Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Premiumweg P10 Reichenbach
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Premiumweg P10 Reichenbach

· 7 Bewertungen · Wanderung · Geo-Naturpark Frau-Holle-Land
Verantwortlich für diesen Inhalt
Werratal Tourismus Marketing GmbH Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Daniela von Berlepsch, Werratal Tourismus Marketing GmbH
  • /
    Foto: Daniela von Berlepsch, Werratal Tourismus Marketing GmbH
  • / Klosterkirche Reichenbach
    Foto: Anja Laun, Naturpark Meißner-Kaufunger Wald
  • / Aussichtsturm der Ruine Reichenbach
    Foto: Daniela von Berlepsch, Naturpark Meißner-Kaufunger Wald
  • /
    Foto: Michel Langlotz, Community
  • / Kleiner Fuchs
    Foto: Anja Laun, Naturpark Meißner-Kaufunger Wald
  • / Hildegard v. Bingen Garten
    Foto: Daniela von Berlepsch, Anja Laun
  • / Glockenblume am Weg
    Foto: Daniela von Berlepsch, Anja Laun
  • / Blick auf Hohen Meißner
    Foto: Daniela von Berlepsch, Werratal Tourismus Marketing GmbH
m 600 500 400 12 10 8 6 4 2 km Aussichtsturm Kirche Kirche
Ruine Reichenbach und die romanische Klosterkirche sind kulturhistorische Kostbarkeiten dieser 13 km Rundtour. Herausragende Artenvielfalt bietet das Naturschutzgebiet Reichenbacher Kalkberge.
mittel
Strecke 13,1 km
4:30 h
422 hm
422 hm
Die Burgruine Reichenbach und die romanische Klosterkirche sind kulturhistorische Kostbarkeiten dieser 13 km Rundtour im Geo-Naturpark Frau-Holle-Land. Herausragende Artenvielfalt bietet das Naturschutzgebiet Reichenbacher Kalkberge. Immer wieder eröffnen sich Ihnen herrliche Ausblicke. Besteigen Sie unbedingt den restaurierten Turm der Burgruine, er bietet eine tolle Aussicht ins Tal, zum Hohen Meißner, und auf den Kaufunger Wald.

Autorentipp

Führungen durch die Klosterkirche und das Museum des Burgvereins im denkmalgeschützten Sippel’schen Hof werden von Birgit Osigus-Koch durchgeführt, Tel. 05602 6669.
Profilbild von Daniela von Berlepsch
Autor
Daniela von Berlepsch
Aktualisierung: 18.05.2021
Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
590 m
Tiefster Punkt
396 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise unter www.naturparkfrauholle.land

Weitere Infos und Links

Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten, Ausflugstipps, geführten Wanderungen und Neuigkeiten aus dem Geo-Naturpark Frau-Holle-Land: www.naturparkfrauholle.land, Tel. 05657 64499-0 oder 0561 1003-1382.

Hier können Sie einen versierten Naturparkführer buchen, der Sie auf Ihrer Tour begleitet.

Start

Wanderparkplatz Drei Linden, Ortseingang aus Richtung B7 in 37235 Reichenbach (443 m)
Koordinaten:
DD
51.163911, 9.777316
GMS
51°09'50.1"N 9°46'38.3"E
UTM
32U 554351 5668339
w3w 
///abenteuer.betreten.nähe

Ziel

Wanderparkplatz Drei Linden, Ortseingang aus Richtung B7 in 37235 Reichenbach

Wegbeschreibung

Der P10 bietet einen interessanten Wechsel von Wald mit Feld- und Wiesenlandschaften. Wenn Sie die Runde über den Kindelberg mit seinen alten Huteflächen und Magerrasen beginnen, erreichen Sie bald das Naturdenkmal Große Steine. Der Weg führt weiter auf den Großen Eisberg, mit 583 m der höchste Punkt Ihrer Wanderung. Bevor Sie schließlich die Burgruine Reichenbach auf dem 522 m hohen Schloßberg erreichen, passieren Sie einen Teil des Barabrossaweges mit seiner Freiluftgalerie Ars Natura, der sich am Barbarossaweg (X8) erstreckt (www.ars-natura-stiftung.de). Im Frühjahr verwandelt hier Bärlauch den Waldboden in ein aromatisch duftendes Blütenmeer. Hier im Naturschutzgebiet darf nicht gepflückt werden, nur genossen. Sie können Ihre Tour um ca. 3 km verlängern, indem Sie den Rundweg 1 einbauen. Zurück zum Ausgangspunkt gelangen Sie durch den artenreichen Kalkbuchenwald am Großen Rohrberg. Nun sollten Sie noch einen Abstecher in die Ortsmitte unternehmen, um die romanische Klosterkirche (erbaut 1140) mit ihrer dreischiffigen Basilika zu sehen.

