Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Regental-Radweg Etappe 4
Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren

Regental-Radweg Etappe 4

Radfahren · Bayerischer Wald
Logo Tourismusverband Ostbayern e.V.
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Ostbayern e.V. Verifizierter Partner 
  • Markierung des Regental-Radweges
    / Markierung des Regental-Radweges
    Foto: Tourismusverband Ostbayern e.V.
m 600 500 400 25 20 15 10 5 km
Ausgehend von Viechtach nach Regen und Zwiesel zum Grenzübergang Bayerisch Eisenstein begeistert der Regentalradweg mit seinen anspruchsvollen Strecken durch die bezaubernde Waldlandschaft vor allem sportliche Radler.
schwer
Strecke 28,9 km
3:51 h
685 hm
575 hm
656 hm
414 hm
Profilbild von Melanie Wagner
Autor
Melanie Wagner
Aktualisierung: 14.03.2014
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
656 m
Tiefster Punkt
414 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.kollnburg.de
www.geiersthal.de
www.patersdorf.de
www.teisnach.de

Start

Viechtach (414 m)
Koordinaten:
DD
49.079021, 12.888944
GMS
49°04'44.5"N 12°53'20.2"E
UTM
33U 345841 5438386
w3w 
///dürfen.wollen.nacht

Ziel

Regen

Wegbeschreibung

Vom ehemaligen Bahnhof in Viechtach geht es den Berg hoch (17%-Steigung), bei der nächsten Möglichkeit links abbiegen und immer geradeaus (bzw. bei km 1,5 halb rechts), die Dr. Schellerer-Straße z.T. geht es steil bergauf, bei km 1,6 in die Nußberger Straße ein- münden. Wir biegen nach links ab und fahren geradeaus aus Viechtach hinaus. An der Kreuzung bei km 2,7 radeln wir geradeaus in die Nebenstraße in Richtung Rannersdorf. Die Straße führt bergab, quert die Aitnach und steigt an. Bei der Abzweigung nach Rannersdorf (km 5,5) geradeaus. Die bei km 6,9 folgende Kreuzung überqueren wir. Bei km 8,9 zweigen wir rechts ab. Dann wenden wir uns hinter
dem Gasthof „Zur Schlossklause“ nach links, wie auch nach Geiersthal ausgeschildert. Im Ort Fernsdorf biegen wir nach gut 100 m wieder rechts ab und halten uns bei den kurz aufeinander folgenden Abzweigungen zuerst links und dann rechts (Dorfstraße). 100 m nach dem Ortsschild zweigen wir rechts ab. Nach ca. 800 m treffen wir auf eine Straße, in deren Radweg wir rechts einbiegen. Wir fahren nach Linden zur B85 (km 11,3) dort biegen wir links in den Radweg ein, radeln über die Kreuzung und verlassen die B85 100 m darauf auf die Anlieger-frei-Straße, die Fortsetzung des Radweges. Wir erreichen Patersdorf. Auf der Weinbergstraße geht es zur Bushaltestelle, dort biegen wir halb links in die größere Straße, die wir bereits nach 100 m nach rechts verlassen. Wir achten auf die Abzweigung nach rechts in den Weg (Beschilderung „Kneipp-Anlage“), dann radeln wir gleich wieder nach links auf den Wanderweg „Nothelfersteig“. Bei km 13,6 wenden wir uns nach links. Wir fahren kurz darauf über einen Bahnübergang. Bei km 13,9 queren wir das Flüsschen Teisnach und fahren geradeaus weiter bis zur Bundesstraße. Bei km 15,3 auf der Bundesstraße nehmen wir den Kies weg nach links. Bei der Kiesweg-kreuzung bei km 15,8 fahren wir links. Wir queren einen kleinen Bach und fahren immer geradeaus nach Kaikenried. Dort vollziehen wir einen Versatz nach links, um unsere Tour auf einer Nebenstraße in Richtung Altenmais fortzusetzen. Es geht bergauf. Ab Alten mais wird es eben. Wir radeln auf der Hauptstraße durch den Ort und rollen dann bergab nach Zinkenried. Wir stoßen bei km 20,7 senkrecht auf eine Straße und fahren links nach Sohl. Dort fahren wir bei der ersten Abzweigung (km 22,0) rechts. Bei km 23,6 treffen wir wieder senkrecht auf eine Straße, in der wir links einbiegen. Sie führt nach Sallitz, wo wir 200 m nach dem Ortsschild rechts abzweigen (24,5). Bei
der Weggabelung bei km 25,7 fahren wir rechts hoch und bei der nächsten Abzweigung nach links. Wir radeln durch Metten und  Oleumhütte und kommen zum Schwarzen Regen. Bei km 27,9 zweigen wir links ab, radeln unter der Maschen berger Brücke durch und biegen wieder halb links in die Straße. Nach Querung eines Nebenflusses geht es geradeaus über eine Straße und auf dem Fuß- und Radweg kurzzeitig hoch zur B85. Unsere Route setzt sich bald unterhalb von ihr fort und führt über den Parkplatz des Freibades in eine
Neben straße (Badstraße). Sie verläuft parallel zur B85 und entlässt uns in einen straßen-begleitenden Radweg an ihr entlang. Auf der gegenüberliegenden Flußseite erblicken wir das reizvolle Stadtbild von Regen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnanschlüsse/ÖPNV: Waldbahn

Koordinaten

DD
49.079021, 12.888944
GMS
49°04'44.5"N 12°53'20.2"E
UTM
33U 345841 5438386
w3w 
///dürfen.wollen.nacht
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
28,9 km
Dauer
3:51 h
Aufstieg
685 hm
Abstieg
575 hm
Höchster Punkt
656 hm
Tiefster Punkt
414 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.