Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rappenspitze, Hochalpenkopf und Rohnberg
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

Rappenspitze, Hochalpenkopf und Rohnberg

Bergtour · Silberregion Karwendel
Profilbild von Uwe Kranenpohl
Verantwortlich für diesen Inhalt
Uwe Kranenpohl 
  • Rohntalboden mit dem kecken Gipfelaufbau der Rappenspitze
    / Rohntalboden mit dem kecken Gipfelaufbau der Rappenspitze
    Foto: Uwe Kranenpohl, Community
  • / Gipfelansicht Rappenspitze
    Foto: Uwe Kranenpohl, Community
  • / Gipfel Rappenspitze
    Foto: Uwe Kranenpohl, Community
  • / Gipfel Hochalpkopf
    Foto: Uwe Kranenpohl, Community
  • / Blick vom Hochalplkopf zum Rohnberg. Der Latschenrücken ist rechts zu umgehen.
    Foto: Uwe Kranenpohl, Community
  • / Gipfel Rohnberg
    Foto: Uwe Kranenpohl, Community
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Stille Bergtour von Hinterriß
schwer
Strecke 17,8 km
6:30 h
1.046 hm
1.045 hm
1.835 hm
928 hm

Wenig begangenene Tour mit kleiner Kraxelei am Gipfel der Rappenspitze. Die Überschreitung von Hochalpkopf und Rohnberg ist weglos und unmarkiert.

Mitunter wird der Gipfel auch als Rappenklammspitze benannt.

Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Rappenspitze, 1.835 m
Tiefster Punkt
Hinterriß, 928 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

SAC-Skala T3-4

Von der Rohntalalm bis nach Vordersbach unmarkiert, vom Sattel zwischen Rappenspitze und Hochalpkopf bis zur Rohnbergalm weglos. Kletterei (I) in splittrigem Fels am Gipfel der Rappenspitze.

Start

Hinterriß (933 m)
Koordinaten:
DD
47.472486, 11.467047
GMS
47°28'20.9"N 11°28'01.4"E
UTM
32T 685894 5260622
w3w 
///geiger.tanzte.bolzen

Ziel

Hinterriß

Wegbeschreibung

Vom Gh. Post in Hinterriß (Bushaltestelle) wenige Meter der Fahrstraße weiter folgen und dann rechts über den Fahrweg ins Rohntal. Kurz vor der Rohntalalm (1262 m; 1 h) an einem Ww. über das trockene Bachbett und dann links wendend einem gut sichtbaren, in Serpentinen angelegtem Jägersteig folgen. Im Sattel zwischen Rappenspitze und Hochalpkopf zweigt links ein Steig ab, der zum Gipfelaufbau der Rappenspitze (1835 m) führt. Die letzten Meter zum Gipfel verlangen etwas ausgesetzte Kletterei über splittrigen Fels (I; 2 h von der Rohntalalm).

Auf dem Aufstiegsweg zurück in den Sattel und nun über Viehsteige den sanften Gipfelaufbau des Hochalpkopfes (1770 m) ansteigen. Von dort weglos in den Sattel absteigen und den nächsten Latschenrücken rechts umgehen (am Latschenriegel ggf. nochmals etwas absteigen). Durch den Bergwald auf schwer erkennbaren Steigen allmählich weiter zum Rohnberg (1771 m; 1,5 h von der Rappenspitze) und dabei allmählich den Rücken wieder gewinnen.

Für den Abstieg dem Rücken weiter folgen und weiter weglos über die Wiesen zur Ruine der Rohnbergalm absteigen (1560 m). Dort scharf links auf einen Steig nach Westen, der nach wenigen Metern in einen Fahrweg mündet. Über den Fahrweg nach Vordersbachau und den Wegweisern folgend zurück nach Hinterriß (2 h vom Rohnberg).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Oberlandbahn von München nach Lenggries. Von dort mit dem Karwendelbus bis Hinterriß, Gh. Post.

Verbindungen von München Hbf um 7 Uhr (nur Sa, So und feiertags) und 9 Uhr. Rückfahrt von Hinterriß um 16.50 Uhr und am Wochenende und an Feiertagen auch 18.55 Uhr. (Stand Juni 2019).

Der Bus verkehrt am Wochenende und an Feiertagen in der Sommersaison von Mitte Mai bis Ende Oktober. Von Mitte Juni bis Mitte Oktober zusätzlich auch werktags.

Koordinaten

DD
47.472486, 11.467047
GMS
47°28'20.9"N 11°28'01.4"E
UTM
32T 685894 5260622
w3w 
///geiger.tanzte.bolzen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Siegfried Garnweidner: Stille Wege. Münchner Berge, München 2015, S. 68-70 (für Hochalpkopf und Rohnberg).

Mark Zahel: Wilde Wege. Bayerische Alpen, München 2013, S. 87-89 (für Rappenspitze).

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte BY 12

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
17,8 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
1.046 hm
Abstieg
1.045 hm
Höchster Punkt
1.835 hm
Tiefster Punkt
928 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Geheimtipp Gipfel-Tour ausgesetzt Kletterstellen Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.