Start Touren Reintalersee - Klettersteig
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Klettersteig

Reintalersee - Klettersteig

· 11 Bewertungen · Klettersteig · Rofan-Gebirge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Gmunden
  • /
    Foto: Klidis Patricia, ÖAV Sektion Gmunden
  • Parkplatz Reintalersee Mitte (gebührenpflichtig)
    / Parkplatz Reintalersee Mitte (gebührenpflichtig)
    Foto: Patricia Klidis, Larcher Michael
  • Beschilderte Abzweigung mit Topo
    / Beschilderte Abzweigung mit Topo
    Foto: Patricia Klidis, Larcher Michael
  • Topo Klettersteig Reintalersee
    / Topo Klettersteig Reintalersee
    Foto: Georg Rothwangl
  • Den Wegweisern folgend steil hinauf
    / Den Wegweisern folgend steil hinauf
    Foto: Michael Larcher, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Steiler Zustieg zum Klettersteig
    / Steiler Zustieg zum Klettersteig
    Foto: Michael Larcher, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Anseilplatz
    / Anseilplatz
    Foto: Michael Larcher, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Schwerer Einstieg (C/D)
    / Schwerer Einstieg (C/D)
    Foto: Michael Larcher, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Einstiegswand zum ersten Band (C/D und B)
    / Einstiegswand zum ersten Band (C/D und B)
    Foto: Michael Larcher, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Am ersten Band (A)
    / Am ersten Band (A)
    Foto: Michael Larcher, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Weiterer Verlauf - Hinauf zur tollen Platte
    / Weiterer Verlauf - Hinauf zur tollen Platte
    Foto: Michael Larcher, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Auf der steiler Rampe (C und B)
    / Auf der steiler Rampe (C und B)
    Foto: Michael Larcher, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Abzweigung zum Sportklettersteig (extrem schwer E)
    / Abzweigung zum Sportklettersteig (extrem schwer E)
    Foto: Michael Larcher, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Auf der steilen Rampe (C)
    / Auf der steilen Rampe (C)
    Foto: Michael Larcher, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Die Plattenrampe hinauf (C und B)
    / Die Plattenrampe hinauf (C und B)
    Foto: Michael Larcher, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Plattenrampe (C und B)
    / Plattenrampe (C und B)
    Foto: Michael Larcher, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Start des Sportklettersteiges (B/C)
    / Start des Sportklettersteiges (B/C)
    Foto: Michael Larcher, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Erster Überhang des Sportklettersteiges (E)
    / Erster Überhang des Sportklettersteiges (E)
    Foto: Michael Larcher, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Querung und zweiter Überhang im Sportklettersteig (C/D und E)
    / Querung und zweiter Überhang im Sportklettersteig (C/D und E)
    Foto: Michael Larcher, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Imposanter Blick nach unten
    / Imposanter Blick nach unten
    Foto: Michael Larcher, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Raststelle mit Steigbuch
    / Raststelle mit Steigbuch
    Foto: Michael Larcher, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Kleiner Pfeiler (C)
    / Kleiner Pfeiler (C)
    Foto: Michael Larcher, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Kleiner Pfeiler (C)
    / Kleiner Pfeiler (C)
    Foto: Michael Larcher, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Leichteres Gelände
    / Leichteres Gelände
    Foto: Michael Larcher, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Ausstiegsrampe (B/C)
    / Ausstiegsrampe (B/C)
    Foto: Michael Larcher, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Am Ausstieg
    / Am Ausstieg
    Foto: Michael Larcher, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Infotafel am See
    / Infotafel am See
    Foto: Michael Larcher, AV-alpenvereinaktiv.com
Karte / Reintalersee - Klettersteig
450 600 750 900 1050 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3

Mit Sportvariante - E. Die schnelle Erreichbarkeit, die perfekte Infrastruktur (Parkplätze, Badeseen, Restaurants, etc.) sowie der kurze Zustieg und der unbeschriebliche Ausblick auf das Seengebiet machen den Klettersteig Reintalersee zu etwas Besonderem. 
schwer
3,4 km
3:06 h
408 hm
408 hm
Für die Hauptroute C-D bewertet, benötigt man Erfahrung, Kraft und Ausdauer um die ziemlich steilen 250 Seilmeter zu überwinden. Die  Sportvariante mit Schwierigkeit E  bewertet, fordert sogar extremen Sportskanonen so einiges ab. Überhängende Steigleitern, senkrechte und geneigte Felswände bieten erfahrenen Alpinisten tolle Möglichkeiten, die Grenzen ihrer Kletterkunst auszuloten. Dennoch bleibt trotz aller gebotener Aufmerksamkeit genug Zeit, um die landschaftlichen Reize und faszinierenden Aussichten genießen zu können.

