Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Puglalm - Kampermauer - Schwarzkogel - Hengstpass - Puglalm
Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Puglalm - Kampermauer - Schwarzkogel - Hengstpass - Puglalm

Bergtour · Pyhrn-Priel
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Amstetten Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kreuz auf der Kampermauer
    / Kreuz auf der Kampermauer
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Die Kampermauer über der Puglalm
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Aufstieg Kampermauer gegen Inselbacher Alm
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / "..... und dort ist der Hexenturm!"
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Erste Rast: beim Rumpelmayr-Kreuz
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Spruch am Rumpelmayr-Kreuz
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Ausblick vom Rumpelmayr-Kreuz
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Tiefblick zur Rotkreuzkapelle
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / weiter geht's
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Grattürme der Kampermauer
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / am Rumplmayrsteig
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Kampermauer
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Versicherungen vorm Gipfel
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / beim Gipfelkreuz Kampermauer
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Panorama gegen Totes Gebirge
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / die Weideflächen der Menauer Alm
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Blick vom Schwarzkogel auf die Haller Mauern
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • /
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / am Schwarzkogel-Grat
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Tiefblick zum Krennbauern (Laussabach)
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Pan vom Schwarzkogel-Grat nach N
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Panorama nach N beschriftet
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Rast auf der Tannschwärze
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Abstieg von der Tannschwärze
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Abstieg von der Tannschwärze
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Spitzenbergalm am Hengstpass
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
  • / Karten-Ansichten
    Foto: Willi H., ÖAV Sektion Amstetten
m 1400 1200 1000 800 7 6 5 4 3 2 1 km
Wunderschöne Runde im Nationalpark Kalkalpen.
mittel
Strecke 7,3 km
4:00 h
667 hm
670 hm
1.551 hm
882 hm

kurze Variante: Rumpelmayrsteig bis zum Rumpelmayrkreuz (auch Karlkreuz)

mittlere Variante: Rumpelmayrsteig bis zum Kampermauer-Gipfel, Abstieg über Menauer Alm zur Hengstpassstrasse, 1 km auf Asphalt zurück zur Karlhütte.

meine Variante: Rumpelmayrsteig bis zum Kampermauer-Gipfel, weiterer Aufstieg zum Schwarzkogel, am Grat zur Tannschwärze, Abstieg zum Hengstpass, auf Asphalt (besser mit dem Rad!) zurück zur Karlhütte.

Autorentipp

Ich empfehle, für die Strassenkilometer auf der Passhöhe ein Fahrrad zu deponieren, um damit zum Auto zu fahren.
Profilbild von Willi H.
Autor
Willi H. 
Aktualisierung: 11.10.2020
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.551 m
Tiefster Punkt
882 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Weitere Infos und Links

Die Kartenansichten sorgen für Verwirrung - siehe letztes Bild!

Start

Der Ausgangspunkt der Tour ist nahe der Puglalm ca. 1,8 km südöstlich der Passhöhe Hengstpass. (884 m)
Koordinaten:
DD
47.689884, 14.469419
GMS
47°41'23.6"N 14°28'09.9"E
UTM
33T 460184 5281969
w3w 
///gipser.kaufmann.reihe

Ziel

am Ausgangspunkt, dazu muss man allerdings 1,8 km auf der Hengstpassstrasse zur Karlhütte gehen. Siehe Autorentipp!

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz (zwischen Karlhütte und Puglalm) auf einem Almweg ostwärts, bis man (man schaut hier gerade auf die Puglalm hinunter) zu einer Wegtafel "Rumpelmayrsteig" kommt. Wir folgen dem spärlich markierten Steig ins steile Gelände. Der Weg führt sehr steil, (teilweise auch sehr ausgesetzt und mit einigen Versicherungen) zwischen den Grattürmen in die Höhe.

Nach 300 Höhenmeter kommen wir zum ersten "Gipfel", zur Rastbank und Rumpelmayrkreuz.

Danach am Grat weiter, einige Versicherungen, kurz auch Abstieg, bald lassen die Schwierigkeiten nach und wir erreichen Gehgelände. Bald zeigt sich eine Möglichkeit, wo man links hinaus auf die Wiesen der Menaueralm gehen und absteigen könnte.

Wir steigen 200 Höhenmeter im Wald weiter auf, die Grattürme immer rechts von uns. Auf 1400 Meter Höhe geht ein Weg nach rechts hinaus zu den Grattürmen und wir können einen der höchsten Türme besteigen (gute Versicherungen), oben wartet Gipfelkreuz und Gipfelbuch.

Abstieg vom Turm und ein kurzes Stück zurück auf den Gratweg, hier sind wir noch einige Meter höher als am Turm mit Kreuz. Jetzt gibt es keine Markierungen mehr, aber der Weg ist immer gut zu sehen. Weiter immer links vom Grat und kurzer Abstieg  auf den Menauer Sattel. Hier sehen wir links die Almwiesen der Menauer Alm, rechts reichen steile Hänge hinunter bis zur Hengstpassstrasse.

Wir halten uns rechts vom Weidezaun, so können wir den Weg nicht verlieren und steigen fast 200 Höhenmeter steil hinauf auf den Grat zwischen Schwarzkogel und Hieflerstutzen. Am Grat halten wir uns links und gehen immer nahe dem Grat über den Schwarzkogel (unser höchster Punkt, 1544 m) ca 1 km bis zum Gipfel der Tannschwärze (Kreuz, Gipfelbuch, Bank).

Von der Tannschwärze geht der Weg zuerst nordwestwärts steil abwärts - Markierungen sind nicht vorhanden, der Weg ist aber gut zu sehen. Wir kommen auf die Almwiesen, halten uns zuerst noch am Kamm, hinter einem Wald können wir auf Almwiesen links zu einer Forststraße absteigen. Wir gehen weiter abwärts und nahe, immer rechts vom Bach westwärts zu den Hütten am Hengstpass.

Jetzt sollten wir noch zum Auto kommen, das eventuell nahe der Puglalm steht:
Auf der Bundesstrasse 1,8 km absteigen oder
mit dem vorher deponierten Rad das Auto holen oder
auf der gegenüber beginnenden Straße Richtung Wasserbauernreith gehen, nach 500 m links abbiegen und parallel zur vielbefahrenen Straße über Egglreith zum Parkplatz gehen (ca. 1 km länger als der oben angeführte "Strassenhatscher".

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Rufbus von Windischgarsten auf die Passhöhe: Tel.+43 664 9076020,  Betrieb durch Fa. Rebhandl, Roßleithen

Anfahrt

Der Ausgangspunkt der Tour ist nahe der Puglalm ca. 1,8 km südöstlich der Passhöhe Hengstpass.

Der Hengstpass ist aus Osten (aus dem Ennstal) über die L 550 in 24 km und aus Westen (aus dem Teichltal) Pyhrnautobahn Abfahrt Windischgarsten oder Spital am Pyhrn über die L 550 in ca 15 km zu erreichen.

Parken

Parken nahe der Karlhütte bzw. Puglalm.

Koordinaten

DD
47.689884, 14.469419
GMS
47°41'23.6"N 14°28'09.9"E
UTM
33T 460184 5281969
w3w 
///gipser.kaufmann.reihe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Bergtouren

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Ggf. Kletterhelm
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,3 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
667 hm
Abstieg
670 hm
Höchster Punkt
1.551 hm
Tiefster Punkt
882 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour ausgesetzt versicherte Passagen Grat

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.