Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Praxmar-Kogelhütte
Tour hierher planen Tour kopieren
Winterwanderung empfohlene Tour

Praxmar-Kogelhütte

Winterwanderung · Innsbruck und Umgebung
Profilbild von Werner Kaller
Verantwortlich für diesen Inhalt
Werner Kaller 
  • /
    Foto: Werner Kaller, Community
  • / Traumhaftes Hochgebirgspanorama
    Foto: Werner Kaller, Community
  • / Wurzelstock auf der kleinen Hütte (Alm)
    Foto: Werner Kaller, Community
  • / Blick nach Praxmar
    Foto: Werner Kaller, Community
  • / Schöner Panoramablick
    Foto: Walter Kaller, Community
  • /
    Foto: Werner Kaller, Community
  • /
    Foto: Werner Kaller, Community
  • / Unten in einem Seitental
    Foto: Walter Kaller
  • / Im Hintergrund die Kogelhütte
    Foto: Werner Kaller, Community
  • / Retour in Praxmar
    Foto: Walter Kaller, Community
  • / Wanderweg mit Panoramablick
    Foto: Walter Kaller, Community
  • / Kogelhütte
    Foto: Werner Kaller, Community
m 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 7 6 5 4 3 2 1 km
Schöne Winterwanderung im Schneeparadies Praxmar.
mittel
Strecke 7,8 km
2:40 h
462 hm
462 hm
2.141 hm
1.682 hm
Eine schöne Winterwanderung machten wir im Winterparadies Praxmar. Auf dem gut präparierten Rodel-Wanderweg ging es hinauf auf die 2135m hoch liegende Koglhütte.

Autorentipp

Sie können auch eine Rodel mitnehmen, denn der Weg ist gut für Rodelabfahrten präpariert.  Rodeln kann man hier aber nur auf eigene Gefahr.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.141 m
Tiefster Punkt
1.682 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bleiben Sie stets auf dem Rodel-Wanderweg.  Eventuell Lawinengefahr! Wir sind die ganze Tour mit aufgezogenen Schuhkrallen gegangen, weil es auf dem festgepressten und harschigen Untergrund ein besseres Vorankommen war. Auch beim Abstieg erwies sich das als fein und sicherer.

Start

Parkplatz Gasthof Praxmar (1.683 m)
Koordinaten:
DD
47.149575, 11.133274
GMS
47°08'58.5"N 11°07'59.8"E
UTM
32T 661727 5223993
w3w 
///wasserkraft.nimmt.herbst

Ziel

Parkplatz Gasthof Praxmar

Wegbeschreibung

Beim Gasthof Praxmar folgten wir dem roten Schild "Abkürzung Rodel-Wanderweg Koglhütte(Alm)". Auf dem schräg präparierten Anstieg, wo auch die Schitourengeher zur Lampenspitz aufsteigen, gingen wir steil aufwärts bis zum Rodel-Wanderweg. Hier bogen wir links auf den Rodel-Wanderweg ein . Der Weg zog sich kaum spürbar ansteigend in einigen Serpentinen durch den Wald und am Ende im freien Gelände hinauf bis zur unbewirtschafteten kleinen Koglhütte. Dabei hatten wir immer einen tollen Ausblick auf das atemberaubende Hochgebirge. Hier hatten wir rundum Platz, um unsere Pause zu machen und verzehrten unsere Jause. Dann ging es wieder hinunter auf dem selben Weg bis zur Einmündung der Aufstiegsabkürzung. Wir gingen dan geradeaus weiter und wanderten  in einigen Schleifen hinunter bis nach Praxmar.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem VVT Bus 4166 vom Bahnhof IBK nach Gries im Sellrain fahren. Bei der Hst. Gries im Sellrain Kirche umsteigen in den Bus nach Praxmar Wendestelle.

Fahrplan unter www.vvt.at

Anfahrt

Von der A12 in Zirl Ost abfahren und nach Kematen-Sellraintal weiter fahren. Auf der L13 kommen Sie dann nach Gries im Sellrain, hier biegen Sie links ab nach Praxmar. In Praxmar gibt es beim Gasthof Praxmar einen grossen Parkplatz.

Parken

Praxmar beim Gh. Praxmar, Kosten € 4.-

Koordinaten

DD
47.149575, 11.133274
GMS
47°08'58.5"N 11°07'59.8"E
UTM
32T 661727 5223993
w3w 
///wasserkraft.nimmt.herbst
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gute Winterwanderschuhe, Schuhkrallen unbedingt mitnehmen, Rodel, wenn gewünscht, Wanderstöcke.

Grundausrüstung für Winterwanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Winterwanderschuhe (B+ empfehlenswert)
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Wasser- und winddichte Bergtourenbekleidung, ggf. Gamaschen
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Wasser- und winddichte Handschuhe mit Fleece-Innenhandschuh
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Teleskopstöcke mit großen Tellern
  • Mindestens Grödeln und ein einfacher Eispickel sind für steiles Gelände empfehlenswert
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,8 km
Dauer
2:40 h
Aufstieg
462 hm
Abstieg
462 hm
Höchster Punkt
2.141 hm
Tiefster Punkt
1.682 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Hin und zurück aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich hundefreundlich Weg geräumt
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.