Start Touren Radlseehütte von Brixen
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Mountainbike

Radlseehütte von Brixen

(1) Mountainbike • Eisacktal
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Oana Vodo
  • Blick auf Radlseehütte
    / Blick auf Radlseehütte
    Foto: Oana Vodo, Community
  • Blick auf den Radlsee
    / Blick auf den Radlsee
    Foto: Oana Vodo, Community
  • Trail nach der Radlseehütte
    / Trail nach der Radlseehütte
    Foto: Oana Vodo, Community
  • Oberer Teil des 10ers
    / Oberer Teil des 10ers
    Foto: Oana Vodo, Community
  • Unterer Teil des 10ers
    / Unterer Teil des 10ers
    Foto: Oana Vodo, Community
Karte / Radlseehütte von Brixen
1000 1500 2000 2500 3000 m km 5 10 15 20 25 30 34,5 km Länge

Über Gereuth zum Radlsee. Abfahrt über Kühberg und Tschötsch.
schwer
34,5 km
5:30 h
2016 hm
2016 hm
  • schwerer Uphill, man bewegt sich überwiegend zwischen 10% und 20% Steigung
  • halbstündige Tragepassage (240hm) bis zur Hütte
  • zünftige Einkehr in hochalpiner 2284m Höhe
  • hitverdächtiger Trail (S3) mit ständiger Aussicht
  • abwechslungsreiche aber komplizierte Rückfahrt nach Brixen

Schwierigkeit
S3 schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
2287 m
560 m

Weitere Infos und Links

Ich verlange von Nachfahrern rücksichtsvolles und gefährdungsfreies Verhalten gegenüber allen anderen Wegnutzern sowie angepasstes und schonendes Fahren für den bestmöglichen Erhalt der Wege und Natur.

Wegbeschreibung

  1. Neben dem Parkhaus fährt man die Fußgängerpassage bergauf und erreicht eine Straße, der man über die Autobahn und weiter steil bergauf bis zum Ende der Asphaltierung in der Nähe der St. Cyrillus Kapelle. Dort fährt man oberhalb des Hauses auf einer ebenen Trailpassage (S1), auf der man bis zum nächsten Hof gelangt, wo wieder eine Straße beginnt. Dieser folgt man bis Pinzagen, fährt dort weiter bergauf bis Tils und hält sich dort links steil bergauf bis Gereuth. Hier biegt man links in den 9er Schotterweg ein, der eher bergab orientiert bis nach Stilums führt und so für eine Verschnaufpause sorgt.
  2. In Stilums fährt man scharf rechts weiter bergauf und bleibt auf dem steilen Forstweg bis zur Materialseilbahn der Radlseehütte. Weiter gehts auf einem Karrenweg, den man nur noch ein kurzes Stück fahren kann. Dann wirds zu steil und bald zweigt die markierte Route zur Radlseehütte rechts ab. Hier schultert man am besten sein Bike und trägt es auf diesem Weg bis zur Hütte (Einkehrmöglichkeit).
  3. Nach Rast schiebt man sein Rad am See vorbei bis auf den nicht weit entfernten Grat. Hier kann man endlich wieder überwiegend fahren (S3), hält sich im weiteren Verlauf zweimal links und fährt weiter nach der 10er Markierung bergab bis zum Parkplatz Garner Kreuz.
  4. Man folgt der Straße bis zur nächsten Rechtskehre, fährt dort in den Forstweg ein und biegt kurz nach der Verzweigung rechts in den Pfad ein (S1). Man erreicht wieder eine Rechtskurve der Straße fährt aber in kurzen Abstand wieder links in den Pfad rein (S1). Man kommt nach einem Gatter (Schliessen!!) wieder auf die Straße, fährt durch Garn durch und biegt scharf links in den 16er nach Schnauders ein. Nach einer schönen Trailpassage (S1) nimmt man den beginnenden Forstweg (nicht weiter auf dem Trail bleiben, er ist durch ein Gehege versperrt) bis man wieder auf eine Teerstraße trifft. Hier rechts und in einem kleinen Bacheinschnitt links den 20a steil bergab und dann links in den 20er (S1). Man erreicht wieder eine Straße und biegt bald wieder links in den 11er (nach Brixen) ein. Der 11er verlässt bald das Sträßlein und führt eben bis zur einer Bachquerung. Danach muss man links die Steilrampe hinauf und oberhalb des zweiten Hauses den bald wieder bergab führenden Forstweg nach rechts nehmen.
  5. Wenn man die Straße erreicht folgt man ihr nach links durch den Bachgraben und biegt danach rechts in das kleine Sträßlein ein. Auf dieser Straße bleibt man und richtet sich stets nach den Markierungen. Man muss auch ein paar kurze Bergaufpassagen hinter sich bringen, aber bevor man bergauf die Hauptstraße schon wieder sieht zweigt der 11er rechts ab und läuft eben zwischen zwei Steinmauern entlang (S1). Man erreicht die Straße, fährt aber gleich wieder rechts rein (S2), quert die Straße noch einmal und erreicht sie dann schliesslich wieder. Danach kommt noch ein kurzer Abschneider und schliesslich fährt man unter Autobahn hindurch, unterquert auf einer Radunterführung die Gleise und erreicht die Hauptstraße in Brixen, der man im Kreisverkehr nach links bis zum Ausgangspunkt folgt.

Anfahrt

Man verlässt die Autobahn bei Ausfahrt Brixen, durchquert fast die ganze Stadt und vor einem Supermarkt auf der linken Seite biegt man links ab zu einem Parkplatz. Zum Startpunkt der Tour muss man aber in die Stadtmitte zurück.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (1)

outdooractive.com User
Community
07.01.2013
Hallo oana vodo, uns haben die Bilder und die Beschreibung Deiner Tour so gut gefallen, dass wir uns entschlossen haben sie als "Top-Tour" auszuzeichnen! Weiterhin viel Spaß auf unserem Portal, Matthias aus der outdooractive.com Redaktion.
Bewertung

Bewertung
Schwierigkeit
S3 schwer
Strecke
34,5 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
2016 hm
Abstieg
2016 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.