Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Polinik, 2331 m
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Polinik, 2331 m

Wanderung · Nassfeld-Lesachtal-Weissensee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rother Bergverlag Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Plöckenhaus
    / Plöckenhaus
    Foto: Evamaria Wecker
  • / Obere Spielbodenalm
    Foto: Evamaria Wecker
  • / Obere Spielbodenalm
    Foto: Evamaria Wecker
  • / Spielbodentörl
    Foto: Evamaria Wecker
  • / Polinik
    Foto: Evamaria Wecker
  • / Polinik
    Foto: Evamaria Wecker
  • / Am Grünsee
    Foto: Evamaria Wecker
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 8 6 4 2 km
Die großartige Aussicht am Plöckenpass Neben dem Gartnerkofel gehört der Polinik zu den beliebtesten und meistbesuchten Gipfeln im Karnischen Hauptkamm, denn der Aufstieg ist nicht schwierig und die Aussicht gewaltig. Er ist etwas nach Norden vorgeschoben und bietet damit faszinierende und informative Einblicke in die Täler rechts und links des Plöckenpasses: Im Westen dominiert das Massiv der Kellerspitzen, darunter sehen wir das Tal und den Weg bis zum Valentintörl und der Rauchkofel zeigt uns seine schönste Seite. Nach Osten können wir den Karnischen Höhenweg Richtung Nassfeld verfolgen und uns von der steilen Schneide der Creta di Timau faszinieren lassen; im Süden, gleich gegenüber, breitet sich die wellige Hochfläche des Kleinen Pal aus. Im Norden, gleich hinter dem Reißkofel, stehen die Hohen Tauern Spalier, von der Hochalmspitze über den Großglockner bis zum Großvenediger. Im frühen Sommer punktet der Polinik mit einer Fülle von Blumen, allerdings kann der südseitige Aufstieg dann ganz schön heiß werden.
mittel
Strecke 9,3 km
5:00 h
1.120 hm
1.120 hm
Vom Plöckenhaus weg halten wir uns an die Wegweiser Karnischer Höhenweg (KHW) und Spielbodentörl und gehen auf einem Forstweg zum stimmungsvollen Grünsee, den wir an seinem Ostufer erreichen. Am See rechts vorbei biegt unser Weg kurz darauf von der Forststraße, die zu den Soldatenfriedhöfen führt, links ab Richtung Spielbodenalm, 1252 m, und führt quer über eine Wiese in den Wald. Nun geht es auf teils steilen Kehren durch den stark durch Windbruch geschädigten Wald; nachdem wir eine Forststraße überquert haben, wird der Weg besser. Wir treffen auf eine weitere Forststraße und folgen ihr ein Stück nach rechts, bis wir die Straße nach links verlassen und auf einem Wiesensteig zur Oberen Spielbodenalm, 1831 m, aufsteigen können. Im weitläufigen Almgelände finden sich schöne Rastplätze mit herrlichem Rückblick zu den Kellerspitzen. An der Alm verlassen wir den Karnischen Höhenweg und wandern über steile Grashänge in nördlicher Richtung geradewegs in das Spielbodentörl, 2095 m, hinauf, dort setzt der Ostgrat des Polinik an. Die erste Gratstufe umgehen wir in der Nordflanke, dann steigen wir über Schotter und leichte Felsen entlang des Ostgrates hinauf zum höchsten Punkt des Polinik. Das Gipfelkreuz steht etwas tiefer und weit nach Norden vorgeschoben. Abstieg auf dem Aufstiegsweg.
Profilbild von Evamaria Wecker
Autor
Evamaria Wecker
Aktualisierung: 11.07.2017
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Höchster Punkt
2.321 m
Tiefster Punkt
1.231 m

Sicherheitshinweise

Sehr steiler Bergweg, im Gipfelbereich viel Geröll und leichte Felsen, Trittsicherheit erforderlich.

Start

Plöckenhaus, 1215 m. (1.230 m)
Koordinaten:
DD
46.615921, 12.953247
GMS
46°36'57.3"N 12°57'11.7"E
UTM
33T 343284 5164519
w3w 
///abzuschneiden.lehrgang.dampfgarer

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.615921, 12.953247
GMS
46°36'57.3"N 12°57'11.7"E
UTM
33T 343284 5164519
w3w 
///abzuschneiden.lehrgang.dampfgarer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

F&B WK 182.

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,3 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
1.120 hm
Abstieg
1.120 hm

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.