Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Ramsau am Dachstein - Silberkarhütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Ramsau am Dachstein - Silberkarhütte

· 1 Bewertung · Wanderung · Schladming-Dachstein
Profilbild von St Körner
Verantwortlich für diesen Inhalt
St Körner
  • Auf dem Silberkar-Höhenweg
    Auf dem Silberkar-Höhenweg
    Foto: StKörner, Community
m 1300 1200 1100 1000 900 800 12 10 8 6 4 2 km
Die Wanderroute verläuft südlich des Dachsteinmassivs von Ramsau auf dem Höhenweg zur Silberkarhütte. Der Weg die Wildwasserklemm hinab und anschließend entlang des Ramsaubaches runden die Tour ab.
mittel
Strecke 12,4 km
4:00 h
729 hm
730 hm
1.223 hm
906 hm
Um die Silberkarhütte von Ramsau aus zu erreichen, folgen wir zunächst gut ausgebauten Waldwanderwegen bevor wir dann den Silberkar-Höhenweg betreten, der z.T. wegen seiner Steilheit den einen oder anderen schnell außer Puste bringt. Doch die Anstrengungen werden hier und da durch beeindruckende Ausblicke auf die umliegenden Berge sowie die Niederen Tauern und schließlich auf die Silberkaralm belohnt. Vorbei an der dortigen Hütte steigen wir zahlreiche Stufen in der mit Treppen ausgebauten Wildwasserklemm hinab, bis wir im Tal ankommen und die Möglichkeit haben die Lodenwalke zu besichtigen. Nach einem kurzen Abstecher dahin setzen wir die Wanderung Richtung Ramsau auf einem leicht ansteigenden Weg erst entlang der Hauptstraße und dann auf einem Waldpfad fort. Nachdem wir an einer alten Mühle vorbeigehen, folgen wir dem flachen Wanderweg bis Ramsau-Kulm, der parallel zum idyllisch gelegenen Ramsaubach verläuft. Um zum Ausgangspunkt unserer Tour zu gelangen, legen wir nun rund 60 Höhenmeter zurück.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Silberkarhütte, 1.223 m
Tiefster Punkt
Ramsaubach, 906 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 27,02%Naturweg 15,13%Pfad 53,52%Unbekannt 4,32%
Asphalt
3,3 km
Naturweg
1,9 km
Pfad
6,6 km
Unbekannt
0,5 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit für Wanderung auf dem Silberkar-Höhenweg erforderlich

Weitere Infos und Links

Start

Koordinaten:
DD
47.426400, 13.677920
GMS
47°25'35.0"N 13°40'40.5"E
UTM
33T 400291 5253397
w3w 
///geeignet.adresse.eingerichtet
Auf Karte anzeigen

Wegbeschreibung

Unsere Tour beginnt unterhalb des Gasthofs Feisterer und gegenüber der Parkmöglichkeit. Die Häuser hinter uns lassend durchqueren wir das vor uns liegende Waldstück, wobei wir immer der Ausschilderung zur Silberkarklemm folgen. Nach 1,2 km erreichen wir die Hauptstraße zwischen Ramsau-Ort und Rössing. An dieser Stelle biegen wir links ab. Nach reichlich 500 m verlassen wir den Fußweg wieder und begeben uns nach links auf den Gabäckerweg in Richtung Silberkarklemm.   Auf diesem Weg legen wir 900 m zurück, bevor der Abzweig zum Silberkar-Höhenweg erscheint. Dieser Ausschilderung folgend steigen wir reichlich 160 Höhenmeter bis zur Silberkarhütte auf. Von dort aus nehmen wir den Wanderweg nach rechts, der durch die Wildwasserklemm ins Tal hinab führt. Nachdem wir die zahlreichen Stufen der Klemm hinunter gegangen sind, laufen wir 800 m talwärts entlang der asphaltierten Straße bis wir an der Hauptstraße zwischen Ramsau-Ort und Rössing ankommen. Der Ausschilderung Ramsau-Ort folgend biegen wir rechts ab. Nach 700 m entlang der Hauptstraße gehen wir nach rechts in die zweite Nebenstraße. Nur wenige Meter weiter zweigen wir nach links ab und durchqueren einen Waldabschnitt bis wir nach 900 m eine alte Wassermühle linkerhand erblicken. An dieser Stelle überqueren wir sowohl die Straße als auch den Ramsaubach und wandern auf dem Hofrat-Gruber-Weg bis nach Ramsau-Kulm (2,2 km). Geradeaus auf den Doumikweg gehen wir an der Dorfkirche von Kulm vorbei und halten uns danach rechts. Entlang der Hauptstraße zwischen Ramsau und Schladming laufen wir, bis nach 300 m rechts der Wieseneckweg erscheint. Diesem nachgehend überqueren wir am Ende des Weges die Hauptstraße und folgen der Straße nach links für rund 100 m. Dann zweigt hinter dem Stiererhof der Stierhäusweg nach rechts ab. Auf diesem legen wir etwa 60 Höhenmeter zurück bevor wir nach rechts abbiegen und auf diesem Stierhäusweg weitergehen. Noch 400 m geradeaus und wir sind am Ausgangspunkt unserer Wanderung angelangt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis nach Schladming, danach in Linienbus 960 Richtung Dachsteintürlwandhütte, an Haltestelle Stierer in Linie 962 Richtung Burgstaller umsteigen, Haltestelle Feisterer/Alpenhof aussteigen

Anfahrt

Von Westen: A9 bis Knoten Selzthal, dann gen Graz/Schladming und weiter nach Ramsau

Von Osten: A10 bis Knoten Ennstal, dann gen Liezen/Schladming und weiter nach Ramsau

Parken

Kostenlose Parkmöglichkeiten am Ausgangspunkt der Wanderung vorhanden

Koordinaten

DD
47.426400, 13.677920
GMS
47°25'35.0"N 13°40'40.5"E
UTM
33T 400291 5253397
w3w 
///geeignet.adresse.eingerichtet
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Nr. 14 Dachstein in 1:25.000 (ISBN: 3-928777-27-0); Kompass Wander-, Rad- und Skitourenkarte Nr. 31 - Radstadt, Schladming, Flachau (1:50.000)

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist empfehlenswert

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Eike Messer
16.09.2017 · Community
der Höhenweg ist bei Nässe nicht ungefährlich, also Vorsicht!
mehr zeigen
Samstag, 16. September 2017, 15:30 Uhr
Foto: Eike Messer, Community
Samstag, 16. September 2017, 15:30 Uhr
Foto: Eike Messer, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,4 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
729 hm
Abstieg
730 hm
Höchster Punkt
1.223 hm
Tiefster Punkt
906 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.