Charakter:
Nach kurzem Zustieg auf einem Waldsteig bieten sich zwei attraktive Routen für den geübten Klettersteigbenützer an. Beide Routen verlaufen am Anfang gemeinsam bis sich Route 1 im Schwierigkeitsgrad C/D und Route 2 als Sport-Klettersteigvariante weiter am Fels hinaufschlängelt und einen atemberaubenden Blick auf die wunderschöne Landschaft des Reintalersees ermöglicht.

Schwierigkeitsgrad :

Klettersteig Reintalersee: C/D
Sportklettersteig Reintalersee: E

Ausrichtung der Wand:

Süd

Zielgruppe:

Klettersteig Reintalersee: Fortgeschrittene

Sportklettersteig Reintalersee: Profis

Geöffnet:        

Karfreitag bis 30. September

outdooractive.com User
Autor
Klidis Patricia
Aktualisierung: 01.07.2015

Schwierigkeit
D schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
981 m
576 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
165 m, 0:20 h
Kletterlänge
250 m, 1:45 h
Abstieg
400 m, 1:00 h

Sicherheitshinweise

Wichtige Hinweise Klettersteig Reintalersee
  • Die Begehung erfolgt auf eigene Gefahr! Der Klettersteig birgt natürliche Gefahren durch Steinschlag und Sturzholz.
  • Alpine Erfahrung, gute Kondition und Klettersteigerfahrung erforderlich!
  • Bitte beachten Sie, dass für die Begehung eines Klettersteiges die nötige Klettersteig-Sicherheitsausrüstung (Helm, Klettersteig-Set, Anseilgurt) festes Schuhwerk und Handschuhe vorausgesetzt wird. Bei der Sportvariante empfehlen wir Klettersteigschuhe oder Kletterschuhe!
  • Klettsteig-Set Verleih - vorausichtlich Euro 15,- pro Set
    • Kiosk Reintalersee (bei Haltestelle Kramsach Parkplatz Halbinsel)
      6233 Kramsach, +43 664 3339717
    • Sport Ossi, Wittberg 105 (Sonnwendjochbahn)
      6233 Kramsach, +43 664 2330321
  • Kinder am Klettersteig:
    Kinder bis Vollendung des 14. Lebensjahres sind generell (zusätzlich zum Klettersteigset) am Seil zu halten. Die Schwierigkeitsbewertung wird an Klettersteigen einheitlich angegeben. Die Entscheidung in welchen Schwierigkeitsbereich bzw. in welcher Länge mit Kindern oder generell Personen, die sich jemanden Anvertrauen, eingestiegen wird, liegt beim jeweilig Verantwortlichen.

    Für Personen unter 50 kg sind eigene im Handel erhältliche Klettersteigsets anzuraten. Klettersteige werden in der Regel für Erwachsene gebaut (ausgenommen spezielle Kinderklettersteige). Aufgrund ihres natürlichen Bewegungsgeschick, stellen Klettersteige bis zu Schwierigkeitsbereich C bzw. C/D für Kinder keine großen Probleme dar. Hier gilt jedoch der Grundsatz weniger ist mehr, auch Kinder können überfordert werden! Ein langsames „herantasten“ bringt Eltern und Kindern mehr Spaß. Achtung Höhenangst: Der Klettersteig Reintalersee hat einige ausgesetzte Stellen!

    Grundsätzlich gilt für den Klettersteig Reintaler See, dass es sich um KEINEN Einsteigerklettersteig handelt und eine gewisse Grunderfahrung im Begehen von Klettersteigen mitgebracht werden MUSS. Nur dann ist man in der Lage die einmalige, landschaftliche Schönheit in der man sich bewegt zu genießen.

  • Der Klettersteig ist ab 1. Oktober bis Karfreitag jeden Jahres gesperrt.
  • Keine Notausstiege vorhanden!
  • SOS Notrufnummer 140 - direkte Verbindung zur Bergrettung
  • Sie befinden sich in einem Lebensraum mit vielen Wildtieren. Häufige Störungen beunruhigen und schwächen die Tiere. Um den dort lebenden Tieren Ruhe zu gönnen, bitten wir Sie, sich auf den markierten Wegen sowie auf den beschriebenen Zu- und Abstiegswegen zu halten. Für die Beachtung der Ruhegebiete werden Ihnen die Wildtiere sehr dankbar sein. Weiters bitten wir Sie selber mitgebrachten Müll mitzunehmen und selber zu entsorgen. Denken Sie an die Natur!

