Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Rabenkogel 1059m, Ossiacher Tauern
Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike

Rabenkogel 1059m, Ossiacher Tauern

Mountainbike · Ossiach
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    / Zeit-Wege-Diagramm im Detail
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Stiftskirche Ossiach
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Volksschule, Beginn Bikerstrecke
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Tauernteich 891 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Tauern 926m mit Tauernkirche
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Tauerneck 945m, Anstieg Rabenkogel
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Rabenkogel 1059m, Steinmanderl
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Tauerngestüt
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Platz für Pferdewagen-Übungsfahrt
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Rabenkogel 1059m vom Tauerngestüt
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Tauernteich 891m, Blumenpflanze
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Stiftskirche Ossiach, Innenaufnahme
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Harfe in Ossiach
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Ossiachersee 510m, Schwanen-Fünflinge
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 1200 1000 800 600 400 10 8 6 4 2 km
Kurze Radtour vom Südufer über einen stillen Teich zu einer Berg-Kirche. Ein kurzer Anstieg zu einem kleinen Eintausender-Gipfel ist bei der Tour inklusive. Die Tour ist auch bei trüber Witterung oder nach Regen machbar, da die Forststraße rasch abtrocknet.
mittel
12 km
1:45 h
605 hm
605 hm
Von Ossiach über eine Forststraße zum Tauernteich, zu einem Reiterhof mit Tauernkirche und zu einer Fahrstraße. Anstieg zu Fuß auf den Rabenkogel und zurück. Abfahrt am Anstiegsweg zum Ossiachersee mit Bademöglichkeit.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt und ganz ausdrucken. 

 

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 19.08.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Rabenkogel, 1.059 m
Tiefster Punkt
Ossiach, 510 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Ossiach (512 m)
Koordinaten:
DG
46.677441, 13.983859
GMS
46°40'38.8"N 13°59'01.9"E
UTM
33T 422283 5169821
w3w 
///auslauf.beste.dämpfe

Ziel

Ossiach

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung:  Siehe auch detailliertes "Zeit-Wege-Diagramm in der Bildergalerie".

ANFAHRT: Vom Stift Ossiach (510 m) zur Hauptstraße L49 am Südufer und zur Volksschule. Hier beginnt die zugelassene Bikerstrecke, Wegtafel ist vorhanden. Wir folgen der Schotterstraße in langgezogenen Kehren bergan. Nach der Waldbauernkehre (790 m) erreichen wir eine Abzweigung (~880 m), rechts geht es zur Ruine Landskron. Wir fahren gerade weiter und sind gleich am Tauernteich (891 m). Dunkel aber idyllisch ziehen oft Nebelschwaden umher. Links fahren wir fast eben weiter, kommen aus dem Wald und sehen schon leicht links die Tauerkirche. Wir biegen beim Reiterhof (926 m) rechts ab, es kommt bald ein Fahrverbot. Anscheinend werden Radfahrer geduldet, da aus der Gegenrichtung mehrere Radler entgegengekommen sind. Sonst muss man kurz das Rad am W2  ca. 1 km schieben. Durch eine Senke erreichen wir eine Fahrstraße beim Tauerneck (~945 m) und deponieren das Rad.

AN- ABSTIEG: Im Wald führt ein Pfad auf der anderen Seite in einem Hohlweg bergan und geht in einen Forstweg über. Bei einer Kreuzung (~1010 m) scharf links am Forstweg und rechts zum Steinmanderl vom Rabenkogel 1059. Leider keine Aussicht. Am Anstiegsweg zurück zum Raddepot. 115 HM ca. 2km und zügig fast ½ Std. auf und ab.

ABFAHRT: Am Anfahrtsweg zurück, vor dem Reiterhof kann man eventuell rechts Übungsfahrten mit einem Wagen auf einem ebenen Platz beobachten. Wir biegen dann links ab und steigen zur Tauernkirche ~935 m hinauf. Gute Aussicht Richtung Gerlitzen, im Rückblick sieht man auch den nahen Rabenkogel. Wieder aufs Rad und zum Tauernteich, den man auch zu Fuß umrunden kann. Auf der Forststraße geht es dann zügig zurück nach Ossiach. Hier sollte man eine Besichtigung von Stift und Kirche nicht verpassen, ebenso die Wasser-Harfe auf einer kleinen Kuppe mit tollem Seeblick usw. Auch Bademöglichkeit (Freibad) ist vorhanden, ebenso gibt es eine Schiffsstation.

Insgesamt: 605 HM ~12 km und 1 ¾ Std. Fahr- und Gehzeit.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Osten (B94) bei Steindorf zum Südufer auf der L50 und auf der L49 über Alt-Ossiach nach Ossiach, ca 5,5 km.

Von Westen (B94) nach St. Andrä vor Villach undscharf links über Heiligen Gestade auf der L49 nach Ossiach, ca. 9 km.

Parken

In Ossiach mehrere Parkmöglichkeiten. 

Koordinaten

DG
46.677441, 13.983859
GMS
46°40'38.8"N 13°59'01.9"E
UTM
33T 422283 5169821
w3w 
///auslauf.beste.dämpfe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Beiliegende Karte ausdrucken oder Karte vom Ossiachersee.

Austriacard Kärnten auf Handy.

Ausrüstung

Mountainbike, Trekkingschuhe und weitere Ausrüstung der Witterung angepasst.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12 km
Dauer
1:45h
Aufstieg
605 hm
Abstieg
605 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour botanische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.