Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rauris: Tauerngoldrundwanderweg - Gletscherschaupfad Nr. 32
Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

Rauris: Tauerngoldrundwanderweg - Gletscherschaupfad Nr. 32

Themenweg · Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Gletscherschaupfad
    / Gletscherschaupfad
    Foto: Tourismusverband Raurisertal
  • / Knappenhaus Fenster
    Foto: Tourismusverband Raurisertal
  • / Gletscherschaupfad
    Foto: Tourismusverband Raurisertal
m 2600 2500 2400 2300 2200 2100 5 4 3 2 1 km
Auf die Spuren des Goldbergbaus begibt man sich auf dem Tauerngoldrundwanderweg und Gletscherschaupfad im Talschluss Kolm Saigurn. Faszinierende Zeugnisse wie zum Beispiel Ruinen der Knappenhäuser, "Radhaus" und "Bremserhäusl" sind hier zu finden.
mittel
Strecke 5,4 km
2:30 h
478 hm
478 hm
2.566 hm
2.168 hm
Ausgangspunkt dieser Wanderung ist das Schutzhaus Neubau (2.176 m). Der Rundweg führt zuerst vorbei am "Radhaus" und danach über das Ochsenkar zum Gletschertor. Danach geht es vorbei an den Knappenhäusern zurück zum Schutzhaus Neubau. 

Autorentipp

Übernachtungsmöglichkeit beim Schutzhaus Neubau. Abstieg möglich über den Weg Nr. 119 zum Ammererhof oder über den Barbarawasserfall zum Naturfreundehaus. Besuch der Nationalpark-Ausstellung "Zimmererhütte" neben dem Naturfreundehaus (geöffnet Juni bis Oktober).
Profilbild von Tourismusverband Raurisertal
Autor
Tourismusverband Raurisertal
Aktualisierung: 14.06.2016
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.566 m
Tiefster Punkt
2.168 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Tal des Goldes

Wandern im Raurisertal

Start

Schutzhaus Neubau (2.174 m)
Koordinaten:
DD
47.056065, 12.988038
GMS
47°03'21.8"N 12°59'16.9"E
UTM
33T 347201 5213358
w3w 
///höchst.ansprechende.sturm

Ziel

Schutzhaus Neubau

Wegbeschreibung

Schutzhaus Neubau - Gletscherschaupfad Nr. 32 - Schutzhaus Neubau.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Postbus Linie 640 (Juni bis September) zum Parkplatz Lenzanger oder Talschluss.

Anfahrt

Über B311 nach Rauris, über die Umfahrungstraße nach Wörth, Bucheben und weiter bis zum Gasthof Bodenhaus. Über die Mautstraße zum Parkplatz Lenzanger. 

Parken

Parkmöglichkeit Parkplatz Lenzanger (kostenpflichtig, Mautgebühr € 9,- pro PKW, Stand Juni 2016).

Koordinaten

DD
47.056065, 12.988038
GMS
47°03'21.8"N 12°59'16.9"E
UTM
33T 347201 5213358
w3w 
///höchst.ansprechende.sturm
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

"Tauerngold-Erlebnisweg" von Verfasser Gerhard Feitzinger und den Naturfreunden Ortsgruppe Rauris.

Kartenempfehlungen des Autors

Rauriser Sommerwanderkarte, Kompass Wanderkarte Nr. 40 Gasteinertal-Goldberggruppe.

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Stöcke, Wanderausrüstung.

Grundausrüstung für Themenwege

  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Bequeme Kleidung
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Regenschirm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,4 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
478 hm
Abstieg
478 hm
Höchster Punkt
2.566 hm
Tiefster Punkt
2.168 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.