Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rheinhöhenweg linksrheinisch Etappe 1 Von Bonn bis Oberwinter
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour empfohlene Tour

Rheinhöhenweg linksrheinisch Etappe 1 Von Bonn bis Oberwinter

Mehrtagestour · Region Köln-Bonn
Profilbild von hiking.de
Verantwortlich für diesen Inhalt
hiking.de 
  • /
    Foto: Pe Le, Community
  • /
    Foto: Pe Le, Community
  • /
    Foto: Pe Le, Community
  • /
    Foto: Pe Le, Community
  • /
    Foto: Pe Le, Community
  • /
    Foto: Pe Le, Community
  • /
    Foto: Pe Le, Community
  • /
    Foto: Pe Le, Community
  • /
    Foto: Pe Le, Community
  • /
    Foto: Pe Le, Community
  • /
    Foto: Pe Le, Community
  • /
    Foto: Pe Le, Community
  • /
    Foto: Pe Le, Community
m 200 150 100 50 25 20 15 10 5 km
Die erste Etappe auf dem linksrheinischen Höhenweg von Bonn bis Oberwinter
schwer
Strecke 28,1 km
5:35 h
521 hm
517 hm
Die 1. Etappe des linksrheinischen Rheinhöhenwegs führt uns von Bonn nach Oberwinter über gut 28 Km und gut 700 Hm. Die Wege sind meist sehr gut begehbar. Allerdings ist diese Etappe wenig aussichtsreich, wandert man doch die meiste Zeit entfernt vom Rhein.

Autorentipp

Die Markierungen, schwarzes R auf weissem Grund, im Gegensatz zum rechtsrheinischen Weg, der das weiße R auf schwarzem Grund führt,  sind ab Bad Godesberg durch den Eifelverein gut vorhanden. Bis Bad Godesberg kann man der Markierung Krönungsweg, Jakobsweg oder dem E8 folgen. Die angegebene Laufzeit ist die reine Laufzeit ohne Pausen.
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
205 m
Tiefster Punkt
57 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Bonn Hbf (57 m)
Koordinaten:
DD
50.732154, 7.098031
GMS
50°43'55.8"N 7°05'52.9"E
UTM
32U 365777 5621765
w3w 
///anlegern.bande.auftraten

Ziel

Bahnhof Oberweth

Wegbeschreibung

Vom Hauptbahnhof Bonn geht es zunächst die Poppelsdorfer Allee entlang, am Poppelsdorfer Schloss und dem Botanischen Garten vorbei hinauf zum Venusberg. Vorbei an der Uniklinik teilen wir uns den Weg mit dem Jakobsweg und teilweise dem E8. Nach dem Annaberger Hof biegen wir an einer Hütte links ab und verlassen den breiten Weg nach 400 m Metern nach rechts talwärts. Bald rreichen wir Bad Godesberg und umrunden die Godesburg.Vorbei am Kurpark geht es hinauf nach Heiderhof. Wir umrunden den Waldfriedhof und der Weg führt uns wieder hinab. Ließem lassen wir rechts liegen und erreichem über eine steile Schotterstraße Niederbachem, das wir bergauf durchqueren. Bald öffnet sich der Blick und wir haben einen herrlichen Blick auf das gegenüberliegende Siebengebirge mit dem Drachenfels und weiter links dem Petersberg. Wir eklimmen noch ein paar Höhenmeter, bevor wir am Rathsturm rechts abbiegen. Bei Kilometer 24,6 halten wir uns an der Kreuzung rechts und folgen der Beschilderung Richtung Oberwinter. Links geht es hinunter nach Rolandseck. Man kann auch diesen Abzweig gehen, um ein paar zusätzliche Höhenmeter zu machen. Der Standardweg bleibt auf der Höhe und erreicht nach 5 Kilometern Oberwinter, unser heutiges Etappenziel.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Start und Ziel sind gute mit dem Zug zu erreichen. Falls man mit dem Auto nach Bonn kommt kann man mit viel Glück an der Poppelsdorfer Allee stadteinwärts einen der wnigen Parkplätze ergattern, wo man den ganzen Tag stehen bleiben kann. Ansonsten muss man auf ein Parkhaus ausweichen. Vom Zielpunkt zurück nach Bonn Hbf mit der Bahn in 16 Minuten.

Koordinaten

DD
50.732154, 7.098031
GMS
50°43'55.8"N 7°05'52.9"E
UTM
32U 365777 5621765
w3w 
///anlegern.bande.auftraten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Basic Equipment for Long-Distance Hikes

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Hüttenübernachtung

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Coronavirus-Maske und Handdesinfektionsmittel
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
28,1 km
Dauer
5:35 h
Aufstieg
521 hm
Abstieg
517 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour Von A nach B Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.