Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren R5 - Grottenthalrunde / Start und Ziel in Rainbach im Mühlkreis
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

R5 - Grottenthalrunde / Start und Ziel in Rainbach im Mühlkreis

Wanderung · Rainbach im Mühlkreis
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Freistadt Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wanderung in Rainbach im Mühlkreis: R5 - Grottenthalrunde
    Wanderung in Rainbach im Mühlkreis: R5 - Grottenthalrunde
    Video: Outdooractive – 3D Videos
m 700 680 660 640 620 600 8 6 4 2 km
Auf den 9km geht es zuerst entlang der Feldaist danach über Apfoltern und Labach ins Grottenthal und via Summerau wieder zurück nach Rainbach
leicht
Strecke 9,1 km
2:35 h
169 hm
168 hm
703 hm
622 hm
Die Grottenthalrunde führt durch das Tal der Feldaist bis unter Apfoltern von dort geht es auf einer kleinen Nebenstraße bis nach Labach. Von Labach geht es hinab ins sogenannte Grottenhal. Aus diesem heraus kommt man direkt nach Summerau. Entlang der Landesstraße geht es auf einem getrennten Gehweg wieder zurück zum Marktplatz von Rainbach.

Autorentipp

Einkehrmöglichkeiten:

Keine während der Wanderung.

In Rainbach stehen mehrere Gasthäuser und ein Lebensmittelgeschäft zur Auswahl

Profilbild von Martin Glaser
Autor
Martin Glaser 
Aktualisierung: 17.01.2022
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
703 m
Tiefster Punkt
622 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 6,94%Schotterweg 6,28%Naturweg 73,68%Pfad 0,37%Straße 12,71%
Asphalt
0,6 km
Schotterweg
0,6 km
Naturweg
6,7 km
Pfad
0 km
Straße
1,2 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Im Ortsgebiet von Rainbach und Apfoltern muss die stark befahrene B310 auf überquert werden. In Rainbach steht ein Schutzweg zur Verfügung. Hier ist besonders auf den Verkehr zu achten.

Entlang der Straße zwischen Apfoltern und Labach ist mit gelegentlichem Straßenverkehr zu rechnen.

Weitere Infos und Links

Im Feldaisttal geht es an einigen Stellen auf einem kleinen Pfad, daher ist die Runde nicht für Kinderwägen geeignet.

Start

Markplatz von Rainbach (701 m)
Koordinaten:
DD
48.557945, 14.478040
GMS
48°33'28.6"N 14°28'40.9"E
UTM
33U 461485 5378448
w3w 
Auf Karte anzeigen

Ziel

Markplatz von Rainbach

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt aus geht es Richtung Osten der Straße nach Lichtenau entlang, im Tal angekommen geht es auf einen Feldweg unter der Brücke der Feldaist entlang bis zur Hintermühle, an dieser wir die Feldaist auf einer kleinen Holzbürcke überquert. Entlang der Feldaist geht es weiter auf Waldwegen und Pfaden bis zur Dornmühle. Hier rechts wieder über die Feldaist und einen kurzen steileren Anstrieg hinauf nach Apfoltern. Entlang der Straße geht es bis Labach, dort wieder rechts und halbrechts hinab ins Grottenthal. Dort angekommen, geht es wieder bergauf nach Summerau. Nachdem wieder rechts abgebogen wurde geht es hinab in die Kranklau.

Mit dem letzten Anstieg kommen wir wieder zurück ins Ortszentrum von Rainbach, dem Ausgangspunkt der Tour.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Rainbach im Mühlkreis ist mit der Buslinie 326 aus Freistadt bzw. Dolni Dvoriste/Wullowitz/Leopoldschlag aus erreichbar.

Da es sich um eine Rundtour handelt, die in der Nähe vom Bahnhof Summerau vorbeiführt, kann auch dieser als Startpunkt gewählt werden.

Eine Fahrplanabfrage ist über www.ooevv.at möchlich.

Über diesen Link kann die Anreiseplanung mit der nächstgelegenen Haltestelle als Ziel gestartet werden.

Anfahrt

Von Linz komment über die A7 - S10 nach Freistadt Nord- dort auf die B310 und dieser bis Rainbach im Mühlkreis folgen.

Parken

Direkt am Markplatz stehen einige Parkplätze kostenfrei zur Verfügung

Koordinaten

DD
48.557945, 14.478040
GMS
48°33'28.6"N 14°28'40.9"E
UTM
33U 461485 5378448
w3w 
///deutlich.bestehst.fällte
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Informationen über Rainbach im Mühlkreis sind hier zu finden: https://rainbach.at/index.php?page=tourismus

Kartenempfehlungen des Autors

BEV-Karte 4314-West, Neumarkt im Mühlkreis 1:25.000

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Außer einem festen Schuhwerk erfordert die Wanderung keine besondere Ausrüstung.

Wegkennzeichen:

Die Biraurunde ist mit der Kennzeichnung R5 gekennzeichnet


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,1 km
Dauer
2:35 h
Aufstieg
169 hm
Abstieg
168 hm
Höchster Punkt
703 hm
Tiefster Punkt
622 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour familienfreundlich

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.