Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Pot Juliusa Kugyja v 30 etapah - povezava prek E 8b
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Pot Juliusa Kugyja v 30 etapah - povezava prek E 8b

Wanderung · Oberkrain
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Klagenfurt Verifizierter Partner 
  • Begunje na Gorenjskem Slovenia - Nordostansicht - dahinter die Burg Bled und Teile des Triglav-Massivs
    / Begunje na Gorenjskem Slovenia - Nordostansicht - dahinter die Burg Bled und Teile des Triglav-Massivs
    Foto: commons.wikimedia.org
  • / Schloß in Begunja na Gorenjskem
    Foto: Kraji.eu
  • / Grad Kamen/Burg Stein - nordöstlich von Begunje na Gorenjskem
    Foto: Pinky sl
  • / Sv. Peter nad Begunjami/Hl. Peter, nordwestlich des Ortszentrum von Begunje na Gorenjskem
    Foto: www.druzinskiizleti.si
  • / Sankaška koča - nordwestlich der Bergkirche von Sv. Peter - am Weg zum Tomčeva koča
    Foto: www.kraji.eu
  • / Hütten am Weg zum Tagesziel: die Tomčeva koča auf der Polška planina
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / kreative Gestaltung von Hinweisschildern beim Anwesen Planica/Planinica - am Weg zum Koča na Prevalu
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Infos über den Hirtenweg auf der Begunjščica
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Wanderzeichen mit interessantem Wegkreuz nördlich des Koča na Prevalu
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / die bewirtschaftete Hütte Koča na Prevalu am halben Weg zum Tagesziel Tržič/Neumarktl
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / am Weg zum Koča na Prevalu – eine nicht-bewirtschaftete Hütte nahe des Sattels Vrh luž, im Nebel eingehüllt
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / großartige Mischwälder am Weg zum Koča na Prevalu
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / einladende Informationen knapp vor dem Abstieg nach Tržič/Neumarktl
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Koča na Dobrči - ein beliebter Bikertreff
    Foto: www.visit-trzic.si
  • / Blick nach Südwesten von der Dobrča zum Nationalpark Triglav
    Foto: Twitter - o. A.
  • / Hinweise zum Koča na Dobrči, umgeben vom belebend-schönen Mischwald
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / am halben Weg vom Koča na Dobrči nach unten zur Ortschaft Brezje Tržiču – Blick nach Südwesten zum Nationalpark Triglav (re.)
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / das Ortszentrum von Brezje Tržiču mit einer Übernachtungsmöglichkeit - Nordostansicht
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Bildstock zwischen Brezje Tržiču und Tržič/Neumarktl - Nordostansicht
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Tržič, an der Tržiška Bistrica liegend – Nordostansicht
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / der Ortskern von Tržič mit der Pfarrkirche Hl. Joseph, am frühen Morgen noch menschenleer – Südansicht
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / das Ziel der Anbindung 8b zum „Julius-Kugy-Dreiländerweg“ in der Altstadt von Tržič: Rooms Brodar
    Foto: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
m 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km

Wir wandern von Begunje na Gor. am südl. Abhang der Begunjščica hinauf zu bewirt. Hütten, um in einem Rechtsbogen über die Dobrča nach unten zum Ortszentrum von Tržič zu gelangen.

 

schwer
Strecke 21,5 km
8:30 h
1.380 hm
1.450 hm
1.489 hm
506 hm

 

Wir verlassen ansteigend den Ortskern von Begunje in Ri. NW und genießen die Aussicht bei der Kirche Sv. Peter bzw. beim Sankaška koča. Mit etwas steileren Naturpfaden erreichen wir nahe der Berge:  Pleče, Rovt und Tolsti vrh die Polšjka pl. mit dem Tomčeva koča - hier treffen wir auf den JKDW, E 8. Vorbei an Planinica gehen wir mit Blick auf die Begunjščica auf einem Schotterweg stetig aufwärts, um auf den Slovenska planinska pot Nr. 1 bzw. die Via Alpina zu treffen - diese Weitwanderwege begleiten uns abwärtsführend zu einer großen Wanderkreuzung und zum Koča na Prevalu. Wir wenden uns in Ri. S und gehen auf zum Teil schönen Naturpfaden über Vrh luž zur Podgorska pl. und dem Aussichtspunkt: Koča na Dobrči. Die Fernwanderwege führen uns nun in Ri. SO teilweise steil über die Breška gora nach unten zur Ortschaft Brezje Tržiču. Bei guter Markierung gehen wir auf Asphaltwegen über Hudi Grad in Ri. Ortszentrum von Tržič und dem Ziel der Tageswanderung E 8b zu

 

 [1 Altern. und 6 Pausen]

 

 

 

 

Autorentipp

Am Ausgangspunkt kann man ein Schloß und eine alte Burg besichtigen.

