Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rettenkogel 1780m ü. Rotwandsattel, Abstieg ü. Laimeralm, Osterhorngruppe
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour Top

Rettenkogel 1780m ü. Rotwandsattel, Abstieg ü. Laimeralm, Osterhorngruppe

Bergtour · Wolfgangsee
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Bergwerks- und Rettenkogel 1780m vom Roßkogel
    / Bergwerks- und Rettenkogel 1780m vom Roßkogel
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Kl. Parkplatz ~685m vor Schranken
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gipfelblick kurz vor Rotwandsattel um 1180m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Am NW-Grat, Gipfelblick um 1520m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / heikle Querung ab 1595m, erste Seilsicherung
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Leiter mit 135 Sprossen
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Rettenkogel 1780m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Blick NO-wärts
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Südblick
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Aussicht westwärts!
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Abstieg, nordseitige Querung
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Weg 891 verlassen, am Ziehweg dann nach Westen (Sparber)
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Forststraße links verlassen, alter WEG, blass markiert!
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Christopf Hütte ~1075m mit Rettenkogel
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Blick nach Strobl und zum Schafberg
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Laimer Alm 783m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 10 8 6 4 2 km
Besonders im Spätherbst eine anspruchsvolle Tour, die konzentriertes Bergsteigen erfordert, aber herrliche Ausblicke bei klarer Herbstluft garantiert.
schwer
10,8 km
4:25 h
1.150 hm
1.150 hm
Oberhalb von Weißenbach zum Rotwandsattel und zum Nordgrat. Dann am NW-Grat zu einer anspruchsvollen Querung und über Leitern gesichert zum Rettenkogel. Beim Abstieg ab dem Nordgrat über Zieh- und Forstwege zur Christoph-Hütte und hinab zur Laimeralm. Auf der Zufahrtsstraße zum Parkplatz zurück.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 30.11.2020
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Rettenkogel, 1.780 m
Tiefster Punkt
P vor Schranken, 685 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Es darf nicht mehr als 10 -15 cm Schnee liegen, da sonst Seile, Trittstifte und Leitern teilweise eingeschneit sein können. Auch die nordseitige Querung wird dann extrem gefährlich.

Start

Vor Schranken ~685 m (683 m)
Koordinaten:
DG
47.702182, 13.499113
GMS
47°42'07.9"N 13°29'56.8"E
UTM
33T 387398 5284290
w3w 
///eingeführt.ausgeflogen.gelbe

Ziel

Vor Schranken ~685 m

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom Parkplatz (585 m) einige Schritte zurück und der Forststraßen-Anzweigung links bergan folgen. Um 735 m treffen wir den Wanderweg 982 und folgen diesem rechts. Die Forststraße wird mehrmals gequert, um 995 m rechts halten und über das baumfreien Almgelände der Moosalm. Kurz im Wald zur Forststraße mit Tafel, kurz rechts und dann links am Pfad hinauf (Tafel ~1150 m). Der Wald endet und wir erreichen den Rotwandsattel 1200 m. Leicht rechts etwas absteigen (~1180 m), wo wir bei der Tafel auf den WEG 891 von der Wacht treffen. Wir folgen diesem bis zum Nordgrat um 1340 m (Tafel). Scharf links und im lichten Wald ansteigen, minimale Gegenanstiege. Der Pfad biegt leicht links ab, gute Aussicht und zu einem Bankerl um 1560 m. Im Spätherbst Spikes anlegen, es folgt bald die erste Seilsicherung (~1595 m) und die teils heikle Querung mit einigen Trittstiften, Seilsicherungen und kleiner Leiter. Um 1625 m geht es rechts steil bergan, lange Leitern helfen über diese Stelle bis ca. 1725 m. Nochmals steil, aber ohne Sicherungen ist der Rettenkogel (1780 m) bald erreicht. 1135 HM und 2 1/4 Std. einigermaßen zügig für die leichte Schneelage. Topaussicht nach allen Seiten.

ABSTIEG: Mit nötiger Vorsicht am Anstiegsweg über die Querung zurück bis ~1340 m. Hier gerade weiter und links am ruppigen Ziehweg auf den Sparber zu. Zwei Spitzkehren und weiter den Kehren folgen, bis wir um 1135 m eine überbreite Forststraße erreichen. Rechts auf dieser ganz leicht steigend ostwärts. Um 1150 m nach einer leichte Kehre geht rechts ein Ziehweg zum Rotwandsattel, wir biegen links ab. Der alte Pfad ist schlecht erkennbar, die Markierungen sind nur mehr blass, aber man kann die Forstsraße nicht verfehlen, die wir um 1090 m treffen. Kurz links etwas ab und wir kommen zur Christoph Hütte (1075 m) im baumfreien Almgelände mit super Aussicht. Eine kurvenreiche Forststraße führt im Wald talwärts, zuletzt links und zur Laimeralm, wieder mit bester Aussicht nach Strobl, zum Wolfgangsee und Schafberg. Auf der Fahrstraße zum Schranken und zum kleinen Parkplatz (695 m) hinab. 15 HM und fast 2 1/4 Std. Gehzeit.

Insgesamt: 1150 HM, fast 4 1/2 Std. Gehzeit bei ca. 11 km Wegstrecke.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Auf der B158 von St.Gilgen über Strobl rechts beim Verkehrsknoten abbiegen, Richtung Postalm und bald links die Postalmstr. verlassen. Gleich rechts und wieder rechts über die Brücke vom Weißenbach und ca. 1,1 km bergan.

Von Osten (B158) über Bad Ischl (Tunnel) bei  Pfandl (Ampel) gerade und 500 m nach dem GH Wacht auf der Abbiegespur rechts Richtung Weißenbach. Durch Aigen, unter der B158 durch (~3,4 km ab Wacht) und bei 4,2 km links (Weißenbachtalstraße).  Bei 4,7 km wieder links und über die Weißenbachbrücke, ca. 4,9 km . Hier beginnt die Fahrstraße Laimeralm. 1,1 km bergan, um 680 m bei einer Abzweigung gerade weiter und sogleich links im Wald ist eine Bucht mit ruppiger Parkmöglichkeit.

Parken

3-4 Parkplätze ~300 m vor dem Schranken auf der linken Seite. Sonst in Weißenbach Parkmöglichkeiten suchen.

Lt. Laimer nicht weiterfahren, der vielleicht offene Schranken kann jederzeit geschlossen werden.

Koordinaten

DG
47.702182, 13.499113
GMS
47°42'07.9"N 13°29'56.8"E
UTM
33T 387398 5284290
w3w 
///eingeführt.ausgeflogen.gelbe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass 018,  "Wolfgangsee, Fuschlsee, Mondsee"  1:25.000

Austriamap, OruxMaps odgl. auf Handy

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Wenn "angezuckert" und bei eisigen Verhältnissen Grödeln oder Spikes mitnehmen. Teleskopstecken und dünne Handschuhe für die Stahlseile und Leitern vorteilhaft.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
10,8 km
Dauer
4:25 h
Aufstieg
1.150 hm
Abstieg
1.150 hm
Hin und zurück Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen Kletterstellen

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.