Start Touren Préhisto-Parc und Grottes de Réclère
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Themenweg

Préhisto-Parc und Grottes de Réclère

· 1 Bewertung · Themenweg · Jura
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenplaner SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Täuschend echter Plateosaurus.
    / Täuschend echter Plateosaurus.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Im Préhisto-Parc den Urtieren auf der Spur.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Préhisto-Parc.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Préhisto-Parc statt Jurassic Park.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Infotafel im Préhisto-Parc.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Dinosaurier-Lehrpfad in Réclère.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Im Préhisto-Parc lauern die Urtiere im Wald.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Zwei Fischsaurier kämpfen im See im Préhisto-Parc.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Préhisto-Parc.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Plateosaurus.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Grottes de Réclère.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Doubs-Landschaft beim französischen Dorf Vaufrey.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
  • / Grottes de Réclère.
    Foto: Jochen Ihle, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
m 1000 900 800 700 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km Dinosaurier-Lehrpfad Grottes de Réclère

Die Grotten von Réclère und der Préhisto-Parc sind ein schönes Familienziel. In den Höhlen taucht man in die Erdgeschichte ein, eine Zeitreise ist auch der Besuch im Préhisto-Parc mit kinderwagengängigem Rundwanderweg.
leicht
1,5 km
1:30 h
51 hm
51 hm

«Mein Lager befand sich in einer reizenden Grotte, mit prächtigen Tropfsteinen verziert, der Boden war mit feinem Sand bestreut. Es war darin halbdunkel. Keine Lampe oder Fackel brannte...» Eine der ungewöhnlichsten Expeditionen in der Abenteuerliteratur ist Jules Vernes fantastische «Reise zum Mittelpunkt der Erde». Fantastisch ist auch das unterirdische Reich, welches wir in der Haute-Ajoie, nahe der Grenze zu Frankreich, bestaunen. Beim Rundgang durch die Grotten von Réclère fühlen wir uns wie in Jules Vernes Roman. Die Höhlenführerin erklärt, dass Stalagmiten und Stalaktiten Steingebilde von Kalkablagerungen sind und von Wasser ernährt werden; dass die spektakulärsten Gebilde Namen haben und vielleicht nach den ersten Eindrücken der Entdecker oder Höhlenforscher benannt wurden.

Jules Vernes Helden irrten wochenlang durch dunkle Gänge und Schluchten – wir erreichen bereits nach einer Stunde das Tageslicht und schliessen nahtlos die Runde im Préhisto-Parc an. Modelle zeigen die Entwicklung der Tierwelt von den ersten Amphibien über die Dinosaurier bis zu den Säugetieren. Die Kinder machen sich auf die Suche nach ihren Lieblingen aus dem Zeichentrickfilm «In einem Land vor unserer Zeit»: Wo steckt Littlefood, der kleine Brontosaurier? Und wo sind seine Freunde? Cera, der Triceratops; Ducky, der Anatosaurus; Petrie, der Pterodactylus und Spike, der Stegosaurus? Im Wald verstecken sich aber nicht Littlefood und seine Dino-Kumpels, sondern Raptoren in Lebensgrösse. Am Weg steht ein Plateosaurus, in den Bäumen hängt ein Pteranodon und in einem See kämpfen zwei Fischsaurier. Dann sind sie plötzlich da, die schaurig-schönen Bestien, die uns so faszinieren: ein Oviraptor, ein Deinonychus und ein fürchterlich aussehender Tarbosaurus. Glücklicherweise sind wir nur im Préhisto-Parc und nicht im Jurassic Park.



Autorentipp

Wer die Höhlen besichtigt, sollte einen Pullover oder eine Jacke mitnehmen. Die Temperatur in den Höhlen beträgt etwa 7 Grad.
outdooractive.com User
Autor
Jochen Ihle 
Aktualisierung: 05.05.2020

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
697 m
Tiefster Punkt
648 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Durch den Préhisto-Parc führt ein einfacher, kinderwagengängiger Rundwanderweg. Schwierigkeit: T1.

Weitere Infos und Links

Préhisto-Parc, Tel. +41 (0) 32 476 61 55, www.prehisto.ch

Jura bernois Tourisme, Tel. +41 (0) 32 494 53 43, www.j3l.ch

Die Höhlen können nur auf geführten Rundgängen (zweisprachig, dt./franz., etwa eine Stunde) besichtigt werden.

Start

Réclère (654 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.358595, 6.915455
UTM
32T 342587 5247121

Ziel

Réclère

Wegbeschreibung

Réclère (590 m) – Grottes de Réclère und Préhisto-Parc (658 m) – Réclère.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Anreise: Mit dem Zug bis Porrentruy; weiter mit Bus über Chevenez bis Réclère, Les Grottes.

Rückreise: Von Réclère, Les Grottes, mit Bus nach Chevenez.

Anfahrt

Mit dem Auto nach Réclère, Les Grottes.

Parken

Parkplätze beim Préhisto-Parc.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 3/2017: Die schönsten Themenwege der Schweiz. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wandermagazin-schweiz.ch

Wandermagazin SCHWEIZ, Ausgabe 9/2014: Jura total. Rothus-Verlag, Solothurn, www.wandermagazin-schweiz.ch

 

Kartenempfehlungen des Autors

LK 1:50.000, 222T Clos du Doubs.

Ausrüstung

Turnschuh-Ausflug.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
David Schneeberger
02.05.2020 · Community
Waren im Herbst 2018 dort. Super Wanderung mit Entdeckungen von den verschieden Dinosaurier und Ifo s dazu. Ebenfalls kann die Grotte davor oder danach erkundigt werden. Dauer 1 Std. Eindrücklich. Picknick möglich.
mehr zeigen
Gemacht am 04.10.2018

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
1,5 km
Dauer
1:30h
Aufstieg
51 hm
Abstieg
51 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich faunistische Highlights kulturell / historisch kinderwagengerecht geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.