Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Raubling-Rohrdorf
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Raubling-Rohrdorf

Wanderung · Chiemsee-Alpenland
Profilbild von Walter Wiechmann
Verantwortlich für diesen Inhalt
Walter Wiechmann 
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
  • /
    Foto: Walter Wiechmann, Community
m 800 700 600 500 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Südlich von Rosenheim auf beiden Seiten des Inn
mittel
16,3 km
5:15 h
22 hm
23 hm
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
471 m
Tiefster Punkt
448 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Bahnhof Raubling (456 m)
Koordinaten:
DG
47.787993, 12.110325
GMS
47°47'16.8"N 12°06'37.2"E
UTM
33T 283570 5296781
w3w 
///angegeben.ethischer.leben

Ziel

Bahnhof Raubling

Wegbeschreibung

Bald ist es geschafft und ich habe alle Gemeinden im Landkreis Rosenheim "bewandert". Gestern war Rohrdorf dran. Mit dem Meridian Richtung Kufstein und in Raubling ausgestiegen. Vom Bahnhof unter den Gleisen hindurch zur Kufsteiner Straße. Das ist die Bundesstraße 15 die von Rosenheim nach Kiefersfelden führt und hat dem entsprechendes Verkehrsaufkommen. Aber hier nicht weit entlang nach Süden und dann links in die Innstraße abgebogen. Hier geht es gerade aus direkt auf den Inn zu, Am Ende den Damm erklommen und über eine kleine Brücke über den Kirchbach, ein Altarm des Inn. Der Weg macht dann einen Bogen nach Süden und führt immer auf dem Damm entlang. 

Nach gut einem Kilometer kommt man an eine Straße. Hier gleich nach links und über die interessante Brücke über den Inn hinüber. Ein Stück neben der Straße entlang bis nach Altenmarkt hier links durch die Wendelsteinstraße auf die andere Seite der Wohnsiedlung. Hier links und der Straße gefolgt. Erst ein Bogen vorbei an einer Baumgruppe mit Kreuz und dann nach Norden. 

durch das kleine Neuwöhr hindurch und nacht rechts und in den Sesslweg eingebogen. Eine kleine Straße die durch Wiesen und Felder führt. Unter der Stromleitung durch und gleich nach rechts. In Anger nach links über den Bach hinüber und gleich nach rechts dem Bach entlang, der sich aber die meiste Zeit hinter Schilf und Sträuchern versteckt. 

Der Weg endet dann bei einem großen Baum gleich neben der Staatsstraße. Da geht es hinüber und man ist in Rohrdorf angekommen. Gerade aus geht es in die Ortsmitte. Bei der Schule aber nach rechts und den lustigen Brunnen angeschaut. Eine Gruppe Schüler spuckt Wasser in die Richtung vom Lehrer und der spukt in Intervallen zurück. 

Die Straße weiter bis zum Hotel zur Post und in den Dorfplatz eingebogen. Am Kriegerdenkmal erstmal eine Rast bevor es dann am Rathaus vorbei und zur Kirche geht. Sehr sehenswertes Inneres daneben das imposante Pfarrhaus. 

Leicht bergab geht es auf der Straße weiter bis zu der Brücke über den Bach. Vor der Brücke nach links und immer gerades aus am Bachlauf entlang Richtung Winkl. Vorbei an einer alten Mühle und direkt auf eine Kapelle zu. Nach rechts und gleich wieder links am Bach entlang.

Bei der Kreuzung nach links und gerade aus auf der Werkstraße auf den Wald zu. Da hindurch und man kommt an dem Beton- und Kieswerk Neuner an. 

Nach der weiträumigen Zufahrt rechts an dem Feldkreuz vorbei auf den Waldrand zu. Rechts hinter dem Gebüsch ein kleiner See, war früher sicher mal eine Kiesgrube. Dann geht es nach links in Richtung der Autobahn. 

Den Damm hinauf und neben der Autobahn über den Inn hinüber. Am anderen Ufer angekommen unter der Autobahn hindurch und gleich nach rechts. 

Oh, der Weg erneut unter der Autobahn ist gesperrt. Aber rechts eine uralte kleine Brücke über den Bach und auf den Parkplatz der Verkehrspolizeiinspektion. Auf der anderen Seite gelangt man direkt an die Einfahr zur Autobahnmeisterei. Wenige Schritte und man ist an der Bundesstraße 15 angekommen. Hier nach Süden über die Autobahn hinüber und die erste Straße rechts hinein über die Bahngleise und man ist im Ortskern von Pfraundorf. 

Ein Blick in die Dorfkirche vorbei am ehemaligen Gasthaus auf der Prinzregentenstraße nach Süden. Links die Bahngleise und rechts eine Wohnsiedlung. Ein gutes Stück gerade aus bis links eine Bahnunterführung kommt. Da hindurch und nach rechts, gerade aus bis die Straße eine Linkskurve macht und dann gerade aus zur Bundesstraße führt. Auf beiden Seiten der Straße denkmalgeschütze Arbeiterhäuser der Zellstoff- und Papierfabrik. 

Weg von der Hauptstraße und entlang der Straße "Am Wasserhorn" zu einer kleinen Kapelle, zwar modern soll aber im Inneren eine historische Ausstattung haben. Leider versperrt. Weiter gelangt man zu dem Bürgerhaus Raubling und drum herum lauter gleichartige Wohnhäuser. Aus welcher Zeit die wohl stammen? Weiter nach Süden und in den Kampenweg eingebogen. Die Straße führt an einem Sportgelände entlang und auf der anderen Seite ein interessanter Bau.

Der steht dann an der Hauptstraße und es steht Gemeindehalle dran. Ursprünglich für andere Zwecke in den dreisiger Jahren erbaut. Nun aber endlich weiter nach Süden und entlang der Bundesstraße. Leider auf der rechten Seite kein Gehweg aber bis zum Zugang zu den Bahnsteigen des Bahnhof Raubling ist es nicht mehr weit. Ab in den Untergrund und hinauf zum Gleis 2 und auf den Zug zurück nach München gewartet.

Überraschend viel zu sehen in den Orten und auch dazwischen und im Süden die Berge. Alle Fotos gibt es in dem GOOGLE+ ALBUM zu sehen. Da die Strecke immer flach verlief war ich für meine Verhältnisse richtig zügig unterwegs.

https://photos.app.goo.gl/2uLBfT4zemJZDyaKA

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Zug nach Raubling und ab Raubling

Koordinaten

DG
47.787993, 12.110325
GMS
47°47'16.8"N 12°06'37.2"E
UTM
33T 283570 5296781
w3w 
///angegeben.ethischer.leben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,3 km
Dauer
5:15 h
Aufstieg
22 hm
Abstieg
23 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.