Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Raxrunde mit vier Steigen
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Raxrunde mit vier Steigen

Bergtour · Rax-Schneeberg-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Südburgenland Verifizierter Partner 
  • Im Fuchslochsteig
    Im Fuchslochsteig
    Foto: Josef Halper, ÖAV Sektion Südburgenland
m 2000 1800 1600 1400 1200 1000 10 8 6 4 2 km
Aussichtsreiche Rundtour an der ruhigeren Süd-Westseite der Rax mit Fuchslochsteig, zahmen und wilden Gamseck und Altenbergersteig.
mittel
Strecke 10,2 km
7:00 h
1.245 hm
1.245 hm
2.006 hm
1.169 hm

 

Der Parkplatz beim Almgasthof Moassa liegt auf 1.160 m. Über die steile Wiese geht es aufwärts vorbei an der Jahnhütte und weiter zur Karreralm. Von hier Richtung Osten zum Einstieg des Fuchslochsteiges. Bei diesem ist das Anpacken mit den Händen öfter notwendig (Stöcke verstauen). Im Wiesengelände am Gipfelplateau geniesst man den Rück- u. Ausblick und freut sich auf die verdiente Jause am Raxgipfel mit der Heukuppe auf 2.007 m. Nun geht es gemütlich abwärts Richtung Nordwesten zur Kreuzung beim Gamseckausstieg. Der Klettersteig Zahmes Gamseck wird abgestiegen und zur Scharte beim Grabnergupf marschiert. Nun geht es wieder aufwärts zum Einstieg  des Widen Gamseck. Hier sind Schwindelfreiheit und Klettererfahrung besonders gefragt. Nach einem kurzem Abstecher zum Gamseck geht es über den Altenbergersteig zur Stärkung beim Ausgangspunkt  Gh. Moassa.

Autorentipp

Einkehr beim "Almgasthof Moassa" sehr empfehlenswert. Öffnungszeiten erkunden

www.moassa.at

Profilbild von Josef Halper
Autor
Josef Halper 
Aktualisierung: 12.10.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Heukuppe, 2.006 m
Tiefster Punkt
Almgasthof Moassa, 1.169 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Moassa, Almgasthof

Sicherheitshinweise

Fuchsloch-u. Altenbergersteig sollten für geübte Wanderer kein Problem sein. Das Absteigen am Klettersteig zahmes Gamseck ist gewöhnungsbedürftig. Beim wilden Gamseck gibt es Möglichkeiten zum Sichern. Seilfrei sollte die Schwierigkeitsstufe 4 beherrscht werden.

Spontane Wetterstürze sind mögliche Gefahrenquellen.

Die Markierung ist bei guter Sicht ausreichend. Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich.

Weitere Infos und Links

Unterwegs keine Einkehrmöglichkeit. Genug Getränke und ev. Jause mitnehmen

Start

Almgasthof Moassa (1.169 m)
Koordinaten:
DD
47.678034, 15.672780
GMS
47°40'40.9"N 15°40'22.0"E
UTM
33T 550497 5280735
w3w 
///stufte.rechtsschutz.bargeld
Auf Karte anzeigen

Ziel

Almgasthof Moassa

Wegbeschreibung

Mit dem relativ hohen Start beim Alpengasthaus Moassa werden vier Steige verbunden ohne in eine Monstertour zu geraten. Der Fuchslochsteig gilt als Aufwärmeübung. Als Belohnung kommt man zum Raxgipfel mit der Heukuppe und toller Aussicht. Nun geht es gemütlich abwärts Richtung Nordwesten zur Kreuzung beim Gamseckausstieg. Der Klettersteig Zahmes Gamseck wird abgestiegen (Achtung auf Steinschlag wegen Gegenverkehr) und zur Scharte beim Grabnergupf auf 1.477 m marschiert. Nun geht es wieder aufwärts zum Einstieg  des Wilden Gamseck.  Bei dessen Besteigung sind Schwindelfreiheit und Klettererfahrung besonders gefragt. Am Gipfelkreuz freut man sich schon auf den Abstieg über den Altenbergersteig mit weniger Herzklopfen. Die Einkehr beim Moassa ist nun mehr als verdient.

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Schwer möglich

Anfahrt

Auf der S6 bis Mürzzuschlag. Von dort Richtung Norden bis Kapellen auf der L 23. Der Beschilderung zum Gh. Moassa folgen.

Parken

Kostenloser Parkplatz in der Nähe des Gasthauses

Koordinaten

DD
47.678034, 15.672780
GMS
47°40'40.9"N 15°40'22.0"E
UTM
33T 550497 5280735
w3w 
///stufte.rechtsschutz.bargeld
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Im Internet und beim Fachhandel gibt es zusätzliche nützliche Informationen.

Kartenempfehlungen des Autors

Die hier dargestellte Info mit Offline gespeicherter Tour auf "alpenvereinaktive.com" ist eigentlich ausreichend. Trotzdem sollte angreifbares Informations- und Orientierungsmaterial dabei sein.

z. B.: freytag&berndt WK 022, Semmering, Rax, Schneeberg, Schneealpe

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Klettersteigset bzw. Kletterausrüstung mit kurzem Seil.

Man sollte für die Überraschungen, welche die Berge bieten gerüstet sein. Warme, funktionale und strapazierfähige Kleidung, Handschuhe, Haube, Sonnen- und Regenschutz, Erste Hilfepaket mit Blasenpflaster, Biwaksack, Notrufhandy, Kartenmaterial, Trekkingrucksack mit Regenhülle, festes und gut eingelaufenes Schuhwerk, Teleskopstöcke


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,2 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
1.245 hm
Abstieg
1.245 hm
Höchster Punkt
2.006 hm
Tiefster Punkt
1.169 hm
Rundtour aussichtsreich Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen Kletterstellen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.