Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Reidelstein-Festlbeilstein-Karlhochkogel-Karl-Karlschütt
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour Top

Reidelstein-Festlbeilstein-Karlhochkogel-Karl-Karlschütt

Bergtour · Hochsteiermark
Profilbild von Christoph Zupanc Dunst
Verantwortlich für diesen Inhalt
Christoph Zupanc Dunst 
  • /
    Foto: Christoph Zupanc Dunst, Community
  • /
    Foto: Christoph Zupanc Dunst, Community
  • /
    Foto: Christoph Zupanc Dunst, Community
  • /
    Foto: Christoph Zupanc Dunst, Community
m 2500 2000 1500 1000 500 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Sehr schöner Aufstieg auf den Karlhochkogel mit Erfrischungsmöglichkeiten im Bach
schwer
19,8 km
5:40 h
1.330 hm
1.330 hm
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.087 m
Tiefster Punkt
665 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Der Start und das Ziel ist der Parkplatz beim Bodenbauer. Zu beachten ist, dass am Straßenrand vor den Bodenbauer das Parken VERBOTEN ist (884 m)
Koordinaten:
DG
47.580552, 15.112489
GMS
47°34'50.0"N 15°06'45.0"E
UTM
33T 508458 5269688
w3w 
///obigen.neues.bemerken

Wegbeschreibung

Nachdem man beim Bodenbauer gestartet ist folgt man dem Weg bis zu der Gabelung, an der man Richtung Hundswand (Weg zum G’hackten)abzweigen kann. Hier wird die Forststraße gewählt die ganz rechts nach oben führt. Der Forststrasse folgt man nun bis zu ihrem Ende. Dort führ ein unbescholtener Steig in den Wald. Meist ist der Weg gut zu erkennen, zusätzlich ist er immer wieder mit Stoamandl markiert. Vorbei Am Reidelstein folgt man dem Weg bis an den Fuß des Festelbeilstein. Die Felswand zur Linken folgt man dem Stoamandlweg über das Käfereck, wobei dieser Weg schwer erkennbar ist und zwischenzeitig eine gute Trittsicherheit erfordert. Wenn man das Plateau erreicht folgt man noch ca 20 Minuten den wiederkehrenden Stoamandln bis Mannen Gipfel des Karlhochkogels erreicht. Über den Gipfel führt der Weg, markiert wie gewohnt weiter Richtung Fölzkogel, wobei man vor der Windscharte den Hang abwärts den Gamssteigen folgt bis man unter der kleinen Hütte am Karl den Weg Richtung Karlgraben/Karlschütt erreicht. Diesem Weg folgt man talwärts, vorbei an den Wasserfällen bis zum Parkplatz. Nun geht man die Straße für knapp 3km entlang zum Bodenbauer. Mit etwas Glück wird man ein Stück mit dem Auto mitgenommen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Kostenloser Parkplatz beim GH Bodenbauer

Koordinaten

DG
47.580552, 15.112489
GMS
47°34'50.0"N 15°06'45.0"E
UTM
33T 508458 5269688
w3w 
///obigen.neues.bemerken
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
19,8 km
Dauer
5:40h
Aufstieg
1.330 hm
Abstieg
1.330 hm
Rundtour aussichtsreich botanische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.