Einkehr:
Für unterwegs benötigen Sie Rucksackverpflegung.
Partyservice und Fleischerei Heerich, Bleckstrasse 5 a, 37235 Hess. Lichtenau-Reichenbach, 05602 5335, www.fleischerei-heerich.de
Der Hofladen Siebald, Dorfstr. 18, 37235 Hessisch Lichtenau-Hopfelde, 05602 9190825, www.der-hofladen-siebald.de , Wandergruppen nach Absprache

weitere Einkehrmöglichkeiten bestehen in Hessisch Lichtenau und Waldkappel

Übernachtung direkt am Weg:
Haus der Jugend an den großen Steinen", Große Steine Weg 10, 37235 Hessisch Lichtenau Reichenbach, 05602 5821, www.hdj-reichenbach.de

Weitere Übernachtungsmöglichkeiten: www.naturparkfrauholle.land 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Nächster DB-Bahnhof: Kassel oder Eschwege Stadtbahnhof.
Routenplaner des Nordhessischen Verkehrsverbundes: www.nvv.de
Buslinie 206 oder Anruf-Sammel-Taxi , Haltestelle Hessisch Lichtenau Reichenbach

Anfahrt

Navigation: L3249, 37235 Hess. Lichtenau-Reichenbach
Über Bundesstraße 7

Parken

Drei Wanderparkplätze sind mit Infotafeln ausgestattet und kostenlos nutzbar. Wanderparkplatz Drei Linden, (Ortseingang aus Richtung B7 in 37235 Reichenbach), Wanderparkplatz Dorfgemeinschaftshaus (37235 Hess. Lichtenau-Reichenbach, Hinter der Mauer 4). Die Wanderparkplätze Wickersröder Höhe und Hopfelde sind jeweils mit Zuweg.

Koordinaten

DD
51.163911, 9.777316
GMS
51°09'50.1"N 9°46'38.3"E
UTM
32U 554351 5668339
w3w 
///abenteuer.betreten.nähe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Mittelschwere Tour, feste Wanderschuhe empfohlen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,3
(7)
F. H.
27.08.2020 · Community
Es ist wirklich eine wunderschöne und abwechslungsreiche Tour. Sie ist durchaus auch anspruchsvoll, immer wieder muss man leichte Anstiege hinauf. Viele Wege sind naturnah, durch den Wald, am Waldesrand oder auch über Wiesen. Oft gibt es schöne Ausblicke - nicht nur an einzelnen Aussichtspunkten, sondern über ganze Wegstrecken. Die Tour hätte wirklich 5 Punkte verdient, aber wie schon berichtet wurde, sind durch den Borkenkäferbefall die Waldarbeiten bei mindestens 50 Prozent des Weges sehr prägend. Für uns war weniger das Landschaftsbild Grund für den Punkteabzug, sondern die Wege, die teilweise zerfahren, zerfurcht oder auch mit frischem Schotter aufgefüllt sind, damit sie für den Holzabtransport befahrbar sind. Die Wegstrecken, die das betrifft, sind aber immer nur von kurzer Strecke, so dass es den Charme der Tour zwar etwas beeinträchtigt, ihn aber nicht nimmt. Wir wandern mit GPS und mussten feststellen, dass die Tour teilweise sehr grob aufgezeichnet ist. Wir sind ein paarmal an Abzweigen vorbeigelaufen, auch weil dann die eigentlich ganz gute Beschilderung an einigen Ecken doch versteckt war und man sehr aufmerksam sein muss, um sie nicht zu übersehen. Aber ganz klare Wanderempfehlung! Danke für's Teilen der Tour!
mehr zeigen
Gemacht am 27.08.2020
Foto: F. H., Community
Foto: F. H., Community
Foto: F. H., Community
Foto: F. H., Community
Foto: F. H., Community
Foto: F. H., Community
Foto: F. H., Community
Foto: F. H., Community
Foto: F. H., Community
Foto: F. H., Community
Foto: F. H., Community
Foto: F. H., Community
Foto: F. H., Community
Foto: F. H., Community
Foto: F. H., Community
Foto: F. H., Community
Foto: F. H., Community
Lukas Jä
01.06.2020 · Community
Ein sehr schöner Wanderweg mit super Beschilderung und einigen schönen Sehenswürdigkeiten. Leider hat auch hier der Borkenkäfer sein bestes gegeben, weshalb die Wege zum Teil sehr von den Waldarbeiten geprägt sind.
mehr zeigen
Gemacht am 01.06.2020
Foto: Lukas Jä, Community
Foto: Lukas Jä, Community
Alf 
22.04.2018 · Community
Schöne abwechslungsreiche Runde mit schönen Ausblicken.
mehr zeigen
Blick auf Reichenbach
Foto: Alf, Community
Frühjahrsblüten
Foto: Alf, Community
...Der Regen fehlt
Foto: Alf, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 25

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,1 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
422 hm
Abstieg
422 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch geologische Highlights Einkehrmöglichkeit botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.