Im Tržiški muzej können Handwerksbereiche aus früherer Zeit angesehen werden - sehenswert!

Profilbild von Valentin Wulz, Dr.
Autor
Valentin Wulz, Dr. 
Aktualisierung: 01.01.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Koča na Dobrči, 1.489 m
Tiefster Punkt
Tržič/Neumarktl/Hotel, 506 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Im Bereich der Haupt- und Verbindungsstraßen ist stets LINKS zu gehen!

Weitere Infos und Links

Rooms Brodar, Trg svobode 24, 4290  Tržič    T: +386 40 125 722

 

Weitere Informationen und geografische Wegbeschreibungen: 

https://www.openstreetmap.org/relation/10909145

www.julius-kugy-alpine-trail.eu

https://www.bergwelten.com/lp/julius-kugy-dreilaenderweg-in-30-tagen

https://www.weitwanderwege.com/julius-kugy-weg/

 

weitere Infos zu den ANBINDUNGEN: 

https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/oberkrain/julius-kugy-dreilaenderweg-v-30-dneh-povezava-prek-e-8a/61797745

https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/oberkrain/julius-kugy-dreilaenderweg-v-30-dneh-povezava-prek-e-8b/61796921/

 

 

Tourismusverband Begunje na Gorenjskem (TVB) 

TD BegunjeBegunje 23, p. p. 1134275

Begunje na GorenjskemSlowenien

E-Mail: info@begunje.si

 

Tourismusverband Tržič (TVB)

Občine TržičTrg svobode 18, 4290 Tržič, Slowenien

Tel.: +386 / 4 / 5971510, E-Mail: informacije@trzic.si

Start

07.00 Uhr, Hst. Begunje na Gorenjskem (571 m)
Koordinaten:
DD
46.374993, 14.198774
GMS
46°22'30.0"N 14°11'55.6"E
UTM
33T 438379 5136025
w3w 
///unbeugbar.schulklasse.lehrern

Ziel

16.30 Uhr, Tržič/Neumarktl/Hotel

Wegbeschreibung

KURZE  WEGBESCHREIBUNG:

 

Hst. Begunje na Gorenjskem-Sv. Peter (570 m)-Sankaška koča-westli. Pleče-südöstl. Rovt-nordwestl. Tolsti vrh-Tomčeva koča-Julius-Kugy-Dreiländerweg-Planinica-Koča na Prevalu-Vrh luž-westl. Sivora-Podgorska pl.-Koča na Dobrči-Breška gora-südwestl. Vaško-Brezje Tržiču-südl. Alt Gutenberg/Hudi grad-Tržič/Neumarktl/Hotel

 

GENAUE  WEGBESCHREIBUNG:

 

1.  Wir wandern vom Ortszentrum Begunje na Gorenjskem (570 m) in Ri. NW zur Ortschaft Poljčce - nach ca. 200 m verlassen wir den Verbindungsweg und gehen nach halbrechts über die Poljška gmajna hinauf zur Kirche Sv. Peter. Wir treffen auf einen Hauptwirtschaftsweg (HWW) und gehen nach halblinks - nach ca. 200 m wandern wir auf einem Pfad nach oben zur Sankaška koča und machen die 1. Pause, 1,8 km, 875 m.

2.  Wir gehen in Ri. NW, ignorieren nach ca. 200 m einen links abgehenden Weg - gleich danach gehen wir in einem Linksbogen, den Schotterweg verlassend, auf einem Pfad wieder in Ri. NW. Nach ca. 400 m queren wir einen Weg und wandern in einem leichten Rechtsbogen aufwärtsgehend jetzt nach NO.

3.  Nach ca. 500 m treffen wir auf einen Hauptwirtschaftsweg (HWW) und gehen an der Linkskurve geradeaus auf einem Wanderweg - wieder leicht aufwärts gehend wandern wir in einem Linksbogen und kommen wieder auf den HWW und halten uns re., NO. Dieser HWW bringt uns - zuerst südöstl. am Rovt und später nordwestl. am Tolsti vrh vorbei - zur Tomčeva koča (2. Pause, 5,8 km, 1180 m).

4.  Nördlich der Hütte treffen wir auf der Poljška planina auf den Julius-Kugy-Dreiländerweg - wir wenden uns nach re., O und erreichen nach ca. 600 m den Pastirska koča/Planinica (nicht bewirtschaftet). Bei der Gabelung gehen wir nach halblinks, einem breiten Schotterweg entlang und stetig aufwärts und mit Blick auf die Begunjščica.

