Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Bergtour

Rechelkopf

· 6 Bewertungen · Bergtour · Tölzer Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tölzer Land Tourismus Verifizierter Partner 
  • Rechelkopf Gipfelblick ins Karwendel
    / Rechelkopf Gipfelblick ins Karwendel
    Foto: Gemeinde Gaißach, Tölzer Land Tourismus
  • Rechelkopf Gipfelkreuz
    / Rechelkopf Gipfelkreuz
    Foto: Gemeinde Gaißach, Tölzer Land Tourismus
  • Rechelkopf Winteraufstieg über Forststraße
    / Rechelkopf Winteraufstieg über Forststraße
    Foto: Gemeinde Gaißach, Tölzer Land Tourismus
Karte / Rechelkopf
800 1000 1200 1400 1600 m km 2 4 6 8 10 10,3 km Länge

Bergwanderung zum Rechelkopf
mittel
10,3 km
3:16 h
683 hm
683 hm
Einfache Bergwanderung mit Blick ins Alpenvorland, Isartal und Karwendelgebirge zu jeder Jahreszeit;
weitläufiges Gipfelplateau mit weiter Rundumsicht ins Alpenvorland über den Starnberger See hinweg bis nach München, und einem Panoramablick auf die Alpenkette von den Allgäuer Bergen im Westen, über das Wetterrsteingebirge mit Zugspitze, das Karwendelmassiv und den dahinterliegenden Gletscherbergen des Zillertales, bis hin zu den Chimgauer Bergen und dem entfernten Kaisergebirge im Osten

Autorentipp

Verlängerung der Tour bis zum Schürpfenkopf (siehe auch Bergtour Sonntraten) mit herrlicher Sicht über die Hecken- und Auenlandschaft (Naturdenkmal) von Gaißach; Abzweig in der letzten Kurve der Forststraße unterhalb der Schwaiger Alm; von dort entweder zurück oder Abstieg über den Sonntratensteig nach Untermberg mit längerem Rückweg auf der Teerstraße zum Ausgangspunkt
outdooractive.com User
Autor
Gemeinde Gaißach
Aktualisierung: 01.08.2014

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Landschaft
Höchster Punkt
1328 m
Tiefster Punkt
670 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Wanderschuhe- und Bekleidung

Weitere Infos und Links

keine Einkehrmöglichkeit

Start

Gaißach-Lehen (677 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.738170, 11.599260
UTM
32T 694866 5290471

Ziel

Rechelkopf (1328 m)

Wegbeschreibung

Aufstieg bis Schwaiger Alm bequemer über die Forststraße (ab Wanderparkplatz Filze) oder etwas steilerer Anstieg über Wanderpfad (ab Wanderparkplatz Lehen); ab Schwaiger Alm bequemer Wanderpfad bis zum Gipfel

Öffentliche Verkehrsmittel

Bayer. Oberlandbahn Haltestelle Gaissach

Anfahrt

per PKW oder Bahn bis Gaißach-Mühl; beim Gasthaus zur Mühle in die Ostfeldstraße abzweigen und bis zum Fuß des Berges der Straße folgen

Parken

Wanderparkplatz Gaißach Lehen oder Wanderparkplatz Filze
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

4,7
(6)
Martina Dinzler
17.10.2018 · Community
Hat mir sehr gut gefallen, für Touren um die 700hm. Bin den eher steileren Steig rauf und gemütlich Forstweg runter. Immer wieder tolle Aussichten wie auch vom Gipfel. Hat Spaß gemacht.
mehr zeigen
Christian Hauck
15.09.2018 · Community
Eine schöne Tour mit schönen Wegen und toller Aussicht.
mehr zeigen
Gipfel
Foto: Christian Hauck, Community
Hermann Zenker
30.10.2017 · Community
Sehr schöne Tour, kaum Leute unterwegs (Donnerstag). Anstieg über den Steig und Rückweg über Forststrasse, ist m.E. generell anzuraten da schonender für die Knie und Steig häufig glitschig ist.
mehr zeigen
Gemacht am 26.10.2017
Alle Bewertungen anzeigen
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen

+ 6

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,3 km
Dauer
3:16 h
Aufstieg
683 hm
Abstieg
683 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.