Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rheinfelden-Wehrhalden-Wehratal-Rheinfelden
Tour hierher planen Tour kopieren
Rennrad

Rheinfelden-Wehrhalden-Wehratal-Rheinfelden

Rennrad · Schwarzwald
Profilbild von Dieter Fritschi
Verantwortlich für diesen Inhalt
Dieter Fritschi
Karte / Rheinfelden-Wehrhalden-Wehratal-Rheinfelden
m 1000 800 600 400 200 70 60 50 40 30 20 10 km
Die Tour beginnt flach bis Bad Säckingen und geht dann von der Abzweigung zum Bergsee von dort ca 25km bergauf. es sind dazwischen aber Erholungsstücke.

Von Wehrhalden geht es runter nach Todtmoos und durch das Wehratal bergab nach Wehr. Von hier aus dann eben nach Rheinfelden. Ab Brennet hat man das gleiche Stück, das man bei der Anfahrt hatte.

schwer
Strecke 78,2 km
3:55 h
1.395 hm
1.395 hm
1.017 hm
280 hm
Start beim TOOM Parkplatz in Richtung Beuggen, Riedmatt, Brennet. Hier über Nebenweg Kreisel erste Ausfahrt rechts nach Wallbach und weiter bis Bad Säckingen. Hier durch die Stadt und zur Hauptstrasse. Bis hier ist der Weg eben und wir haben etwa 17 km zurück gelegt.

Man sieht den Wegweiser Todtmoos 29km. Hier beginnt nun der Anstieg. Die Kreuzung überqueren links halten Richtung Rippolingen. Bis Rippolingen ordentlicher Anstieg. In Rippolingen selber wird es etwas flacher. Durch den Ort weiter bis Willaringen. der nächste Ort ist Rickenbach. bis Rickenbach geht es weiter aufwärts aber moderat. Kurz vor Rickenbach geht es etwas bergab um im Ort selber wieder anzusteigen. 

Durch den Ort weiter am Golfplatz vorbei (hier ist es eben)und nach auf und ab kommt man an der Abzweigung Herrischried vorbei und läßt dies links liegen. Weiter bergauf Richtung Wehrhalden.

Wehrhalden lassen wir links liegen und fahren weiter der Strasse entlang die noch 2 leichte Anstiege hat. Danach geht es runter nach Todtmoos mit 12 % Gefälle.

An der Hauptstrasse Todtmoos angekommen, halten wir uns links und fahren das idyllische Wehratal Richtung Wehr. Achtung hier können Steine auf der Strasse liegen, aber es läuft hier sehr angenehm ins Tal.

Kurz vor Ende des Wehratals kommen wir an den Stausee der Wehra. Hier müßen wir durch einen kurzen Tunnel. Und runter nach Wehr zur Innenstadt. In der Innenstadt links halten und Richtung Öflingen Brennet auf dem Radweg.

Nach Brennet kommen wir wieder auf die Hauptstrasse nach Rheinfelden. ab hier haben wir den gleichen Weg, den wir schon nach Säckingen hatten.

In Schwörstadt auf dem Radweg zurück nach Riedmatt, Beuggen, Rheinfelden

 

 

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Wehrhalden, 1.017 m
Tiefster Punkt
Rheinfelden, 280 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Gefährlicher Übergang nach Riedmatt Hauptstrasse Rheinfelden - Schwörstadt.

Anstieg bis Wehrhalden recht lange. Im sommer genügen Trinken mit nehmen. Einkehrmöglichkeiten sind vorhanden.

Abfahrt Wehrhalden - Todtmoos recht steil.

Wehrtal könnten Steine von Steinschlag liegen. Achtung in den Kurven, man weiss nie was für Idioten mit dem Auto unterwegs sind.

Weitere Infos und Links

Tour kann auch andere Monate gefahren werden. Aber in Wehrhalden ist es erfahrungsgemäß lange kalt und hat auch Schnee.

Start

Koordinaten:
DD
47.568474, 7.796463
GMS
47°34'06.5"N 7°47'47.3"E
UTM
32T 409475 5269041
w3w 
///besuchen.nehmen.heilende

Wegbeschreibung

Vom Toom aus fahren wir zur Hauptstrasse und benützen den Radweg auf der linken Seite nach Beuggen bis Riedmatt. Durch Riedmatt und nach Riedmatt rechts. Hier müssen wir die Hauptstrasse überqueren. Achtung teils viel Autoverkehr!

