Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rabensteinhorn - Klettertour "Die Schönheitskönigin von Schneizlreuth"
Tour hierher planen Tour kopieren
Alpinklettern Top

Rabensteinhorn - Klettertour "Die Schönheitskönigin von Schneizlreuth"

· 2 Bewertungen · Alpinklettern · Chiemgauer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Teisendorf Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Die Schönheitskönigin von Schneizleuth - Topo - Routen in Wandbild
    / Die Schönheitskönigin von Schneizleuth - Topo - Routen in Wandbild
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Die Schönheitskönigin von Schneizlreuth - Topo Klettertour Rabensteinhorn
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / In der 5. SL
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Kugelbachbauer
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Paul Gruber Haus - Naturfreundehaus
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Schild am Einstieg in die Klettertour Die Schönheitskönigin von Schneizlreuth am Rabensteinhorn
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / am Stand der 5. Seillänge
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Aussicht auf die Loferer Steinberge
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Ausstieg - Die Schönheitskönigin von Schneizlreuth
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 10 8 6 4 2 km Ausstieg Die … Rabensteinhorn Einstieg Die … Schneizlreuth
In überraschend festem Fels führen die 6 sehr gut abgesicherten Seillängen in der Südwand des Rabensteinhorn (Chiemgauer Alpen). Die Kletterei in Verschneidungen und an Rissen ist komplett mit Bohrhacken ausgestattet und nicht nur deshalb ein Genuss.
mittel
10,1 km
6:00 h
900 hm
900 hm
Die noch sehr junge Tour hat mit Grund schon sehr viele Begehungen! Durch die geringe Höhenlage und die südseitige Ausrichtung kann die Plaisirroute bei entsprechender Witterung auch in den Übergangszeiten gut geklettert werden.

Autorentipp

Beim Abstieg unbedingt beim Kugelbachbauern einkehren!
Profilbild von Stefan Stadler
Autor
Stefan Stadler 
Aktualisierung: 01.04.2021
Schwierigkeit
VI+, 6a mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Ausstieg, 1.280 m
Tiefster Punkt
Parkplatz Karlstein, 500 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
800 m, 1:20 h
Wandhöhe
100 m
Kletterlänge
160 m, 2:00 h
Abstieg
900 m, 1:50 h
Standplätze
mit Umlenkungen zum Abseilen, mit Bohrhaken
Zwischensicherung
mit Bohrhaken
Seillänge
1 x 50 m
Anzahl Expressschlingen
10
Erstbegehung
Wolfgang Krämer, Max Spitzer 2012

Sicherheitshinweise

Der Abstieg ist mit dem GPS-Track gut zu finden! Auch die Alpenvereinaktiv App für Androit und iPhone leistet zur Orientierung gute Dienste. Die Tour kann auf das Smartphone geladen werden und ist dann offline verfügbar!

Weitere Infos und Links

Touristinformationen: Bad Reichenhall , Schneizlreuth

Kugelbachbauer

Stefan auf Facebook

Start

Karlstein (508 m)
Koordinaten:
DG
47.718417, 12.850388
GMS
47°43'06.3"N 12°51'01.4"E
UTM
33T 338781 5287242
w3w 
///wenn.weshalb.freudige

Ziel

Karlstein

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz die Forststraße aufwärts am Kugelbachbauer vorbei zum Paul-Gruber Haus. Von dort den markierten Weg zum Müllnerhorn folgen. Der Pfad führt uns um die Kante auf die Südseite, wo wir die Wand schon erkennen können. Nach einem kurzen Stück Stahlseil absteigend verlassen wir den Weg nach links oben zum bereits sichtbaren Einstieg.

Die Tour geht in logischer Linie ziemlich gerade noch oben. Auch die zahlreichen Bohrhacken machen die Orientierung einfach. Während der Tour sollte man nicht vergessen die tollen Aussichten auf Reiter Alm, Loferer Steinberge... zu genießen. Der letzte Stand wird an einem Baum gemacht, hier befindet sich auch das Wandbuch. Wer noch nicht genug geklettert ist kann noch den Kugelbachweg (4SL VII-) dranhängen.

Vom Ausstieg hält man sich ein kurzes Stück nach links und dann steil aufwärts. Nach ca. 10 Minuten wird der Weg erst flach und dann eine breite Rinne (umgestürzte Bäume) abwärts. Immer auf erkennbaren Wegspuren geht es in einem großen Rechtsbogen, teilweise steil abwärts zurück auf den Weg und weiter zum Einstieg. Der komplette Abstieg bis zum markierten Weg ist gut mit Steinmännern gekennzeichnet.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Salzburger S3 von Salzburg nach Bad Reichenhall. Oder mit der Bahn  von München kommend in Freilassing umsteigen in die Berchtesgadener Land Bahn bzw. ebenfalls in die S3 und nach Bad Reichenhall. Vom dort mit dem Oberbayernbus Linie 9526 (oder zu Fuß in 30 Minuten) nach Karlstein.

Anfahrt

Auf der Autobahn A8 München-Salzburg die Ausfahrt Bad Reichenhall nehmen. Dann auf der B20 den Beschilderungen Richtung Bad Reichenhall folgen. Immer geradeaus kommt man automatisch auf die Umgehungsstraße, die man Richtung Karlstein (bei der Kaserne) verlässt. An der 1. Ampel gerade und in Karlstein an der Ampel links und dann gleich wieder rechts steil aufwärts zum kostenlosen Parkplatz.

Parken

schattiger, ausreichend großer Wanderparkplatz in Karlstein

Koordinaten

DG
47.718417, 12.850388
GMS
47°43'06.3"N 12°51'01.4"E
UTM
33T 338781 5287242
w3w 
///wenn.weshalb.freudige
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Panico Kletterführer (Berchtesgaden West) erscheint 2016

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Bayerische Alpen BY 19 Chiemgauer Alpen Ost - Sonntagshorn 1:25000 www.dav-shop.de

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Kletterausrüstung (50m Einfachseil, 10 Exen…)

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Thomas Bachleitner 
05.07.2017 · Community
sehr schöne Tour! alles leicht zu finden...
mehr zeigen
Gemacht am 04.07.2017
Oswald Praxenthaler
28.05.2017 · Community
Hallo Stefan, weisst Du was von der Tour daneben. Soll so 8 sein. Gibt es da ein Topo
mehr zeigen
Stefan Stadler 
Servus! Danke für die Info! Habe das Topo aktualisiert, ich hoffe jetzt ist es deutlicher!? Gratulation zur super Tour! Griaß Stefan
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
VI+, 6a mittel
Strecke
10,1 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
900 hm
Abstieg
900 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Rundtour Einkehrmöglichkeit Geheimtipp Wand Abstieg zu Fuß Plaisir

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.