Start Touren Rappoldkogel Runde
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Rappoldkogel Runde

· 2 Bewertungen · Wanderung · Lavanttaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Knittelfeld Verifizierter Partner 
  • vor uns der Rappold
    / vor uns der Rappold
    Foto: Peter Steiner, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • Blick zum Amering
    / Blick zum Amering
    Foto: Peter Steiner, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • der Herbst ist da
    / der Herbst ist da
    Foto: Peter Steiner, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • zurück in den Herbstwald
    / zurück in den Herbstwald
    Foto: Peter Steiner, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • Ausweichmöglichkeit
    / Ausweichmöglichkeit
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • Ausweichen möglich, beim Abstieg - vom Gipfel kommend
    / Ausweichen möglich, beim Abstieg - vom Gipfel kommend
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • Speikkogel, Petererriegel, im Vordergrund die Schipisten
    / Speikkogel, Petererriegel, im Vordergrund die Schipisten
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • / Die letzten Meter zum Gipfel
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • / Rappoldkogel, Gipfelkreuz
    Foto: Peter Steiner, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • / Steinplan
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • / Speikkogel, Größingberg
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • / Neuer Forstweg
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
  • / Wegtafeln
    Foto: Anton SUNDL, ÖAV Sektion Knittelfeld
1400 1600 1800 2000 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 Rappoldkogel Parkplatz - Hirscheggersattel

kurzweilige Tour für einen halben Tag

leicht
8 km
3:00 h
415 hm
417 hm

Familienfreundliche Rundtour

Autorentipp

An Wochenenden eine sehr stark begangene Tour

eher während der Woche gehen

outdooractive.com User
Autor
Peter Steiner
Aktualisierung: 23.06.2019

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Rappoldkogel, 1923 m
Tiefster Punkt
Salzstiegelhaus, Hirschegger Sattel, 1542 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Alpengasthof Salzstiegelhaus

Sicherheitshinweise

Beim Aufstieg zum Rappoldkogel wird der Weg steil und durch Blöcke sind große Schritte notwendig - auf Kinder aufpassen - ev. kurzes Seil mitnehmen.

Es besteht jedoch die Möglichkeit diese Stelle zu umgehen! 

Ausrüstung

Bergausrüstung und für unsichere Wanderer ein kurzes Seil

Start

Salzstiegelhaus (1545 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.068738, 14.871784
UTM
33T 490264 5212810

Ziel

Salzstiegelhaus

Wegbeschreibung

Ausgehend vom Salzstiegelhaus den 505B folgend auf den Rappoldkogel

Abstieg Richtung Altes Almhaus bis zum 505er hinunter

dann zurück am 505er die Straße zum Salzstiegelhaus

Öffentliche Verkehrsmittel

www.busbahnbim.at

Regionalbus Aichfeld

Anfahrt

mit PKW bis Salzstiegelhaus

Von Süden kommend über Hirschegg (Voitsberg)

Von Norden über Kleinfeistritz und Großfeistritz (Murtal)

Parken

Parkplatz

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

F&b Führer

Kartenempfehlungen des Autors

freytag & berndt WK 132

Buchtipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Stefan Taxacher
15.09.2019 · Community
Sehr coole Tour, jedoch definitiv nicht als „leicht“ sondern eher als mittelschwer bis schwer zu bewerten. Für Hunde wenn es sehr sonnig ist eher nicht zu empfehlen wegen dem steilen Anstieg je nach Route Normal oder Steinig. Familienfreundlich Ja, aber nur mit gutem Schuhwerk.
mehr zeigen
Gemacht am 15.09.2019
Stephan Maierhofer 
16.02.2018 · Community
Derzeit ziemlich viel Schnee - Schneeschuhe empfohlen trotz gut ausgetretenem Weg vom Salzstieglhaus, auch Tourengeher sieht man immer wieder. Erstklassiger Aussichtsberg mit kurzweiliger Wanderung bis zum Gipfel
mehr zeigen
Gemacht am 11.02.2018
Blick zurück zum Stubalmspeik
Foto: Stephan Maierhofer, Community
Der Rappoldkogel wie er sich vor uns auftürmt
Foto: Stephan Maierhofer, Community
Stüpfü
Foto: Stephan Maierhofer, Community
Entscheidungen sind gefragt
Foto: Stephan Maierhofer, Community
Nicht der Gipfel, aber ein imposanter Block am Weg
Foto: Stephan Maierhofer, Community
Foto: Stephan Maierhofer, Community
Das Gipfelkreuz
Foto: Stephan Maierhofer, Community
Gipfekreuz mit Blick auf die Seckauer Tauern
Foto: Stephan Maierhofer, Community
Es werden nur Bewertungen mit Text angezeigt.

Fotos von anderen

+ 4

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
415 hm
Abstieg
417 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit aussichtsreich familienfreundlich Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.