Start Touren Rax - Winter Plateau Wanderung mit Schiern oder Schneeschuhen
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Skitour

Rax - Winter Plateau Wanderung mit Schiern oder Schneeschuhen

· 1 Bewertung · Skitour · Wiener Alpen
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Paul - AV Mödling
  • Blick in Richtung Schneeberg
    / Blick in Richtung Schneeberg
    Foto: Paul - AV Mödling, Community
  • Schweibenwaldhöhe und Bärengrube (rechts)
    / Schweibenwaldhöhe und Bärengrube (rechts)
    Foto: Paul - AV Mödling, Community
  • / Richtung Seeweg
    Foto: Paul - AV Mödling, Community
  • /
    Foto: Paul - AV Mödling, Community
m 1800 1700 1600 1500 7 6 5 4 3 2 1 km

Was für Anfänger und Genießer ....

Nette Plateauwanderung mit Tourenschiern oder Schneeschuhen und schönen Ausblicken.

Achtung das ist wirklich eine Wanderung! Man kann während der gesamten Runde die Felle auf den Schiern belassen.

Ideal für Personen, die im lawinensicheren, aber freien Gelände sich im Schnee bewegen wollen.

Bei schlechter Sicht ist die Orientierung schwierig! Makierungen sind unter Umständen nicht zu finden und nicht alle Wege sind mit Stangenmakierungen ausgestattet.

Orientierungsvermögen grundsätzlich erforderlich, da der Weg vom Losbühel in Richtung Dirnbacher-Hütte und dann rechts weiter Richtung Loskogel wahrscheinlich unverspurt ist!

Auf und Abfahrt mit der Raxseilbahn.

leicht
7,4 km
2:15 h
192 hm
194 hm
Rundweg entlang des Sommerwegenetzes.

Autorentipp

NÖ-Card für Auffahrt mit der Rax-Seilbahn nicht vergessen.

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
1681 m
Tiefster Punkt
1545 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Nur bei guter Sicht machen und selbständige Orientierung notwendig.

Start

Bergstation Rax Seilbahn (1546 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.716980, 15.777677
UTM
33T 558327 5285137

Ziel

Bergstation Rax Seilbahn

Wegbeschreibung

Von der Bergstation der Rax-Seilbahn über markierten Weg oder daneben durch lichte Latschenfelder zum Praterstern. Von dort rechts, blaue Stangenmakieriung folgen bis zur Abzweigung in Richtung Dirnbacherhütte. Diesen Weg leicht abfallend nehmen; bis zum Ende der großen Wiese. Dann links haltend leicht ansteigend in Richtung Seehütte  bis zur Erreichung des Wanderweges (Seeweg; rote Makierung), der wiederum zum Ottohaus zurück führt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,4 km
Dauer
2:15h
Aufstieg
192 hm
Abstieg
194 hm
Rundtour aussichtsreich
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.