Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
Sprache auswählen
Community 1 Monat gratis Pro testen
Start Touren Rax - Zerbenriegelsteig
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Alpinklettern

Rax - Zerbenriegelsteig

Alpinklettern · Wiener Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Edelweiss Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kartenskizze
    / Kartenskizze
    Foto: Josef Melchart, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Altes Topo von Willi End
    Foto: Josef Melchart, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Altes Wandfoto von Willi End
    Foto: Josef Melchart, ÖAV Alpenverein Edelweiss
  • / Einstieg bei markanten Platten
    Foto: David Conti
  • / Der flache Block beim 'Einstieg
    Foto: David Conti
  • / Die Platten beim Einstieg
    Foto: David Conti
  • / Alte Markierung "ZR II"
    Foto: David Conti
  • / Steiler Wald mit losen Felsblöcken
    Foto: David Conti
  • / Genau auf die Markierungen achten!
    Foto: David Conti
  • / Der Plattenhang ist steiler, als es aussieht.
    Foto: David Conti
  • / Auch die Tritte am Plattenhang sind locker.
    Foto: David Conti
  • / Vom Plattenhang hinauf zum Jausenplatzl.
    Foto: David Conti
  • / Durch eine Latschengasse zum Jausenplatzl.
    Foto: David Conti
  • / Beim Jausenplatzl an der Spitze des "Zerbenriegels"
    Foto: David Conti
  • / Querung auf dem ausgesetzten "Zerbenriegelband".
    Foto: David Conti
  • / Das "Zerbenriegelband" von oben gesehen.
    Foto: David Conti
  • / Blick zur Kaminschlucht des "Wilden Zerbenriegelsteiges". Diese wird nicht betreten.
    Foto: David Conti
  • / Gutmütige Ausstiegsrinne
    Foto: David Conti
  • / Schöner Ausstieg auf die Hochfläche.
    Foto: David Conti
  • / Blick auf die Kahlmäuer vom Kaisersteig.
    Foto: David Conti
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 5 4 3 2 1 km

Altehrwürdiger Steig aus dem wilden Raxzeitalter.  Einer der leichtesten Steige durch die eindrucksvollen Kahlmäuer. 
mittel
5,6 km
5:45 h
1050 hm
1050 hm

Hier ist der geübte Alpinist gefragt: Steile Erde und Schrofen, brüchiger Fels, viel Absturzgelände und relativ schwierige Orientierung. Die alten Farbmarkierungen sind sehr hilfreich, aber oft erst dann zu sehen, wenn man schon direkt davor steht („Belohnungsmarkierung“).  400 Höhenmeter konzentriertes Steigen durch eine abgelegene Wand – keine Tour für Ungeübte oder Genussbergsteiger!
Steilschrofenliebhaber und Einsamkeitsfanatiker mit gutem Auge fürs Gelände werden hier jedoch ihre Freude haben.

Absicherung:  Keine Haken, man geht seilfrei.  Eine Seilsicherung für den Nachsteiger ist nur eingeschränkt an Bäumen oder Latschen möglich.
Felsqualität:  1 von 4.  Großteils brüchig, grasig oder erdig.

Profilbild von Josef Melchart
Autor
Josef Melchart
Aktualisierung: 30.08.2020

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1726 m
Tiefster Punkt
711 m
Exposition
NOSW
Zustieg
640 m, 1:30 h
Wandhöhe
400 m
Kletterlänge
2:00 h
Abstieg
1050 m, 2:15 h
Erstbegehung
Daniel Innthaler im Jahre 1878 (!)

Weitere Infos und Links

Informationsstand:  26.08.2020.

Beschreibung mit guten Fotos im Forum Gipfeltreffen (Registrierung erforderlich):
https://www.gipfeltreffen.at/forum/gipfeltreffen/toureninfo-verh%C3%A4ltnisse/wanderungen-und-bergtouren/wien-n%C3%B6-burgenland-af/59001-zerbenriegel-rax-21-8-2011

Weitere Fotos und sogar ein Topo:
https://bergauf.jimdo.com/klettern/rax/wilder-zerbenriegel/

 

Wegbeschreibung

Zustieg:  640 Hm, 1:30 Std.
Vom Parkplatz Hinternasswald (710m) auf der markierten Forststraße 45 min (3,4 km) Richtung Kaisersteig / Habsburghaus. Auf 1000m Seehöhe die Markierung nach rechts verlassen und der Forststraße bis zu ihrem Ende folgen (1080m). Von hier weglos im Hochwald entlang des tiefen Gamseckgrabens hinauf bis zu den ersten Latschen. Dann etwas links halten zur Schutthalde am Wandfuß und hinauf bis zu ihrem Ende bei einem flachen Felsblock und auffälligen glatten Platten. Hier Einstieg, Seehöhe 1350m.

Route:  400 Hm, 2:00 Std.  Alte rote Markierungen.
Auf einem Felsblock ein roter Markierungspfeil „ZR II“ nach links. Den schwachen Markierungspunkten links aufwärts folgen bis auf einen Latschenrücken (sehr steile Erde). Hier entweder gleich 15m in den dahinterliegenden Grabengrund abseilen, oder auf dem Latschenrücken ein Stück hinauf, bis man schräg links in den Graben hineinqueren kann (1+), und im Graben wieder 20m abklettern (2). Auf der gegenüberliegenden Seite den Farbpunkten folgen und durch die Waldzone schräg links aufwärts bis zu einem grasdurchsetzten Plattenhang. Sehr steil und etwas brüchig hinaufklettern (2) zu einem Absatz (Jausenplatzl, Spitze des „Zerbenriegels“).
Sehr ausgesetzt, aber nicht schwierig auf dem schmalen „Zerbenband“ nach rechts in den folgenden Graben queren.  (Die Schlucht führt zum überhängenden Kamin des „Wilden Zerbenriegelsteiges“, 15m an der rechten Begrenzungswand, Schwierigkeit 4, Normalhaken vorhanden).  Im Graben hinauf, bis sich eine leichte Rampe nach rechts öffnet. Hier der leichtesten Möglichkeit durch einen weiteren Graben bis zum Ausstieg folgen (1-2).

Abstieg:  1050 Hm, 2:15 Std.
Über die Hochfläche etwas bergauf (Südosten) bis zum markierten Weg. Am kürzesten nach links zur Wildfährte (B, 1) oder weiter zum Bärenlochsteig (B, 1-).
Alternativ nach rechts zum Gamsecksteig (Zahmes Gamseck, A).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

In das Höllental und nach Nasswald und Hinternasswald. Am Ende der Fahrmöglichkeit parken.

Koordinaten

DG
47.738823, 15.667046
GMS
47°44'19.8"N 15°40'01.4"E
UTM
33T 550009 5287487
w3w 
///weingüter.beeinflussen.hinterher
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Gute Bergschuhe, Helm.  Eventuell ein 30m-Seil zum Abseilen und ein Klettersteigset für den Abstieg.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Profilbild

Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,6 km
Dauer
5:45h
Aufstieg
1050 hm
Abstieg
1050 hm

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.