Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Reißrachkopf-Hirschkopf-Baukogel-Rosskopf
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Reißrachkopf-Hirschkopf-Baukogel-Rosskopf

Wanderung · Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
Profilbild von MR mountainrescue
Verantwortlich für diesen Inhalt
MR mountainrescue
  • Die Nebel verhüllen die Täler
    / Die Nebel verhüllen die Täler
    Foto: MR mountainrescue, Community
  • / Reißrachkopf
    Foto: MR mountainrescue, Community
  • / Unterwegs zum Hirschkopf
    Foto: MR mountainrescue, Community
  • / Unterwegs zum Hirschkopf
    Foto: MR mountainrescue, Community
  • / Kammwanderung hoch über Rauris
    Foto: MR mountainrescue, Community
  • / Kammwanderung hoch über Rauris
    Foto: MR mountainrescue, Community
  • / Hirschkopf in Sicht
    Foto: MR mountainrescue, Community
  • / Hirschkopf
    Foto: MR mountainrescue, Community
  • / Weiter zum Baukogel
    Foto: MR mountainrescue, Community
  • / Weiter zum Baukogel
    Foto: MR mountainrescue, Community
  • / Blick über den gesamten, begangenen Gratverlauf
    Foto: MR mountainrescue, Community
  • / Blick über den gesamten, begangenen Gratverlauf
    Foto: MR mountainrescue, Community
m 2000 1500 1000 500 12 10 8 6 4 2 km
Gipfelsammeln auf einer schönen Kammwanderung hoch über Rauris
Strecke 12,1 km
5:04 h
751 hm
1.573 hm
Da heute die Gondelbahn auch in Betrieb war, erleichterten wir uns die Tour, indem wir bis auf 1759m Seehöhe hinauffuhren. (Ich weiß: Schande über unsere Häupter!)

Im Tal herrschte beim Start eine dichte Nebeldecke vor, durch die wir erst kurz vor dem Bergstation in einen schönen Tag "tauchten". Zahlreiche Wanderer waren mit uns Richtung Berg unterwegs, jedoch bog niemand Richtung Reißrachkopf ab, sondern alle gingen Richtung Schwarzwand weiter. Der Weg bis auf den Reißrachkopf führt ziemlich steil auf Lifttrassen bergwärts, bis er sich am Ende des Schleppliftes, der von der Jack-Hochalm kommt, zu einem schmalen Steig zum Gipfelkreuz unseres ersten Zieles windet. Am Gipfelkreuz trafen wir eine nette "Einheimische" mit der wir kurz plauderten, bevor wir unseren Weg Richtung Hirschkopf (2252m) fortsetzten. Auf der Kompasskarte sind in diesem Bereich einige "Leitern" verzeichnet, die allerdings nur einige versicherte Stellen waren. Jedoch ist der Weg, der immer ziemlich direkt am Kamm entlangführt doch ein ziemlich ausgesetzter Wiesengrat. Während es auf der Südseite relativ trocken war, zeichnete sich die Nordseite durch einige doch ziemlich rutschige Stellen aus. Vorsicht ist auf dem gesamten Weg geboten, denn ein ausrutschen, wenngleich es nur Wiesenhänge sind, führt doch zu einer etwas längeren "Rutschpartie"!

Der Hirschkopf ist in dieser Runde der "schwierigere" Gipfel. Es geht in ständigem Auf und Ab diesem Gipfel entgegen, doch führt der Weg großteils in der südlichen Flanke und diese ist sehr steil. Hat den Hirschkopf erreicht geht es über einige seilversicherte Stellen zuerst etwas abwärts und schließlich schwingt sich der Weg weiter auf den Baukogel.

Hat man diesen erreicht ist man vom weiteren Abstieg zum Roßkopf etwas irritiert, denn es hat den Eindruck, als würde der Weg senkrecht in die Tiefe abbrechen. Geht man jedoch etwas weiter nach vorne löst sich der schwierige Abstieg, der auch mit einigen Seilen versichert ist, als problemlos auf. Eine viertel Stunde geht es ziemlich steil in die Tiefe bis der Weiterweg auf den Roßkopf über sanfte Almmatten erfolgt.

Vom Roßkopf jedoch ist der Abstieg nach Rauris nun ein ziemlich durchgehend steiler, denn es geht ziemlich direkt fast 1100 Höhen hinunter in den Ort. Doch auch dieser Abstieg ist irgendwann einmal vorbei und vor unserem Hotel schließt sich die Tour, dort wo sie begonnen hat.

TwoNav Aventura 3*/CGPSL 7*
Dauer: 6:03
Zeit in Bewegung: 5:09
Zeit im Stillstand: 0:54
Strecke: 12,43 km
Maximale Höhe: 2252 m
Maximale Höhendifferenz: 1311 m
Kumuliertes Steigen: ↑ 810 m
Gesamt Abstieg: ↓ 1611 m
Höchster Punkt
Hirschkopf, 2.236 m
Tiefster Punkt
Rauris, 924 m

Start

Koordinaten:
DD
47.220612, 12.958058
GMS
47°13'14.2"N 12°57'29.0"E
UTM
33T 345402 5231702
w3w 
///fälschungen.juwelen.rotwein

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
47.220612, 12.958058
GMS
47°13'14.2"N 12°57'29.0"E
UTM
33T 345402 5231702
w3w 
///fälschungen.juwelen.rotwein
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
12,1 km
Dauer
5:04 h
Aufstieg
751 hm
Abstieg
1.573 hm
Rundtour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.