Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Reichenstein - Reichenstein; die steirische Überschreitung
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

Reichenstein - Reichenstein; die steirische Überschreitung

Bergtour · Ennstaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Graz-St. G.V. Verifizierter Partner 
  • Aufstieg zur Reichenstein Hütte
    / Aufstieg zur Reichenstein Hütte
    Foto: Christine Goliasch, ÖAV Sektion Graz-St. G.V.
  • / vom Eisenerzer Reichenstein zur Reichensteinhütte
    Foto: Christine Goliasch, ÖAV Sektion Graz-St. G.V.
  • / gute Wegbeschilderung und Markierungen
    Foto: Christine Goliasch, ÖAV Sektion Graz-St. G.V.
  • / Die Hohe Lins haben wir im Dunkeln überschritten
    Foto: Christine Goliasch, ÖAV Sektion Graz-St. G.V.
  • / Abschnitt Hohe Lins - Stadelstein
    Foto: Christine Goliasch, ÖAV Sektion Graz-St. G.V.
  • / Abschnitt Wildfeld - Kragelschinken
    Foto: Christine Goliasch, ÖAV Sektion Graz-St. G.V.
  • / Aufstieg zum Zeiritzkampel
    Foto: Christine Goliasch, ÖAV Sektion Graz-St. G.V.
  • / Kurze Trinkpause am Leobner
    Foto: Christine Goliasch, ÖAV Sektion Graz-St. G.V.
  • / Wegabschnitt Leobner - Blaseneck
    Foto: Christine Goliasch, ÖAV Sektion Graz-St. G.V.
  • / Wegabschnitt Blaseneck - Mödlinger Hütte
    Foto: Christine Goliasch, ÖAV Sektion Graz-St. G.V.
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 40 30 20 10 km
Von Eisenerzer Reichenstein zum Admonter Reichenstein, sehr lange eintägige Überschreitung für Konditionsstarke, in 2 Tagen für die Landschaftsgeniesser
schwer
45,3 km
17:00 h
3.921 hm
3.847 hm
Landschaftlich eindrucksvolle aber sehr lange Überschreitung von Reichenstein zu Reichenstein. Durch die enorme Wegstrecke bleibt nicht viel Zeit zum Umgebung geniessen, bei Aufteilung als 2-Tagestour kommt dafür etwas mehr Gewicht zum Tragen sowie einige zusätzliche Höhenmeter. Wir haben die Tour etwas erleichtert, indem wir am Vorabend auf die Reichenstein Hütte aufgestiegen sind und dort genächtigt haben, eine Unterteilung ist vor dem Hinkareck durch den Abstieg nordseitig auf die Seekaralm möglich, Biwakmöglichkeiten gibt es unzählige. Quellen sind nicht üppig aber vorhanden.
Profilbild von Christine Goliasch
Autor
Christine Goliasch 
Aktualisierung: 28.05.2019
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Eisenerzer Reichenstein, 2.165 m
Tiefster Punkt
Präbichl, 1.226 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Abstiegsmöglichkeiten und Quellen in der Karte genau anschauen.

Start

Präbichl (1.228 m)
Koordinaten:
DG
47.524005, 14.947054
GMS
47°31'26.4"N 14°56'49.4"E
UTM
33T 496014 5263398
w3w 
///fällte.blonde.gibt

Ziel

Parkplatz Mödlinger Hütte, Gaishorn

Wegbeschreibung

Vom Präbichl, Passhöhe (ein Auto dort parken oder Anreise mit öffentlichen Verkehrsmittel) auf gut beschildertem Wanderweg in ca. 1,5 Std auf die Reichensteinhütte 2.136m mit kurzem Abstecher auf den Eisenerzer Reichenstein 2.165m.

Wir starten am nächsten Tag um 4:00, den ersten Wegabschnitt Hohe Lins bis ca. Linseck im Dunkeln, dafür mit wunderbarer Morgenstimmung. Vorbei am Stadelstein, knapp nörlich vom Wildfeld die erste Quelle, runter zum Teichenegg durch kniehohe Schwarzbeerstauden mit vielen vielen Beeren und leider keiner Zeit zum Naschen, über den Kragelschinken, die Weitböden - nomen est omen - der Wegabschnitt zieht sich und mit Blick auf die Uhr beschleunigen wir unseren Schritt. Brunnecksattel, 2. Quelle, hinauf zum Zeiritzkampel in der Mittagshitze, da kann eine etwas längere Pause nicht schaden. Dafür im Laufschritt hinunter über Zeiritztörl, Hinkareck, Speickkogel, Lahnerleitenspitze, Leobnertörl mit der 3. Quelle. Hier wäre ein Abstieg ins Liesingtal möglich, aber unser selbst gesetztes Zeitlimit ist nicht überschritten, so gehts weiter auf den Leobner, Haberltörl, Sonnleitenkogel, Blaseneck, Niederberg, Anhartskogel. Bis zum Spielkogel 1.731m, der letzten "Erhebung" vor der Mödlinger Hütte 1.523m wären noch einige Quellen vorhanden, allerdings immer mit Abstieg vom markierten Weg. Das Tageslicht wird langsam weniger, unser Schritt ist nach der langen Stecke auch nicht mehr der Schnellste, so kommen wir im Dunkeln bei der Mödlinger Hütte an.

Einige Höhenmeter unter der Hütte steht am Parkplatz (Mautstrasse) 1.400m bereits unser 2. Fahrzeug, ein sehr angenehmer Komfort.

Den 2. Reichenstein, den Eisenerzer besuchen wir ein andermal (wieder).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus Leoben-Eisenerz Anreise zum Präbichl - Ausgangspunkt - möglich. Vom Endpunkt - Mödlinger Hütte - bleibt der Fussmarsch ins Tal nach Gaishorn und von dort mit der Bahn weiter.

Anfahrt

Von Leoben/Eisenerz auf den Präbichl - 1. Auto.

Von Leoben, St. Michael / Selzthal, Trieben nach Gaushorn, Mautstrasse zum Parkplatz Mödlinger Hütte - 2. Auto

Parken

Am Präbichl ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden.

Koordinaten

DG
47.524005, 14.947054
GMS
47°31'26.4"N 14°56'49.4"E
UTM
33T 496014 5263398
w3w 
///fällte.blonde.gibt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Bei eintägiger Überschreitung so wenig Gepäck wie möglich mitnehmen. Wir wurden von einer Gruppe Bergläufern überholt ....

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
45,3 km
Dauer
17:00h
Aufstieg
3.921 hm
Abstieg
3.847 hm
Streckentour aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.