Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Poverer Jöchl (2318 m) von Kolsassberg
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitourempfohlene Tour

Poverer Jöchl (2318 m) von Kolsassberg

Skitour · Tuxer Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hall in Tirol Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Auf der Forststraße über den Sagbach und ...
    / Auf der Forststraße über den Sagbach und ...
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • ... bei der anschließenden Kreuzung rechts: "Studlalm-Wildofen-Hirzer" (Wegweiser).
    / ... bei der anschließenden Kreuzung rechts: "Studlalm-Wildofen-Hirzer" (Wegweiser).
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Zwischen den lang gezogenen Kehren der Forststraße gibt es bei guter Schneelage immer wieder Möglichkeiten für Abkürzungen.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Bei der 5. Kehre (1400 m) rechts auf den alten Karrenweg, der ...
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... geradlinig aus dem Wald auf die Wiesen unterhalb der Studlalm führt.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Auf ca. 1500 m rechts abbiegen, wieder in den Wald, über den Sagbach (Brücke) ...
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... kurz darauf in freies Gelände mit Blick auf den mächtigen Osthang des Poverer Jöchls
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Aufstieg im freien, mäßig steilen Gelände. Unten die Studlalm.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Ideales Gelände für Aufstieg und Abfahrt.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Vorbei an der Sagalm (1712 m).
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Die Flächen mit dem lichten Baumbestand ...
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... ermöglichen einen weitgehend sicheren und bequemen Aufstieg.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Auf ca. 1900 m erreicht man den Gratrücken. Auf dem hinteren Kamm kann man das Gipfelkreuz der Roten Wand (2217 m) erkennen.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Der langgezogene Nordrücken, ...
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... steil genug zum Skifahren, zu flach ...
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... für Lawinen, ideal, um die Umgebung zu genießen.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Hinten das Kellerjoch (2344 m) bei Schwaz, rechts der Gilfert (2506 m).
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Ganz hinten der Rastkogel (2762 m), rechts vorne der Wildofen (2553 m).
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Hinten der Hirzer und das Hirzerkar.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / Erst auf den letzten Metern ...
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
  • / ... wird das Gipfelkreuz sichtbar.
    Foto: Michael Larcher, ÖAV Sektion Hall in Tirol
m 2000 1500 1000 12 10 8 6 4 2 km
Schöne, noch nicht häufig begangene Skitour mit tollem Blick ins Hirzerkar.
mittel
Strecke 12,2 km
3:30 h
1.320 hm
1.320 hm
2.318 hm
1.020 hm
Die Tour aufs Poverer Jöchl (auch: "Poverer Hippolt") lässt sich in drei charakteristische Abschnitte gliedern. Bis kurz vor die Studlalm (Wald, Forstweg), der mächtige Osthang südlich der Sagalm (freies Gelände, einzelne Bäume) und der langgezogene Nordrücken zum Gipfel (freies Gelände) .
Profilbild von Michael Larcher
Autor
Michael Larcher 
Aktualisierung: 04.01.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
2.318 m
Tiefster Punkt
1.020 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Start

Kolsassberg, Innerbergstraße, Parkplatz für Tourengeher*innen (1.027 m)
Koordinaten:
DD
47.270906, 11.668891
GMS
47°16'15.3"N 11°40'08.0"E
UTM
32T 701870 5238724
w3w 

Ziel

Kolsassberg, Innerbergstraße, Parkplatz für Tourengeher*innen

Wegbeschreibung

Aufstieg: Vom Parkplatz muss man die Skier zuerst noch ca. 700 m tragen - bis zur nächsten Kehre der Asphaltstraße. Hier zweigt die Forststraße ab, man quert den tief eingeschnittenen Sagbach und zweigt kurz darauf rechts auf die Forststraße zur Studlalm ab. Nun entlang der Fortstraße oder - abkürzend - quer durch den Wald. In jedem Fall verlässt man nach der 5. Kehre die Forststraße und biegt rechts auf einen alten Karrenweg ein und erreicht über diesen das freie Almgelände der Studlalm (ca. 1500 m).

Kurz am Waldrand höher, dann aber nach rechts in den Wald hinein, durch einen wunderschönen, meist tief verschneiten "Steinwald" zu einem kleinen Kraftwerk. Hier überquert man den Sagbach und steigt zu den Wiesen der Sagalm auf. Nun Anstieg über die mäßig steilen (ca. 25°) O-Hänge - an den Hütten der Sagalm vorbei - bis man auf ca. 1840 m den langgezogenen, breiten NO-Rücken erreicht, der zum Poferer Jöchl hochsteigt.

Über diesen mäßig steilen Rücken - man bleibt immer unter 30° - gut 300 Höhenmeter aufwärts zum kleinen Gipfelkreuz (das erst kurz vor Erreichen sichbar wird) am Poferer Jöchl (2318m).

Abfahrt im Bereich der Aufstiegspur. Bei sehr guten Verhältnissen bieten die sehr steilen O-Hänge vom Nordrücken direkt in das Sagtal eine Möglichkeit. Im unteren Waldabschnitt kann man bei guter Schneelage einige Forststraßenkehren abkürzen. Auch die Strecke zurück zum Parkplatz kann am Straßenrand mit den Skiern gefahren werden.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Innsbruck Hbf. mit der Bahn nach Pill-Vomperbach (Bahnhof). Mit dem Regionalbus nach Weer (Sennerei). Mit dem Regionalbus nach Kolsassberg (Jägerhof). Gesamt ca. 1h 14min Fahrzeit.

Fahrplanauskunft

Anfahrt

Auf der A12-Inntalautobahn bis zur Ausfahrt Wattens (wenn man von Innsbruck bzw. Westen kommt) oder Ausfahrt Vomp (wenn man von Kufstein bzw. Osten kommt). Weiter über die B171 nach Kolsass (ca. 3 km von Wattens; ca. 8 km von Vomp). Nach der Dorfmitte über die Bergstraße nach Kolsassberg (ca. 3,5 km). Nach dem Hotel Jägerhof nimmt man die mittlere der drei sich hier verzweigenden Straßen und fährt noch ca. 2 km weiter bis zum Parkplatz oberhalb einer Kapelle.

Parken

Offizieller und gebührenfreier Skitourenparkplatz für ca. 15 PKW in Kolsassberg, knapp 2 km nach dem Hotel Jägerhof.

Koordinaten

DD
47.270906, 11.668891
GMS
47°16'15.3"N 11°40'08.0"E
UTM
32T 701870 5238724
w3w 
///oliven.buchhaltung.schlank
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Skitourenausrüstung inkl. Notfallausrüstung: LVS, Schaufel, Sonde, Handy, Erste-Hilfe-Paket, Biwaksack.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,2 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
1.320 hm
Abstieg
1.320 hm
Höchster Punkt
2.318 hm
Tiefster Punkt
1.020 hm
aussichtsreich Gipfel-Tour Forstwege freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.