5.  Nach ca. 2 km kommen wir auf einen li. abgehenden Wanderweg und auf die Via Alpina. Abwärtsgehend erreichen wir mit diesem Fernwanderweg nach ca. 700 m die große Wanderkreuzung, nördlich dem Koča na Prevalu- hier machen wir die 3., große Pause, 9,1 km, 1311 m.

6.  Auf zumeist schönen Naturwegen nach S in Ri. Dobrča begleiten uns der Julius-Kugy-Dreiländerweg, der Slovenska planinska pot, die Via Alpina und der Tržiška planinska pot (TP). Nach einem Linksbogen wandern wir südwestl. des Čisovec vorbei und erreichen - nach einem steilen Abstieg - den Sattel Vrh luz (4. Pause, 11,7 km, 1202 m).

7.  Die gut markierten Naturwege führen uns südwestl. der Sivora und des Šentanski vrh vorbei - wir queren die Stara planota und erreichen die Podgorska planina (hier verlässt uns der Tržiška planinska pot (TP) bzw. nach Querung eines HWW den Koča na Dobrči - hier genießen wir die Aussicht nach Süden/Südwesten und machen die 5. Pause, 14,4 km, 1478 m.

 

ALTERNATIVE: Wir lassen uns vom Hoteltaxi/Taxi oder vom öffentlichen Verkehrsmittel ARRIVA nach Tržič bringen.

 

8.  Wir wandern nun, leicht abwärts, in Ri. O und kommen nach ca. 900 m beim Anwesen Stine zu einer großen Wanderkreuzung - ab hier führt ein Naturweg etwas steiler nach unten zur Breška gora (1216). Wir queren die Lichtung und kommen nach ca. 1,2 km südwestl. an Vaško vorbei und treffen nach steilem Abstieg in einem langen Linksbogen den Parkplatz nördlich des Ortszentrums von Brezje pri Tržiču/Sv. Neža (6. Pause, 18,3 km, 700 m).

9.  Mit den beiden Weitwanderwegen gehen wir in Ri. O entlang der Begunjska cesta Nr. 638, um diese nach ca. 800 m halblinks in die Pod Gradom zu verlassen und südlich der Burg und der Ortschaft Hudi Grad vorbeizuwandern. Auf Höhe der Burg Alt Gutenberg kommt von links die Tržiška planinska pot (TP), der uns mit den anderen Wegen in das Ortszentrum von Tržič/Neumarktl führt: Pot na Bistriško planino, Blejska cesta und schmale Brücke (21,5 km, 508 m).

-------------------------------

PODROBNA NAVODILA:

 

1.  Od središča Begunj na Gorenjskem (570 m) hodimo v smeri SZ do vasi Poljčce - po cca 200 m zapustimo povezovalno cesto in hodimo pol desno čez Poljško gmajno do cerkve sv. Peter. Srečamo se z glavno kmečko cesto (HWW) in gremo na pol levo - po približno 200 m se povzpnemo na Sankaško kočo in naredimo 1. odmor, 1,8 km, 875 m.

2.  Gremo v smeri SZ, po približno 200 m prezremo stezo, ki gre levo - takoj zatem gremo v levem ovinku, zapustimo makadamsko pot, po stezi spet v smeri SZ. Po cca 400 m prečkamo pot in hodimo v rahlem desnem ovinku navzgor zdaj proti SV.

3.  Po cca 500 m pridemo do glavne servisne ceste (HWW) in gremo naravnost na levem ovinku po pohodni poti - spet rahlo navzgor, se povzpnemo v levem ovinku in se vrnemo na HWW in se držimo desno, NE. Ta HWW nas pripelje - najprej jugovzhod. na Rovtu in kasneje severozahodno. mimo Tolstega vrha - do Tomčeve koče (2. odmor, 5,8 km, 1180 m).

4.  Severno od koče, na Poljški planini, srečamo Julius-Kugy-Dreiländerweg - zavijemo desno, vzhodno in po cca 600 m prispemo do Pastirske koče / Planinice (ni vodeno). Na razcepu gremo na pol levo, po široki makadamski cesti in vztrajno navzgor in s pogledom na Begunjščico.

