Start Touren Rheingauer Riesling Routen
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Mehrtagestour

Rheingauer Riesling Routen

Mehrtagestour · Romantischer Rhein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Auf den steilen Geröllschutthängen am Teufelskadrich gedeihen Wärme liebende Wälder.
    / Auf den steilen Geröllschutthängen am Teufelskadrich gedeihen Wärme liebende Wälder.
    Foto: Silke Hertel, Outdooractive Redaktion
  • / Aus den Trauben des Assmannshauser Höllenbergs werden deutsche Spitzenrotweine gekeltert.
    Foto: Silke Hertel, Outdooractive Redaktion
  • / Das Kloster Marienthal zählt zu den ältesten Wallfahrtsorten Deutschlands.
    Foto: Silke Hertel, Wandermagazin
  • / Das Kloster Eberbach zählt zu den bedeutendsten Kunstdenkmälern Hessens.
    Foto: Silke Hertel, Wandermagazin
ft 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 50 40 30 20 10 mi Schloss Johannisberg Ruine Nollig Wiesbaden Abtei St. Hildegard Wiesbaden Teufelskadrich Wiesbaden Wiesbaden Hochheim

Von Kaub am Rhein führen die Rheingauer Riesling Routen auf Höhenwegen und an Weinbergen entlang über Wiesbaden nach Flörsheim am Main. Dabei erleben wir zahlreiche kulturhistorische und landschaftliche Highlights, wie das Schloss Johannisberg, die Abtei St. Hildegard, zahlreiche Weindörfer oder die einzigartigen Blicke in das malerische Rheintal.
mittel
91,3 km
25:00 h
2416 hm
2360 hm
Wir beginnen unsere Tour in Kaub, das im Welterbe Oberes Mittelrheintal liegt, und wandern durch ein großes Waldgebiet über Lorch nach Rüdesheim am Rhein. Hier können wir in der Drosselgasse „Wein, Musik und Frohsinn“ erleben, einen Abstecher zum Niederwald Denkmal machen oder das Kloster Eibingen besichtigen. Vorbei an Marienthal und durch Johannisberg, mit dem gleichnamigen Schloss, gelangen wir zum Schloss Vollrads - beides wichtige Schauplätze in der Rheingauer Weinbaugeschichte. Immer an den südlichen Ausläufern des Rheingaugebirges entlang wandern wir zwischen Wald und Reben zum Kloster Eberbach, eine ehemalige Zisterzienserabtei und Drehort des Films „Der Name der Rose“. Wir folgen anschließend dem Rheingauer Römer weiter durch das „Gotische Weindorf“ Kiedrich, wo wir uns die Pfarrkirche St. Valentinus mit der ältesten spielbaren Orgel Deutschlands sowie viele alte Weingüter und Gutsschänken ansehen können. Mitten durch die malerischen Weinberge erklimmen wir die Bubenhäuser Höhe, um über Rauenthal nach Martinsthal und Frauenstein zu gelangen. In Wiesbaden halten wir uns, nach einem ausgiebigen Abstecher in die bedeutende Kulturmetropole mit Bade- und Kurbetrieb, direkt am Rhein und wandern weiter zur Mündung des Mains. Nun folgen wir dem Main ein kurzes Stück in östliche Richtung und schlagen dann einen Bogen nach Hochheim. Die historische Altstadt ist durch ihre zahlreichen Fachwerkhäuser aus dem 17. Jh. besonders sehenswert, außerdem sind hier weltberühmte Wein- und Sektkellereien zu finden. Wir wandern noch einmal zum Main hinunter und dann am Wickerbach entlang nach Wicker, dem Ziel unserer Tour.
outdooractive.com User
Autor
Matthias Stiel
Aktualisierung: 20.02.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
358 m
Tiefster Punkt
76 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Abseits der hier beschriebenen Strecke gibt es noch zahlreiche, gut ausgeschilderte Nebenstrecken, die zu weiteren Highlights der Region führen. Eine Übersicht zu den möglichen Touren (zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Auto) liefert die Faltkarte.

Start

Kaub (85 m)
Koordinaten:
DG
50.083280, 7.769110
GMS
50°04'59.8"N 7°46'08.8"E
UTM
32U 411939 5548615
w3w 
///kiefer.genoss.winzer

Ziel

Flörsheim-Wicker

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug zum Bahnhof Kaub

Anfahrt

A61 bis Ausfahrt 49 Bingen-Mitte, weiter auf der B9 in Richtung St. Goar und in Niederheimbach auf die gegenüberliegende Rheinseite (B42) wechseln

Parken

Am Bahnhof

Koordinaten

DG
50.083280, 7.769110
GMS
50°04'59.8"N 7°46'08.8"E
UTM
32U 411939 5548615
w3w 
///kiefer.genoss.winzer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Faltkarte „Rheingauer Riesling Routen“ erhältlich bei Gesellschaft für Rheingauer Weinkultur und der Rheingau-Taunus Kultur & Tourismus GmbH Tel.: 0 67 23 / 99 55-0 Preis: 2,00 EUR

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
91,3 km
Dauer
25:00h
Aufstieg
2416 hm
Abstieg
2360 hm
Streckentour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.