Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rauchegg 2594m
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Rauchegg 2594m

Skitour · Villgratener Berge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Braunau Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Schupferalmweg über dem Winkeltal
    Schupferalmweg über dem Winkeltal
    Foto: Wolfgang Lauschensky, ÖAV Sektion Braunau
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 14 12 10 8 6 4 2 km
Etwas lange, aber eher unschwere und nicht überlaufene Skitour auf einen schönen Aussichtsgipfel über Ausservillgraten.
leicht
Strecke 15,9 km
4:30 h
1.250 hm
1.250 hm
2.594 hm
1.371 hm
Ein langer Forstweg führt zur Schupferalm und ein breiter, mittelsteiler Rücken ostwärts auf den Kamm. Im weiten Linksbogen folgt man dem schrofigen Südkamm in wechselnder Steilheit bis zum flachen Gipfelrücken nordwärts bis zur Kuppe des Raucheggs mit Vermessungsstange. Das "Gipfelkreuz" befindet sich deutlich tiefer vom Weg links auf der Wurzfläche.

Autorentipp

Die Abfahrt am Güterweg zur Schupferalm kann für gute Skifahrer mehrmals im Steilwald oder über Schneisen abgekürzt werden.
Profilbild von Wolfgang Lauschensky
Autor
Wolfgang Lauschensky 
Aktualisierung: 11.07.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Rauchegg, 2.594 m
Tiefster Punkt
Winkeltal, 1.371 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Bei vernünftiger Spurwahl wenig lawinengefährlich.

Weitere Infos und Links

Keine Einkehrmöglichkeit während der Tour.

Start

Wurze im Winkeltal (1.370 m)
Koordinaten:
DD
46.800317, 12.450415
GMS
46°48'01.1"N 12°27'01.5"E
UTM
33T 305449 5186130
w3w 
///liste.ernster.heirate
Auf Karte anzeigen

Ziel

Rauchegg

Wegbeschreibung

Wir wandern südlich des Wurzbachs relativ flach am Forstweg in langen Kehren bis zur Schupferalm hinauf. Einiges Wurfholz über dem Weg ist unproblematisch. Abkürzungen über den Steilwald lohnen, wenn überhaupt, nur bei der Abfahrt. Über die freien Almwiesen mit den schönen Holzhütten gelangen wir zum breiten Westrücken. Zuerst geht es etwas steiler im Lärchenwald, dann in angenehmer Steigung am freien, breiten Rücken hinauf zur Abfaltereralm, einer von Schrofen und Felsblöcken übersäten Hochfläche. Hier wenden wir nach links und wandern über mehrere einfache Geländerippen und Tälchen nordwärts zur anscheinenden Gipfelflanke. Im rechtsseitigen steileren Kar überwinden wir diese zur Wurzfläche, einer Abflachung vor dem Gipfelaufschwung. Hier befindet sich links etwas tiefer das "Gipfelkreuz". In einem leichten Rechtsschwenk ersteigen wir den Gipfelrücken, auf der Gipfelebene kann man nordwärts schon die kleine, kurz etwas steilere Gipfelkuppe mit Vermessungsstange ausmachen.

Abfahrt entlang des Anstiegs, wobei der Forstweg über steilen Hochwald und Schneisen bei entsprechender Schneelage abgekürzt werden kann.

Ist die Lawinenlage stabil, kann man auch nordwärts am Rücken in die Kropfkarscharte und aus ihr teilweise steil im Westkar zur verfallenen Kropfkaralm und über den Forstweg (Rodelweg) der Tilliachalm ins Winkeltal gut 2km nördlich des Ausgangspunktes abfahren.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Lienz oder von Bruneck bis Sillian. Am östlichen Ortsende bei Heinfels biegt man nördlich ins Villgratental ein. In Außervillgraten rechts ins Winkeltal ca 2,5km bis zur Abzweigung des Güterweg Schupferalm fahren.

Parken

Zwei kleine Parkplätze beim Wegweiser zur Schupferalm.

Koordinaten

DD
46.800317, 12.450415
GMS
46°48'01.1"N 12°27'01.5"E
UTM
33T 305449 5186130
w3w 
///liste.ernster.heirate
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Amap

ÖK50 Blatt  178 oder 3108

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Skitourenausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
15,9 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
1.250 hm
Abstieg
1.250 hm
Höchster Punkt
2.594 hm
Tiefster Punkt
1.371 hm
Hin und zurück aussichtsreich Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.