5.  Po približno 2 km pridemo levo. izhodne pohodniške poti in na Via Alpina. Ko se spustimo po tej daljši pohodniški poti, po cca 700 m prispemo do velikega razpotja, severno od Koče na Prevalu - tu naredimo tretji, daljši odmor, 9,1 km, 1311 m. 6. Julius-Kugy-Dreiländerweg, Slovenska planinska pot, Via Alpina in Tržiška planinska pot (TP) nas spremljajo po večinoma lepih naravnih poteh na S v Ri Dobrči. Po levem ovinku se odpravimo proti jugozahodu. des Čisovec in po strmem spustu pridemo do sedla Vrh luz (4. odmor, 11,7 km, 1202 m).

6.  Julius-Kugy-Dreiländerweg, Slovenska planinska pot, Via Alpina in Tržiška planinska pot (TP) nas spremljajo po večinoma lepih naravnih poteh na S v Ri Dobrči. Po levem ovinku se odpravimo proti jugozahodu. des Čisovec in po strmem spustu pridemo do sedla Vrh luz (4. odmor, 11,7 km, 1202 m). 

7.  Dobro označene naravne poti nas vodijo proti jugozahodu. Sivora in Šentanski vrh - prečkamo Staro planoto in dosežemo Podgorsko planino (tukaj Tržiška planinska pot (TP) ali po HWW Kočo na Dobrči - tu uživamo v razgledu na jug/jugozahod in se odpravimo na 5. odmor, 14,4 km, 1478 m.

 

ALTERNATIVA: Do Tržiča se lahko odpeljemo s hotelskim taksijem ali javnim prevozom ARRIVA.

 

8. Sedaj hodimo, rahlo navzdol, v smeri O in po cca 900 m pri posestvu Stine pridemo do velikega razpotja - od tu vodi naravna pot nekoliko strmeje navzdol na Breško goro (1216). Prečkamo jaso in pridemo po približno 1,2 km jugozahodno. mimo Vaška in po strmem spustu v dolgem levem ovinku najdete parkirišče severno od centra Brezje pri Tržiču / Sv. Neža (6. odmor, 18,3 km, 700 m).

9. Z dvema daljnima pohodnima potma gremo v smeri O po Begunjski cesti št. 638, da jo po približno 800 m pol levo zapustimo v Pod Gradom in se peš odpravimo južno od gradu in vasi Hudi Grad. Na nivoju gradu Alt Gutenberg se z leve pripelje Tržiška planinska pot (TP), ki nas z ostalimi potmi pripelje do centra Tržiča/Neumarktla: Pot na Bistriško planino, Blejska cesta in ozek most (21,5 km, 508 m). ).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Busverbindung, Ankunft in Begunje na Gorenjskem um 6.58 Uhr

Anfahrt

öffentliche Verkehrsmittel 

Parken

nahe des öffentlichen Verkehrsmittels

Koordinaten

DD
46.374993, 14.198774
GMS
46°22'30.0"N 14°11'55.6"E
UTM
33T 438379 5136025
w3w 
///unbeugbar.schulklasse.lehrern
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

gemeindeeigene Broschüren von Begunje na Gorenjskem

I feel Slovenia - Wandern in Slowenien, S. 35ff

I feel Slovenia - Koroška ... Buntheit der Täler   www.koroska.si

Wandern durch Slowenien. www.via-alpina.org und www.slovenia.info

Gipfel der Freundschaft: Stol, S. 162f.

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Stol, 1 :25 000

Si/At - Karawanken.  1 : 60 000

Slovenia - Interactive Hiking Map   www.slovenia.info   1 : 260 000

Slowenien - Nebenstraßen sind reizvoller als Hauptstraßen.  www.slovenia.info   1 : 500 000

freytag & berndt: WK 233: Karawanken   1 : 50.000

freytag & berndt: WK 0238: Karawanken   1 : 50.000

 

Weitere Informationen und geografische Wegbeschreibungen: 

https://www.openstreetmap.org/relation/10909145

www.julius-kugy-alpine-trail.eu

https://www.bergwelten.com/lp/julius-kugy-dreilaenderweg-in-30-tagen

https://www.weitwanderwege.com/julius-kugy-weg/

 

weitere Infos zu den ANBINDUNGEN: 

https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/oberkrain/julius-kugy-dreilaenderweg-v-30-dneh-povezava-prek-e-8a/61797745

https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/oberkrain/julius-kugy-dreilaenderweg-v-30-dneh-povezava-prek-e-8b/61796921/

 

Ausrüstung

festes Schuhwerk und Allwetterkleidung + Jause + Getränk

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
21,5 km
Dauer
8:30 h
Aufstieg
1.380 hm
Abstieg
1.450 hm
Höchster Punkt
1.489 hm
Tiefster Punkt
506 hm
Von A nach B aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.