w3w 

Ziel

Bahnhof Erpel

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz am  Rheinufer in Leuteshausen, direkt am Bahnhof, geht es durch den Ort gleich steil hinauf in die Weinberge. Wir erklimmen wieder einen Teil über den Kniebrecherpfad, den wir auf der letzten Etappe herunter gekommen sind. Danach geht es durch die Weinberge, entlang des Leutesdorfer Kunst- und Kulturweges am Rheinsteig, mit dem wir uns den Weg teilen. Die Informationen über den Wein sind interessanter als die Zeugnisse moderner Kunst. Aber da möge sich jeder selbst ein Bild machen.

Dem ersten Abstieg, fast hinunter nach Hammerstein, erfolgt der zweite lange Anstieg, vorbei an der Burg Hammerstein, hinauf zum höchsten Punkt der heutigen Etappe auf 352 m. Der Anstieg ist nicht steil, zieht sich aber über ca. 3 Km. Danach geht es wieder moderat abwärts, vorbei an einigen Aussiedlerhöfen (Vorsicht vor dem Hund am Annahof!) zur Rheinbrohler Ley mit schönem Talblick rheinaufwärts. Wir passieren Rheinbrohl am Ortsrand und wandern hinauf  zur Weinlage Hönninger Schlossberg , vorbei am Schloss Arenfels.

Es geht wieder hinunter auf Rheinhöhe nach Ariendorf. Kurz nach dem Ortsende hat man die Wahl, scharf links abzubiegen und etwas steiler zu gehen oder etwas gemächlich gerade aus dem Weg zu folgen. Der steilere Weg wird mit einem Blick auf den Rhein und Ariendorf  belohnt. Leubsdorf und Dattenberg mit der gleichnamigen Burg werden durchwandert, bevor wir ins schöne Städtchen Linz mit seinen malerischen Fachwerkhäusern und der romatischen Altstadt kommen. 

Man könnte hier verweilen, aber wir haben noch ein paar Kilometer vor uns. Aus Linz geht es wieder steil bergauf, durch Ockenfels und Kasbach, wo wir den letzten steilen Antieg, teils über eine Treppe zur Erpeleer Ley in Angriff nehmen. Hier geniessen wir den wunderschönen Ausblich auf das Mittelrheintal, bevor es steil hinunter zu unserem heutigen Etappenziel, nach Erpel, geht 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Auto oder der Bahn nach Leutesdorf. Von Erpoel mit dem Zug, der RB, die stündlich geht, zurück nach Leutesdorf.

Koordinaten

DG
50.447373, 7.390978
GMS
50°26'50.5"N 7°23'27.5"E
UTM
32U 385762 5589610
w3w 
///beilagen.abkühlung.anschrift
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Stöcke sind empfehlenswert, da einei sehr steile Auf- und Abstioege zu bewältigen sind.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
32,9 km
Dauer
8:00 h
Aufstieg
1.153 hm
Abstieg
1.143 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.