Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rauhenberg, Greifenberg, Schladminger Tauern
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtourempfohlene Tour

Rauhenberg, Greifenberg, Schladminger Tauern

Bergtour · Schladminger Tauern
LogoÖAV Sektion Linz
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Infopunkt 2079m beim GH Riesachfall
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Materialseilbahn 1465m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Die Gollinghütte - Steinriesental, Schladminger Tauern
    Foto: Gerhard Pilz, Tourismusverband Schladming - Gerhard Pilz
  • / Vogelbeerbaum um 1800m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Hochgolling vom Anstiegsweg um 1980m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Pöllerhöhe mit Vorgipfel 2520m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Blick über den Greifenbergsattel 2450m zum Rauhen- und Greifenberg
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Greifenberg-Kreuz 2.618m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gratkamm vom Rauhenberg 2585m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Ungefähre Anstiegsroute zum Rauhenberg
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gipfelstange am Rauhenberg 2585m mit Höchstein
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Greifenbergsattel 2450m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Torstein, Mitterspitz und Dachstein über dem Untertal
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Regenbogen beim Wasserfall von ca. 1850m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Wieder bei der Gollinghütte 1641m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Straßensperre um 1065m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 3000 2500 2000 1500 1000 500 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Greifenberg 2618m Rauhenberg 2585m Gollinghütte Gollinghütte Sperre 1079m Sperre 1079m
Herrliche "Allerheiligen-Tour" auf drei hohe Gipfel, mit leichter Kletterei am Rauhenberg, wenn eventuell gefallener Schnee durch eine Föhnlage wieder weg ist. Der nahe Hochgolling ist ein ständiger Blickfang.
schwer
Strecke 20 km
7:15 h
1.705 hm
1.705 hm
2.618 hm
1.065 hm
Vom Parkplatz auf der Forststraße zur Materialseilbahn und zur Gollinghütte. Anstieg zum Greifenbergsattel, zu einem Vorgipfel der Pöllerhöhe, zurück und über den Sattel zum Greifenberg. Vor dem Abstieg kurze, ausgesetzte Grat-Kletterei zum nahen Rauhenberg und dann am Anstiegsweg wieder in's Tal.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 03.11.2016
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Greifenberg, 2.618 m
Tiefster Punkt
Sperre Mautstraße, 1.065 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Auf einzelne Stellen achten, wo Schnee durch milde Tagestemperaturen geschmolzen und in der Nacht zu blankem Eis geworden ist.

Start

Sperre Mautstraße 1065m (1.067 m)
Koordinaten:
DD
47.330682, 13.754348
GMS
47°19'50.5"N 13°45'15.7"E
UTM
33T 405884 5242665
w3w 
///dringlichkeit.regelung.eckige

Ziel

Sperre Mautstraße 1065m

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".             

ANSTIEG: Von der Sperre Parkplatz 1065 m rasch zum INFO-Punkt beim GH Riesachfall (1079 m) und auf der Forststraße leicht steigend bei der Unt. Steinwendalm (1218 m) vorbei. Es folgt eine Brücke (1265 m) etwas ab und zu einem geschlossenem, hohen Gatter, welches mit einer Kette + Karabiner gesichert ist. Wieder schließen und bergan bis zum Forststraßenende (1455 m) unter der Materialseilbahn. Links ab und am guten Wanderweg zur nahen, schon geschlossenen Gollinghütte 1641 m. 575 HM und flott gut 1 1/2 Std. Gehzeit.

Links hinab am Weg 702 über zwei Bachbrücken und den Westhang (Erlenbüsche und einzelne Lärchen) in nordöstlicher Richtung ansteigen. Um 1910 m bis 1930 m sind Bügel und Seilsicherungen. Der Weg wendet sich nach SO, nun immer den Hochgolling vor Augen. Nach einer flacheren Querung kommt eine lange Linkskurve, um 2170 m sind nochmals Bügel, dann sind am Weg auch viele Stellen mit Schnee. Wir erreichen einen Hochpunkt und steigen einige HM zum Greifenbergsattel ab. Nun weglos rechts hinauf zu einem Vorgipfel der Pöllerhöhe (~2520 m). Zum Gipfel selbst ist der extrem steile Abstieg in eine Scharte und der nordseitige Anstieg aufgrund von Schneeflecken zu gefährlich. Trotzdem ein lohnender Aussichtspunkt, besonders gut ist der weiter Anstieg zum Greifenberg zu sehen. Wieder zum Sattel und einfach am Südhang zum Kreuz (2618 m). 1640 HM und 4 Std. Anstiegszeit vom Tal, einigermaßen zügig.

ÜBERGANG und ABSTIEG: Am Anstiegsweg auf ca. 2555 m, gerade weiter und dann links unter'm Rauhenberg-Grat zu einem kleinen Scharterl. Nun direkt am scharfen Grat weiter und vor dem letzten Gratgipfelchen (2570 m) diesen links umgehen (direkt müßte man sich abseilen). In die Scharte um 2555 m (II) und auf den Rauhenberg (2585 m) mit Gipfelstange. Zurück zur Scharte mit der Schlüsselstelle, am Anstiegsweg in leichter Kletterei zurück und zuletzt am markierten Weg 702 zum Gollingsattel (2450 m) hinab. Am nun bekannten Weg zur Gollinghütte (1641 m) und zur Materialseilbahn absteigen. Dann auf der Forststraße am WEG 778 in's Tal zum Startpunkt, etwa 5,8 km. 80 HM und 3 1/4Std. Gehzeit.

Insgesamt: 1720 HM und 7 1/4 Std. Gehzeit (flott) bei rd. 20 km Wegstrecke.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnstrecke Ennstal Radstadt - Liezen, Bahnhof Schladming, ÖBB: www.oebb.at

Auffahrt mit dem Linienbus über Ober- und Untertal bis zum letzten Parkplatz im Spätherbst nicht mehr möglich. Gilt nur von Anfang Juni bis Anfang Oktober, genaue Erkundigung einholen: 03687 / 22042-117  www.planaibus.at

 

Anfahrt

Von der A 9 bei Liezen abfahren. Auf der Ennstal-Bundesstrasse (B320) über Liezen bis Schladming, rechts abbiegen, durch die B320 und Richtung Zentrum bzw. Richtung Rohrmoos - Untertal (2 Kreisverkehre). Immer den Wegweisern Ober- Untertal folgen, zuletzt links in's Untertal bis zur Mautstelle. Von dort 4 km zum P1. (teure Gebühr € 7,- /Tag, €10,-/2Tage,  Stand 2016).

Von Westen über Radstadt ebenfalls auf der B320 bis nach Schladming, dann wie vor.

Parken

An der Mautstraße, (~600 m vor dem letzten Parkplatz), da die Straße im Spätherbst gesperrt ist! Dafür keine Mautgebühr erforderlich.

Koordinaten

DD
47.330682, 13.754348
GMS
47°19'50.5"N 13°45'15.7"E
UTM
33T 405884 5242665
w3w 
///dringlichkeit.regelung.eckige
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Austriamap auf Handy, ÖAV-Karte Niedere Tauern II

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
20 km
Dauer
7:15 h
Aufstieg
1.705 hm
Abstieg
1.705 hm
Höchster Punkt
2.618 hm
Tiefster Punkt
1.065 hm
Hin und zurück aussichtsreich Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen Kletterstellen Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.