Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rescheskogel + Rinnkogel via Geißstein, Kitzbüheler Alpen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour Top

Rescheskogel + Rinnkogel via Geißstein, Kitzbüheler Alpen

Bergtour · Kitzbüheler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Parkplatz Bürglhütte 1695m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Forststraße zur Tafel 1775m, links ab
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Viehunterstand ca. 1890m am Direktanstieg
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Birnhorn und Watzmann
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Geißstein 2363m mit Westgrat
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Geißstein vom Westgrat
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Sintersbachscharte 2035m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gratanstieg zum Rescheskogel >2100m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Rescheskogel 2183m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Rinnkogel 2147m vom Rescheskogel
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Rosswegscharte 2060m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Rinnkogel 2147m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Bacherl am Rückweg nach der Kesselalm ca. 1900m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Bürglhütte am Rückweg um 1750m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Rundtour mit hohem Ausgangspunkt auf drei Zweitausender. Durch die weglosen Abschnitten, für Bergsteiger besonders  interessant.
mittel
8,5 km
3:15 h
935 hm
935 hm
Von der Bürglhütte am Direktanstieg zum Geißstein. Abstieg zur Sintersbachscharte, dann weglos in leichter Kletterei zum Rescheskogel. Hinab zur Rosswegscharte und auf den Rinnkogel. Abstieg über die Rosswegscharte Richtung Sintersbachscharte, dann weglos zur verfallenen Kesselalm und am Wanderweg zurück zur Bürglhütte.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 19.10.2017
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Rescheskogel, 2.183 m
Tiefster Punkt
Bürglhütte, 1.695 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Weitere Infos und Links

Ab etwa Mitte Oktober hat die Hütte schon geschlossen.

Start

1695m P Bürglhütte (1.697 m)
Koordinaten:
DG
47.323188, 12.496239
GMS
47°19'23.5"N 12°29'46.5"E
UTM
33T 310805 5244119
w3w 
///geputzt.halber.einkäufe

Ziel

1695m P Bürglhütte

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung:   Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANSTIEG: Vom P der Bürglhütte (1695 m) der Forststraße folgen bis 1775 m. Weiter zur nächsten Wegtafel um 1830 m, hier links ab, Direktanstieg Geißstein. Wir queren ein Bacherl (1950 m) passieren einen Viehunterstand (1890 m) und steigen steil bis zum Sattel mit Stange um 2220 m. Der aussichtsreiche Geißstein (2363 m) ist dann rasch erreicht. Knapp 1 1/4 Std. zügig und 665 HM. Herrlicher Aussichtsberg, Wilder Kaiser, Loferer und Leoganger, Watzmann, Hochkönig und bis zum Dachstein.

ÜBERGÄNGE: Den Gipfel überschreiten, am versicherten Westgrat bis ca. 2340 m, dann steil links hinab und rechts zum Schwarzpalfen queren. Von diesem Plateau nochmals hinab und zur Sintersbachscharte (2035 m). Nun beginnt der weglose Anstieg. Etwas mühsam eher links vom Grat bergan, oben teilweise am Grat und zum Gipfelkreuz (leichte Kletterei I) vom Rescheskogel (2182 m). Die Venedigergruppe liegt uns gegenüber. Abstieg am markierten Pfad bis zur Rosswegscharte 2060 m. Teils den Pfadspuren folgend einfach zum Kreuz vom Rinnkogel (2147 m). 265 HM und gut 1 1/4 Std. Gehzeit.

ABSTIEG: Zur Rosswegscharte, dann queren Richtung Sintersbachscharte. Nach der Hälfte des Weges (~2035 m) kann man weglos gut rechts abkürzen (man sieht die Markierung vom WEG 713) und kommt zur verfallenen Kesselalm um 1950 m. Gleich sind wir am Wanderweg, ein Stück entlang eines Bacherls, über den Bach und zu den bekannten Tafeln (1830 m und 1775 m). Die Forststraße kann man abkürzen (markiert) und kommt so direkt zur Bürglhütte (1699 m). 5 HM und knapp 3/4 Std. Gehzeit.

Insgesamt: 935 HM bei ca. 8,5 km und 3 1/4 Std. Gehzeit.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Pinzgauer Lokalbahn, Bahnstation Stuhlfelden, ÖBB: www.oebb.at

Zur Bürglhütte kein öffentl. Verkehrsmittel (event. Taxi oder stoppen), also nicht ideal.

Anfahrt

Autobahn A10 Ausfahrt Anschlussstelle Pongau auf die B 311. Dieser für 48 km folgen und bei der Ausfahrt Anschlusstelle Schüttdorf Süd (Zell am See) auf die B 168 abbiegen (Richtung Mittersill). Kurz vor Mittersill in Stuhlfelden rechts abbiegen, durch den Ort, dann nach 700 m scharf links halten Richtung Dürnberg und in einer scharfen Spitzkehre (2,9 km ab B168) rechts. Hier endet die Asphaltstraße  nach ~3,8 km. Auf der Schotterstraße eine weitere Spitzkehre und dann bergan bis zur Bürglhütte, ca. 10 km ab Bundesstraße. Wegtafeln Bürglhütte beachten!

Parken

P bei der Bürglhütte 1695m

Koordinaten

DG
47.323188, 12.496239
GMS
47°19'23.5"N 12°29'46.5"E
UTM
33T 310805 5244119
w3w 
///geputzt.halber.einkäufe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte oder digital, Kitzbüheler Alpen-Ost, 1:25.000

Austriamap auf Handy,

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gute, hohe Bergschuhe für die weglosen Abschnitte.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,5 km
Dauer
3:15h
Aufstieg
935 hm
Abstieg
935 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour ausgesetzt Kletterstellen

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.