Gegenüberliegend nehmen wir den Radweg weiter der nach einer Zeit rechts abbiegt und durch eine Bahnunterführung führt. Hier gleich links halten und bis Schwörstadt am Fussballplatz/Schwimmbad vorbei. Man kreuzt einen Bahnübergang fährt etwas den Berg hoch und die erste rechts zur Hauptstrasse.

Ist man mit dem Rennrad unterwegs, so sollte man auf der Hauptstrasse für ca 2 km bleiben. Mit dem Bike oder Treckingrad kann man rechts am Fischerverein und an der Mündung der Wehra in den Rhein vorbei den Radweg benützen. Im Bereich der Einmündung Wehra ist er aber nicht geteert und unnötigerweise mit Radhindernissen versehen.

Auf der Hauptstrasse fährt man bis Brennet und biegt gleich Ortseingang rechts ab zum Kreisel und hier die erste Ausfahrt rechts. Jetzt ist man wieder weg vom Verkehr und fährt bis Wallbach. Durch den Ort nach Bad Säckingen. Man bleibt auf der Strasse bis man an den Einkaufszentrum vorbei ist und dort, wo die Strasse eine Rechtskurve macht, biegt man links ein in die Innenstadt. Nach der Fusgängerzone (rechter Hand), biegt man links vor dem Bahnhof ab und fährt hoch zur Hauptstrasse. Hier ist eine Ampel. Diese überqueren und nun beginnt der Anstieg nach Wehrhalden. Man sieht den Wegweiser Todtmoos 29km.

Die Strasse führt immer ansteigend bis nach Ripollingen. Es wird hier viel Schatten geboten. Durch den Ort und weiter auf der Strasse bleiben. Nicht unbedingt viel befahren. Kommt aber auf die Zeit an. Ab Rippolingen wird der Anstieg etwas moderater und führt nach Willaringen. Hier gibt es auch Erholungsstücke.

Die Strasse führt weiter nach Rickenbach, wobei es kurz runter geht vor Rickenbach um dann im Ort wieder anzusteigen bis man durch den Ort ist und linker Hand den Golfplatz sieht. Diesen links liegen lassen und weiter abwechselnd ansteigend, eben, bergab bis Abzweigung Herrischried. Die Abzweigung links liegen lassen und weiter bergauf bis Wehrhalden.

Wehrhalden liegt linker Hand, wir fahren aber daran vorbei. Durch den Wald geht es bergab und 2 kleinere Anstiege bevor es dann mit 12 % runter nach Todtmoos geht.

In Todtmoos an der Hauptstrasse fahren wir links das Wehratal runter. Das Wehratal geht kontinuierlich bergab und bietet teils angenehmen Schatten. Kurz vor Ende des Wehratals kommen wir durch einen kurzen Tunnel. Danach liegt rechter Hand das Staubecken der Wehra. Weiter bergab nach Wehr in die Innenstadt. an der Kreuzung links durch die Stadt und auf dem Radweg nach Öflingen.

Vor Öflingen links durch den Ort nach Brennet. Hier kommen wir wieder an den Anfags beschriebenen Kreisel und fahren mit dem Rennrad den gleiche Weg zurück, wie wir gekommen sind über Schwörstadt, Riedmatt, Beuggen. Eingangs Schwörstadt links durch die Siedlung Bahnübergang wieder zum Fussballplatz /Schwimmbad und nach Riedmatt, wie wir gekommen sind.

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Rheinfelden oder Beuggen. Es kann dann von Beuggen aus gestartet werden.

Anfahrt

Start in Rheinfelden, für Auswertige ideal am TOOM-Parkplatz bei Kaufland.

Von der autobahn kommend Abfahrt nach Rheinfelden und dann UMgehungsstrasse bis zum großen Kreisel. rechter Hand ist das Kaufland sichtbar. Da befindet sich der Parkplatz.

Parken

Einkaufszentrum Kaufland Toom

Koordinaten

DD
47.568474, 7.796463
GMS
47°34'06.5"N 7°47'47.3"E
UTM
32T 409475 5269041
w3w 
///besuchen.nehmen.heilende
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
78,2 km
Dauer
3:55 h
Aufstieg
1.395 hm
Abstieg
1.395 hm
Höchster Punkt
1.017 hm
Tiefster Punkt
280 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.