Start Touren Poversalm vom Gasthof Haneburger
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Schneeschuh

Poversalm vom Gasthof Haneburger

Schneeschuh · Tuxer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Alpenverein Innsbruck Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Die Lichtung unterhalb der Poversalm.
    / Die Lichtung unterhalb der Poversalm.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Blick zurück zum Waldrand mit dem Aufstieg auf der Forststraße.
    / Blick zurück zum Waldrand mit dem Aufstieg auf der Forststraße.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Aufstieg am rechten Waldrand. die Alm bereits in Sichtweite.
    / Aufstieg am rechten Waldrand. die Alm bereits in Sichtweite.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Kurz vor der Alm wird es etwas steiler.
    / Kurz vor der Alm wird es etwas steiler.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Die letzten Meter zur Alm, im Hintergrund in Bildmitte der Mölserberg und rechts davon der Malgrübler, beides Schitourenziele.
    / Die letzten Meter zur Alm, im Hintergrund in Bildmitte der Mölserberg und rechts davon der Malgrübler, beides Schitourenziele.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Die Poversalm.
    / Die Poversalm.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • Der Abstieg erfolgte über die Forststraße zur Stöfflaste.
    / Der Abstieg erfolgte über die Forststraße zur Stöfflaste.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Die Stöfflaste im Hintergrund die Wazalm.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
  • / Blick zurück bevor wir von der Stöfflalpe in ca. 15 Minuten hinunter zum Gasthof Haneburger wandern.
    Foto: Toureninformation Alpenverein Innsbruck, ÖAV Alpenverein Innsbruck
1400 1600 1800 2000 m km 1 2 3 4 5 6 7 Poversalm 1.890 m Stöfflaste 1.500 m

Die Poversalm liegt unterhalb des Hirzers und der Sagspitze.
mittel
7,1 km
3:11 h
522 hm
522 hm
Wunderschön gelegen am Ende einer großen Lichtung liegt die Poversalm. Mittlerweile sind hier auch mehrere kleine Holzhäuschen entstanden. Tolle Ausblicke auf die untere und obere Wazalm und den Malgrübler. Die Poversalm bietet im unteren Teil einen Aufstieg im Wald und öffnet sich im oberen Teil dann mit einer traumhaften großen Lichtung, die bei Neuschnee herrlich zu erwandern ist.

Autorentipp

Herrliche Schneeschuhtour bei Neuschee aber auch später im Jahr möglich. Bei länger anhaltenden Schönwetter, kann die westseitige Wiese unterhalb der Poversalm rasch harschig werden, dann emphielt sich der Anstieg über die Stöfflaste.
outdooractive.com User
Autor
Toureninformation Alpenverein Innsbruck
Aktualisierung: 19.07.2016

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Poversalm, 1860 m
Tiefster Punkt
Gasthof Haneburger, 1348 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Unterhalb der Poversalm kann es bei starken Schneefall und Wind  auch unter umständen lawinengefährdet sein. Daher auf den Lawinenlagebericht achten.

Ausrüstung

Schneeschuhe, Schistöcke mit großen Tellern, LVS-Gerät, Schaufel und Sonde.

Weitere Infos und Links

www.vvt.at - Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
www.lawine.tirol.gv.at - Lawinenwarndienst Tirol

Start

Gasthof Hanneburger 1.400 m (1352 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.223503, 11.616788
UTM
32T 698106 5233323

Ziel

Poversalm 1.890 m

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz des Gasthof Haneburger folgen wir der Forststraße Richtung Rinseraste. (Wir haben eine Abkürzung steil durch den Wald benützt, nur für gute SchneeschuhgeherInnen) Auf der Forststraße weiter in 3 Kehren zur Großen Lichtung aufsteigen (Höhe 1.600 m) Hier am rechten Waldrand aufsteigen und zum Schluß etwas steiler Richtung Nordosten zur Poversalm.

Abstieg:
Von der Alm Richtung Norden auf der Forststraße zum Maiswald absteigen. Bei der zweiten Abzweigung links hinunter bis wir wieder zu einer Lichtung gelangen. Hier auf der Forststraße rechts weg und bei der nächsten Abzweigung wieder links weg bis wir die Stöfflaste erreichen. Nun Richtung Südewsten über den Karrenweg zur Wattentalstraße absteigen und in wenigen Minuten zum Gasthof Haneburger.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mi dem Bus von Innsbruck Hauptbahnhof nach Wattens, Regionalbus 4125. Hier mit dem Taxi weiter ins Wattental zum Gasthof Haneburger.

Anfahrt

Von Innsbruck nach Wattens und weiter Richtung Wattenberg, nun auf der Wattentalstraße zum Gasthof Haneburger.

Parken

Direkt beim Gasthof Haneburger und etwas davor sind genügend Parkplätze vorhanden.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Keine Literatur vorhanden.

Kartenempfehlungen des Autors

Alpenvereinskarte Tuxer Alpen Nr. 33 erhältlich beim Alpenverein Innsbruck, Meinhardstraße 7, 6020 Innsbruck, office@alpenverein-ibk.at

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,1 km
Dauer
3:11 h
Aufstieg
522 hm
Abstieg
522 hm
Streckentour Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·
Kein aktueller Lawinenlagebericht verfügbar

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.