Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rells - Schweizer Tor - Lünersee
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Rells - Schweizer Tor - Lünersee

Bergtour · Montafon
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Vorarlberg Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bergtour im Montafon: Rells - SchweizerTor - Lünersee
    Bergtour im Montafon: Rells - SchweizerTor - Lünersee
    Video: Outdooractive – 3D Videos
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Rells - Schweizer Tor - Gafalljoch - Lüneregg - Lünersee - Böser Tritt
mittel
Strecke 17,1 km
7:00 h
1.078 hm
980 hm
2.261 hm
1.466 hm
Von Rells südlich hinauf, bei dem Zaluanda-Alpen vorbei bis zum Schweizer Tor, auf die schweizer Seite wechseln, westlich zum Gafalljoch, zum kleinen Gipfel Lüneregg (2296m), hinunter zum Lünersee, Böser Tritt zum Bus (=Talstation Lünerseebahn).
Profilbild von Harald Mark
Autor
Harald Mark 
Aktualisierung: 11.08.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.261 m
Tiefster Punkt
1.466 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Asphalt 0,47%Schotterweg 21,69%Naturweg 18,84%Pfad 58,98%
Asphalt
0,1 km
Schotterweg
3,7 km
Naturweg
3,2 km
Pfad
10,1 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Beim Schweizer Tor gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten um ein Stück ins Tal hinunter zu kommen. Der Kürzere ist sehr steil und kann gefährlich werden, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ist hier vorausgesetzt. Wir wählten den weiteren, nicht steilen Weg der zuerst Richtung Süd-Süd-Ost führt und dann wieder nach Nord-Nord-West.

Start

Rells (oder Alpengasthof Rellstal) (1.466 m)
Koordinaten:
SwissGrid
2'779'212E 1'216'506N
DD
47.075317, 9.798592
GMS
47°04'31.1"N 9°47'54.9"E
UTM
32T 560627 5213843
w3w 
///wische.kleinwagen.erkannt
Auf Karte anzeigen

Ziel

Talstation der Lünerseebahn

Wegbeschreibung

Von Rells südlich hinauf, anfangs gemütlich, später etwas steiler. Bei der unteren und oberen Zaluanda-Alpe vorbei bis zum Schweizer Tor, durch das Schweizer Tor hindurch auf die schweizer Seite wechseln. Hier führt ein steiler Weg, teils mit Seilversicherung und einer Leiter, hinunter.
Man kann dann wahlweise einen steilen, gefährlicheren Weg hinuntersteigen, der auch um einiges abkürzt. Dies ist jedoch nur erfahrenen, trittsicheren und schwindelfrein Bergwanderern zu empfehlen. Wir wählten den längeren, dafür sicheren und nicht steilen "Umweg".
Nun geht man den stets gut markierten Wanderwegen westlich weiter zum Gafalljoch und kommt wieder zurück nach Österreich. Ein kleiner Gipfel, der Lüneregg (2296m), kann man leicht in einigen Minuten erreichen. Dann gehts hinunter zum Lünersee, umrundet den See (wahlweise links oder rechts), glangt bei der Staumauer zum "Bösen Tritt" der hinunter zur Bushaltestelle (=Talstation Lünerseebahn) führt. Wer diesen Abstieg nicht machen will kann natürlich auch mit der Lünerseebahn hinunterfahren.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis zum Bahnhof Vandans. Von dort fährt der Wanderbus Rellstal (7:55, 9:55, 11:55, 13:55, 15:55) ab. Entweder steigt man bei der Alpe aus oder beim Alpenhasthaus Rellstal. Der Bus fährt täglich ohne Voranmeldung vom 2.7 bis 18.9.2022 Der Fahpreis beträgt 9.- Euro,  Kinder zalhen 5.- und der Sparpreis (mit VVV-Ticket oder Montafon Brandnertal Bergbahn Ticket) beträgt 7.- Euro.
Die Rückfahrt von der Talstation Lünsersee erfolgt mit dem Bus Nummer 81. Dieser fährt von Frühling bis Herbst meist im halb-Stunden-Takt (z.B. 15:10, 15:40, 16:10, 16:40, 17:10 und der Letzte um 17:40)
Nähere und aktuelle Infos zum Wanderbus: https://www.vorarlberg.travel/poi/wanderbus-ins-rellstal/
Anreise nach Vandands: https://www.vmobil.at/

Koordinaten

SwissGrid
2'779'212E 1'216'506N
DD
47.075317, 9.798592
GMS
47°04'31.1"N 9°47'54.9"E
UTM
32T 560627 5213843
w3w 
///wische.kleinwagen.erkannt
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Das Übliche: genug Wasser, eine kleine Stärkung zum Essen, gutes Schuhwerk, Regenbekleidung, Erste-Hilfe-Ausrüstung, Handy, ...

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
17,1 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
1.078 hm
Abstieg
980 hm
Höchster Punkt
2.261 hm
Tiefster Punkt
1.466 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.