Start Touren Pröller - Markbuchen
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Pröller - Markbuchen

Wanderung · Bayerischer Wald
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner 
  • Über den Goldsteig geht es hinauf auf den Pröller
    / Über den Goldsteig geht es hinauf auf den Pröller
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Sonne, Schnee und toller Weg
    / Sonne, Schnee und toller Weg
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Klasse Fernsicht beim Aufstieg
    / Klasse Fernsicht beim Aufstieg
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • verschneiter Weg zum Gipfel
    / verschneiter Weg zum Gipfel
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Pröller (1.048 m)
    / Pröller (1.048 m)
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Pröller (1.048 m)
    / Pröller (1.048 m)
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Abstieg über die Piste
    / Abstieg über die Piste
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Tiefschnee am Pröller
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Vom Pröller geht es über den blauen Goldsteig weiter
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Schneeschuhe wäre nicht schlecht gewesen
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / Pröllersäge
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com
  • / zurück in St. Englmar
    Foto: Uwe Stanke, AV-alpenvereinaktiv.com

Rundweg Pröller - Markbuchen

Kleine Rundwanderung von St. Englmar auf den Pröller und über die Skipiste Richtung Hinterviechtach hinunter. Über den Wanderweg 21 und 2 an der Pröllersäge nach Markbuchen und zurück nach St. Englmar.

Kleiner Rundweg für einen Nachmittag!!!

mittel
6,9 km
2:06 h
274 hm
274 hm

Rundweg Pröller - Markbuchen

Tolle Tour für den Sommer und Winter (dann Schneeschuhe nicht vergessen). Die Tour beginnt in St. Englmar am Wanderparkplatz beim Ortsteil Predigtstuhl. Wir folgen der Goldsteigmarkierung hinauf auf den Pröller. Zuerst über einen breiten Waldweg und dann über Waldpfade führt uns den Weg den Berg hinauf. Immer wieder hat man schöne Fernsichten. Am Gipfelkreuz angekommen, erstmal ins Gipfelbuch eintragen und dann die tolle Fernsicht geniessen. Es geht nun über die Skipiste den Berg hinunter und wir folgen ab dem Gipfelkreuz der Markierung "blauer Goldsteig", bzw. "Rot 21", welche die nächsten KM identisch verlaufen. Ganz schön steil geht es über die Piste hinab. An der zweiten Wegekreuzung biegen wir nach rechts ab und es geht über einen Waldweg und -pfad immer weiter nach unten. Kurze Zeit später geht es über einen breiten Forstweg weiter. Der Goldsteig (blau) biegt jetzt nach links ab, wir wechseln jetzt auf die Markierung "blau 2", die uns nach St. Englmar zurückbringt. Zuerst geht es an die Kneippanlage und dann wird es heute interessant. Tiefschnee und wir sind die ersten Wanderer auf diesem Weg. Eine ganz schöne "Schinderei", wir sinken bis weit über die Knie in den Schnee und "kämpfen" uns durch den Wald. Anstrengend und total schön (die Schneeschuhe liegen übrigens im Kofferraum :-) ). Nachdem wir knapp zwei Kilometer auf verschneiten Waldwegen und -pfaden unterwegs waren, kommen wir wieder Richtung Zivilisation. Wir erreichen die Pröllersäge und kurz darauf eine breite Straße, der wir nur für ein paar Meter nch rechts folgen. Gleich darauf geht es hinauf Richtung Markbuchen. Auf einer kleine Nebenstraße erreichen wir, immer noch der Markierung "Blau 2" folgend, wieder unseren Startpunkt in St. Englmar. 

Klasse Tour für den Sommer als Sparziergang und für den Winter eine tolle Schneeschuhwanderung, vor allem ab dem Abstieg vom Pröller. 

Autorentipp

  • Pröller - Gipfel 
  • Fernsichten beim Aufstieg zum Gipfel
  • Winter: ab Abstieg vom Pröller sehr unberührt, kaum Wanderer unterwegs
outdooractive.com User
Autor
Uwe Stanke 
Aktualisierung: 07.01.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1044 m
Tiefster Punkt
770 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

festes Schuhwerk und im Winter sollte man Schneeschuhe dabei haben

Ausrüstung

Stöcke, Schneeschuhe (Winter), Brotzeit und Wasser

Weitere Infos und Links

www.uwe.stanke.de

Start

St. Englmar (900 m)
Koordinaten:
Geographisch
49.005897, 12.833635
UTM
33U 341570 5430372

Ziel

St. Englmar

Wegbeschreibung

Markierung: St. Englmar (Predigtstuhl) - Pröller = gelbe Goldsteigmarkierung
Pröller (Gipfel) - kurz vor Kneippanlage = blaue Goldsteigmarkierung und "Rot 21"
kurz vor Kneippanlage - St. Englmar (Predigtstuhl) = Markierung "blau 2"

Einfach zu gehen und gut beschildert.

Öffentliche Verkehrsmittel

In St. Englmar gibt es mehrere Busverbindungen, die sehr oft verkehren.

Parken

Wanderparkplatz St. Englmar am Ortsteil Predigtstuhl.
Navi: 94379 St. Englmar / Am Predigtstuhl (Einmündung zur Viechtacher Straße)
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Kartenempfehlungen des Autors

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Du hast Fragen zu diesem Inhalt? Dann stelle sie hier.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,9 km
Dauer
2:06 h
Aufstieg
274 hm
Abstieg
274 hm
Rundtour aussichtsreich geologische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.