Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Pustertal-Meransen-Gitschberg-Gipfel- Almhüttenwanderung
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Pustertal-Meransen-Gitschberg-Gipfel- Almhüttenwanderung

Wanderung · Eisacktal/Südtirol
Profilbild von Werner Kaller
Verantwortlich für diesen Inhalt
Werner Kaller 
  • Wanderung im Eisacktal/Südtirol: Pustertal-Meransen-Gitschberg-Gipfel- Almhüttenwanderung
    / Wanderung im Eisacktal/Südtirol: Pustertal-Meransen-Gitschberg-Gipfel- Almhüttenwanderung
    Video: Outdooractive
  • / Auf dem Weg zur Gitschhütte
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / Auf dem Weg zur Gitschhütte
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / Schuhblick in die Dolomiten
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / Gitschhütte
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / Blick in die Dolomiten
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / Gipfelkreuz am grossen Gitsch
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / Blick vom Gipfel auf die Gletscher
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / die alte Zassler Alm
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / Wegweiser oberhalb der Zassleralm
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / Moser Hütte
    Foto: Werner Kaller, Community
  • / Bacher Hütte
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / So sieht ein herrlicher Apfelstrudel aus und der schmeckt auch sehr gut
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / Bacher Hütte von unten gesehen
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
  • / Gitschberg Bahn Mittelstation
    Foto: Werner Kaller, Werner Kaller
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 8 6 4 2 km

Der Almhüttenrundweg Gitschberg erstreckt sich im Gebiet rund um den Hausberg von Meransen.

Bei dieser Rundwanderung gibt es den besten Apfelstrudel Südtirols und zwar auf der Bacherhütte.

mittel
Strecke 9,6 km
3:42 h
562 hm
1.046 hm
2.510 hm
1.626 hm
Der Almhüttenrundweg führt, wie der Name bereits sagt, an zahlreichen Almhütten vorbei, von der urigen Schupfe bis zur gemütlichen Einkehr. Entlang des Weges öffnen sich immer wieder weite Ausblicke über das Pustertal und die nahe Pfunderer Bergwelt. Besonders empfehlenswert ist eine Rast beim Panoramabild Moserhütte und beim Rastplatz Gampen mit seinen interessanten Holzschnitzereien. Aber auch der gute Apfelstrudel auf der Bacher Alm ist nicht zu verachten. Das bietet sich auch an, am Schluss der Wanderung hier zu einer Kaffeepause einzukehren.

Autorentipp

Ich bin ein Apfelstrudel-Fan und muss sagen, ich habe hier auf der Bacheralm einen der besten Apfelstrudel von Südtirol gegessen. Aber die Speisekarte bietet hier für jeden noch vieles anderes zu günstigen Preisen.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.510 m
Tiefster Punkt
1.626 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Bergstation Gitschberg Bahn (2.109 m)
Koordinaten:
DD
46.846581, 11.684213
GMS
46°50'47.7"N 11°41'03.2"E
UTM
32T 704647 5191613
w3w 
///reck.schied.ansehnliche

Ziel

Mittelstation Gitschberg Bahn

Wegbeschreibung

Start zum Almhüttenrundweg Gitschberg ist bei der Bergstation Gitschberg. Zuerst wandern wir auf dem Weg Nr. 20  vorbei an der Gitschhütte zum Gitschberggipfel. Den recht steilen Aufstieg schafft man in ca. 45-60 Minuten. Es lohnt sich hier hinauf zu wandern, denn oben wird man mit einem tollen Rundblick auf die Bergwelt belohnt. Zurück geht es auf dem gleichen Weg bis zur Gitschhütte.  Dort wandern wir dann auf dem Almhüttenweg. Der "Almhüttenrundweg Gitschberg" ist als solcher auch durchgängig ausgeschildert, daher sollte die Orientierung leicht fallen. Auf dem Weg Nr. 12 geht es dann hinunter zur Zasslerhütte . Dort dann rechts weiter über Weg 21 und nach dem Bach links auf 21A zum Ochsenboden (Bergrücken unterhalb des "Klein Gitsch"). Nun kommt man zur Kreuzung zum Weg Nr. 6, der vom Klein Gitsch herunterführt. Diesen steigt man nun abwärts zum Panoramabild und schließlich bis zur Moserhütte (Einkehrmöglichkeit). Bei der Hütte auf einem recht neuen Steig gehts links hinunter zum Rastplatz Gampen, ab hier dann wiederum links über Wiesen und durch Wald in etwa gleicher Höhe in Richtung Gassler Alm und weiter bis zur Bacherhütte (APFELSTRUDEL), wo Sie natürlich auch andere preisgünstige und hervorragende Speisen bekommen. Von hier auf Weg 14A sind es nur mehr 15 Miunten bis zur Mittelstation der Gitschbergbahn. Wer aber noch bis zur Talstation wandern will, hält sich auf dem Weg 14A und wandert rechter Hand an der Mittelstation vorbei. Weiter unten gehts auf dem Weg 12A dann zur Talstation. Für diesen Weg müssen Sie ca. 30-45 Minuten veranschlagen. 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn von Innsbruck über den Brenner und Franzensfeste nach Mühlbach und mit dem Bus oder der Seilbahn nach Meransen.

Fahrplan: www.vvt.at

               www.sii.bz.it

Anfahrt

Auf der A 22 bis nach Brixen Nord. Ausfahren und bis nach Mühlbach. Hier nach Meransen abbiegen.

Parken

Meransen, Talstation Gitschberg Bahn.

Koordinaten

DD
46.846581, 11.684213
GMS
46°50'47.7"N 11°41'03.2"E
UTM
32T 704647 5191613
w3w 
///reck.schied.ansehnliche
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gute Bergschuhe sind zu empfehlen. Wanderstöcke für den Abstieg.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,6 km
Dauer
3:42 h
Aufstieg
562 hm
Abstieg
1.046 hm
Höchster Punkt
2.510 hm
Tiefster Punkt
1.626 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Bergbahnauf-/-abstieg Von A nach B Gipfel-Tour

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.