Ausrüstung

Klettersteigset, Helm, Handschuhe

Direkt bei der Liegewiese am Reintalersee befindet sich ein Kiosk mit WC und Klettersteigsetverleih (15,- Euro) 

Weitere Infos und Links

Essen & Trinken - Einkehren:

Entlang der Strecke retour vom Klettersteig passiert man einige Restaurants zum Einkehren. Beim Krummsee den Kiosk oder direkt beim Camping Stadlerhof die Genuss Schmied´n - weiter zur Toni´s Seealm - weiter zur Fischerstube und zur Seerose bis zum Ausgangspunkt dem Kiosk auf einer der Liegewiesen. Weiter dem See entlang wartet noch der Haflingerhof mit selbst gemachtem Eis und die Campingplätze Seehof und Seeblick mit tollen Restaurants und Liegewiesen!

Start

Parkplatz Reintalersee Mitte (580 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.462298, 11.892909
UTM
32T 718023 5260597

Wegbeschreibung

Der Zustieg startet östlich der Bushaltestelle "Kramsach Parkplatz Halbinsel" und führt über einen gut markierten rund 20 minütigen (165Hm) Fußweg in Serpentinen durch den Wald zu einer idyllischen Waldlichtung mit Parkbankerl (Anseilstelle) und weiter bis zum Einstieg vom  Klettersteig Reintalersee .  

Tipp: Ein Abstecher zum beeindruckenden Wasserfall lohnt sich auf alle Fälle!  

Abstieg: 1 Stunde / 400Hm
Der Abstiegsweg führt zuerst über einen Waldsteig weiter über den bestehenden Wanderweg "Bärengrube" zum Krummsee und weiter retour zum Reintalersee. Beschilderung: Abstieg Klettersteig Reintalersee folgen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt mit dem Bus:

Mit dem Bus Linie 4113 bis zur Haltestelle „Kramsach Parkplatz Halbinsel“. Bus hält direkt bei der Liegewiese am Reintalersee. 

-> Busfahrplan als PDF downloaden

Anfahrt

Anfahrt mit dem Auto:
Autobahn A12 Ausfahrt „Kramsach“ – Beschilderung „Zu den Seen“ folgen. Vorbei am Krummsee bis zweiten Parkplatz Reintalersee Mitte fahren. Die Landesstraße 200 m Richtung Westen bis zum Zustieg des Klettersteiges gehen. Sollte der Parkplatz West voll sein, empfehlen wir auf den ersten Parkplatz West oder den Parkplatz Ost beim Campingplatz Seehof auszuweichen.

Achtung: Parkgebühr Euro 2,- für 5 Stunden und Euro 4,- ganztägig



Parken

Parkplatz Reintalersee Mitte (Parkgebühr) oder bis zur Haltestelle "Kramsach Parkplatz Halbinsel (Parkgebühr) 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (15)

Michael Weisenbach
12.06.2018
Schöner Klettersteig! Kurz und knackig. Nach einem wirklich kurzem Zustieg steht man direkt vor einer der Schlüsselstellen - der Einstieg. Durchweg ein abwechslungsreicher Steig. An der kleinen Bank nicht allzu lange verweilen, direkt im Anschluss kommt nochmal eine knackige Stelle, bei der die Muskeln noch warm sein sollten! Der Abstieg ist dann etwas nervig, führt aber durch einen wunderschönen Wald.
Bewertung
Gemacht am
12.06.2018
Zustieg
Zustieg
Foto: Michael Weisenbach, CC BY, Community

Dieter Frech
26.05.2018
Samstag, 26. Mai 2018 18:13:22
Samstag, 26. Mai 2018 18:13:22
Foto: Dieter Frech, Community
Samstag, 26. Mai 2018 18:13:51
Samstag, 26. Mai 2018 18:13:51
Foto: Dieter Frech, Community

Dieter Frech
26.05.2018
Bewertung
Samstag, 26. Mai 2018 18:13:22
Samstag, 26. Mai 2018 18:13:22
Foto: Dieter Frech, Community
Samstag, 26. Mai 2018 18:13:51
Samstag, 26. Mai 2018 18:13:51
Foto: Dieter Frech, Community

Bewertung
Schwierigkeit
D schwer
Strecke
3,4 km
Dauer
3:06 h
Aufstieg
408 hm
Abstieg
408 hm
Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit durchgehend seilversichert Sportklettersteig Fun-Klettersteig

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.