Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rheinhöhenweg rechtsrheinisch Etappe 7 Von Schloss Sayn nach Leutesdorf
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour empfohlene Tour

Rheinhöhenweg rechtsrheinisch Etappe 7 Von Schloss Sayn nach Leutesdorf

Mehrtagestour · Romantischer Rhein
Profilbild von hiking.de
Verantwortlich für diesen Inhalt
hiking.de 
  • Foto: Pe Le, Community
m 300 200 100 30 25 20 15 10 5 km
7. Etappe des rechtsrheinischen Rheinhöhenwegs von Schloss Sayn nach Leutesdorf
schwer
Strecke 31,6 km
7:45 h
1.042 hm
893 hm
362 hm
57 hm

Die 7. Etappe führt über die Höhen der westlichen Ausläufer des Westerwaldes. Dabei umrundet man grosszügig die Stadt Neuwied.

Der Weg führt fast über die gesamte Strecke durch herrliche Mischwälder mit einem hohen Anteil an alten Buchen. Den Rhein bekommt man erst ganz zum Schluss zu sehen. 

Autorentipp

Da meine Etappen jeweils als Tagesetappen ausgelegt sind, fahre ich jeweils mit dem Auto zu Startpunkt und fahre dann mit dem Zug vom Endpunkt zum Ausgangspunkt zurück. Dabei kommt es vor, wie bei dieser Etappe, dass man vom Bahnhof zum Parkplatz noch mal einige Kilometer laufen muss. Alternativ kann das mit Bus oder Taxi zu bewältigt werden. Natürlich kann man das Auto auch am Bahnhof parken und dann die 3 Km zum Schloss Sayn laufen.
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
362 m
Tiefster Punkt
57 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 13,33%Schotterweg 11,70%Naturweg 30,80%Pfad 7,32%Straße 3,66%Unbekannt 33,16%
Asphalt
4,2 km
Schotterweg
3,7 km
Naturweg
9,7 km
Pfad
2,3 km
Straße
1,2 km
Unbekannt
10,5 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Schloss Sayn (76 m)
Koordinaten:
DD
50.440136, 7.575987
GMS
50°26'24.5"N 7°34'33.6"E
UTM
32U 398881 5588537
w3w 
///enthalten.ecke.kündbar
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bahnhof Leutesdorf (Rhein)

Wegbeschreibung

Wir starten die 7. Etappe auf dem Rheinhöhenweg in der Nähe des Schlosses Sayn, z. B. am Parkplatz "Garten der Schmetterlinge". Wir überqueren die B413 und gewinnen gut 100 Hm hinauf zur Bismarkhöhe. Von hier aus geht nahezu eben über mehrere Kilometer den Limesweg entlang, wo man Fragmente oder Nachbildungen von Limesanlagen bestaunen kann. Mehrere Wachtürme befinden sich entlang der Strecke. Nach gut 7 Km erreicht man den höchsten Punkt der Tagesetappe (362 m).  An einer Kreuzung geht es halblinks hinunter Richtung Oberbieber. Kurz vor dem "Haus am Pilz"  überqueren wir die serpentinenartige Diersdorfer Straße weiter Richtung Oberbieber. Kurz vor Erreichen der Ortsgrenze biegen wir an einer Hütte rechts ab, hinunter an den Ortsrand. Vorbei an der Reithalle erreichen wir den Schwanenteich, der zum Verweilen einlädt.

Weiter geht es am Engelsbach entlang. Alternativ kann man einige Höhenmeter mehr machen, indem man parallel zum Talweg rechts abbiegt und  50 Hm höher parallel zum Talweg wandert. Am Ende des Tals überquert man das Bächlein und steigt einen kurzen steilen Anstieg hinauf nach Rengsdorf, das man durchquert. Leider habe ich im Ort keine Markierungen "R", des bis dahin gut ausgeschilderten Wanderweges  gefunden, so dass man sich am besten entlang der vorgegebenen Route bewegt.

Durch den Wald geht es vorbei am wenig spektakulären Laubach Wasserfall, den mit einer Extraschleife  erwandern kann aber nicht muss, hinunter nach Altwied. Hier überqueren wir die Wied und bewältigen gut 250 Hm hinauf nach Monrepos. Seltsame Stimmung hier.

Nun sind wir schon auf dem letzten Streckenabschnitt, der uns schließlich über den Kniebrecher Pfad, der seinen Namen zu Recht trägt, da er sehr steil ist,  hinunter nach Leutesdorf am Rhein führt, wo eine waldreiche, herrliche Etappe zu Ende geht. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
50.440136, 7.575987
GMS
50°26'24.5"N 7°34'33.6"E
UTM
32U 398881 5588537
w3w 
///enthalten.ecke.kündbar
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
31,6 km
Dauer
7:45 h
Aufstieg
1.042 hm
Abstieg
893 hm
Höchster Punkt
362 hm
Tiefster Punkt
57 hm
Etappentour Einkehrmöglichkeit Von A nach B faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.