Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rabenkopf und Hirschhörndlkopf
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour

Rabenkopf und Hirschhörndlkopf

Bergtour · Tölzer Land
Profilbild von Uwe Kranenpohl
Verantwortlich für diesen Inhalt
Uwe Kranenpohl 
  • Rappinschlucht
    / Rappinschlucht
    Foto: Uwe Kranenpohl, Community
  • / Rabenkopf von Osten
    Foto: Uwe Kranenpohl, Community
  • / Rabenkopf
    Foto: Uwe Kranenpohl, Community
  • / Hirschhörndlkopf
    Foto: Uwe Kranenpohl, Community
  • / Rabenkopf vom Hirschhörndlkopf
    Foto: Uwe Kranenpohl, Community
m 1600 1400 1200 1000 800 600 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Lange, aber lohnende Tour aus der Jachenau
mittel
Strecke 22 km
7:45 h
1.321 hm
1.321 hm
1.556 hm
775 hm
Lohende, aber lange Bergwanderung über zwei aussichtsreiche Gipfel

Autorentipp

Die Tour lässt sich gut als 'Bike & Hike'-Tour von Lenggries (Endhaltestelle der BOB) durchführen (einfach 20 km, ca. 140 hm).
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Rabenkopf, 1.556 m
Tiefster Punkt
Jachenau, 775 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Keine technischen Schwierigkeiten, aber etwas Ausdauer erforderlich. Versicherungen am Rabenkopf. Da südseitig vor allem im Spätsommer und Frühherbst geeignet.

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeit auf der Staffelalm (Mo Ruhetag).

Start

Jachenau (775 m)
Koordinaten:
DD
47.606178, 11.432586
GMS
47°36'22.2"N 11°25'57.3"E
UTM
32T 682831 5275397
w3w 
///sanfte.kerne.sinken

Ziel

Jachenau

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz in Jachenau Post rechts über den Steg und der Großen Laine auf malerischem Steig folgen. Nach ca. 45 Minuten wechselt der Weg auf die andere Bachseite und stößt dann auf die Fahrstraße. Diese führt nun auf eine eindrucksvolle Felswand zu. Dir Fahrstraße folgt dem Bachlauf zunächst in einer Links-, dann einer Rechtskurve. Hier nun sofort links über einen hinter den Büschen weitgehend verborgenen Steg in die Rappinschlucht (1:00 h von Jachenau). Achtung! Der Wegweiser steht ca. 3 Meter abseits der Straße am alten Pfad und ist daher nicht zu sehen.

Nun durch die Rappinschlucht aufsteigen. Oberhalb des Wasserfalls zweigt rechts ein Steig direkt zur Staffelalm ab (man kann auch geradeaus auf einem Umweg durch den breiten Talboden über die Kochleralm aufsteigen). 

An der Staffelalm (2:00 h von Jachenau) dem Almweg und später dem Steig Richtung Pessenbach folgen. Der Hang wird unter dem Gipfelkreuz des Rabenkopf zur Bergwachthütte auf dem Sattel oberhalb der Pessenbacher Alm gequert. Am Sattel scharf links, an der Bergwachthütte vorbei und nun immer steiler (mitunter unter Zuhilfenahme der Hände) auf das Schwarzeck (1527 m) und weiter an einem Stahlseil und einigen Klammern unschwierig auf den Gipfel des Rabenkopfs (1556 m; 1:00 h von der Staffelalm).

Nun über Stufen direkt zur Staffelalm und an dieser rechts vorbei zur Kochleralm (1173 m) absteigen. Weiter ohne weiteren Höhenverlust zum Talfleck, wo der Weg auf eine Fahrstraße trifft. Hier rechts, aber nach ca. 300 m links in den Wald auf einen Steig entlang der Felswände an der Westseite des Hirschhörndlkopfes. Auf dem Talboden der Kotalm links auf die Fahrstraße und an der Alm selbst (1134 m) links auf einem Steig in den Wald (1:30 h vom Rabenkopf). Mitunter steiler, mitunter flacher zieht sich der Steig durch den Südhang des Hirschhörndlkopfes bis zur Pfundalm (1395 m). Vom Almboden der Pfundalm zieht sich ein gut sichtbarer unmarkierter Steig auf dem Gipfel (1514 m; 1:30 h von der Kotalm).

Für den Abstieg an der Pfundalm vorbei bis zum Waldrand, dann auf steilem, aber guten Steig durch den Wald und weiter über eine Fahrstraße. An einer deutlichen Kreuzung nicht geradeaus, sondern rechts, an der nächsten Kreuzung dann links. Vorbei an der Eissportanlage und dem Schützenheim zum Parkplatz (1:45 h vom Gipfel).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Jachenau-Busse fahren zu selten und zu so ungünstigen Zeiten, dass die Tour nicht mit 'Öffis' durchgeführt werden kann.

Es gibt allerdings die Möglichkeit der Fahrradmitnahme im Bus, so dass es die Möglichkeit für 'Bus, Hike & Bike' (bzw. 'Bike, Hike & Bus') von Lenggries gibt. Die 'Fahrradkarte Bayern', die für die BOB ohnehin benötigt wird, gilt auch im Bus.

Erster Bus ab Lenggries: 09:16 (Mo bis Fr) bzw. 10:17 (Sa und So).

Letzter Bus ab Jachenau Post: 16:10 (Sa und So), 17:45 (Mo bis Fr).

Koordinaten

DD
47.606178, 11.432586
GMS
47°36'22.2"N 11°25'57.3"E
UTM
32T 682831 5275397
w3w 
///sanfte.kerne.sinken
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte BY 11

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
22 km
Dauer
7:45 h
Aufstieg
1.321 hm
Abstieg
1.321 hm
Höchster Punkt
1.556 hm
Tiefster Punkt
775 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour versicherte Passagen

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.