Start Touren Pokljuška Soteska (Pokljuška Klamm)
Teilen
Merken
Meine Karte
Tour hierher planen
Fitness
Wanderung

Pokljuška Soteska (Pokljuška Klamm)

· 6 Bewertungen · Wanderung · Julische Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
AV-alpenvereinaktiv.com
  • Heuharfe am Wegesrand am Ortsausgang
    / Heuharfe am Wegesrand am Ortsausgang
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Der Eingang in die Klamm
    / Der Eingang in die Klamm
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Der Weg
    / Der Weg
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Am Bach
    / Am Bach
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Dann schlängelt es sich hinauf...
    / Dann schlängelt es sich hinauf...
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • ...und über umgestürtzte Bäume
    / ...und über umgestürtzte Bäume
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Felsen kommen langsam aber sicher  in Sichtweite
    / Felsen kommen langsam aber sicher in Sichtweite
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Nun hat man die Felsen erreicht
    / Nun hat man die Felsen erreicht
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Eine Wand
    / Eine Wand
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Löchriger Fels, typischer Karst
    / Löchriger Fels, typischer Karst
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Nach rechts geht es nun in die Höhle
    / Nach rechts geht es nun in die Höhle
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Rechts ist der Eingang. Einige Nebengänge sind zu sehen
    / Rechts ist der Eingang. Einige Nebengänge sind zu sehen
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Blick in einen Nebengang
    / Blick in einen Nebengang
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Der Eingang zur Höhle
    / Der Eingang zur Höhle
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • In der Höhle
    / In der Höhle
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Blick in einen Schluf
    / Blick in einen Schluf
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Oben rechts ist ein Fenster
    / Oben rechts ist ein Fenster
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Der obere Ausgang
    / Der obere Ausgang
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Ein Schacht in der Decke
    / Ein Schacht in der Decke
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Das obere Höhlenportal
    / Das obere Höhlenportal
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Mehrere Steinmarder habe ich hier gesehen...
    / Mehrere Steinmarder habe ich hier gesehen...
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • ...am Hang hatten sie ihren Bau
    / ...am Hang hatten sie ihren Bau
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Das obere Höhlenportal von oben gesehen
    / Das obere Höhlenportal von oben gesehen
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Ausblick auf die Klamm
    / Ausblick auf die Klamm
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Ausblick durch die Klamm bis in die Berge
    / Ausblick durch die Klamm bis in die Berge
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Löchriger Fels, typischer Karst
    / Löchriger Fels, typischer Karst
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Nun geht es tiefer in die Klamm
    / Nun geht es tiefer in die Klamm
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Ab jetzt immer mit Felsen
    / Ab jetzt immer mit Felsen
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Die Felsen werden enger
    / Die Felsen werden enger
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Nach der ersten Enge...
    / Nach der ersten Enge...
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • ...kommt die zweite...
    / ...kommt die zweite...
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • ...hier hindurch und eine Stufe hinauf...
    / ...hier hindurch und eine Stufe hinauf...
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • ...erreicht man die Galerija
    / ...erreicht man die Galerija
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Auf der anderen Seite der Galerija
    / Auf der anderen Seite der Galerija
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Ein Farnenmeer
    / Ein Farnenmeer
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Wilde Wege
    / Wilde Wege
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • umgestürtzte Bäume
    / umgestürtzte Bäume
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Geborstenes Holz
    / Geborstenes Holz
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Weg? Ja!
    / Weg? Ja!
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Schädelknochen lagen hier...
    / Schädelknochen lagen hier...
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Vom Braunbären erbeutetes Schaf?
    / Vom Braunbären erbeutetes Schaf?
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Die letzten Meter - hinaus aus der Wildnis
    / Die letzten Meter - hinaus aus der Wildnis
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Nun gehts über eine Lichtung
    / Nun gehts über eine Lichtung
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • bunte Bienenstöcke
    / bunte Bienenstöcke
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Dem Feldweg entlang
    / Dem Feldweg entlang
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Schafe
    / Schafe
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Informationstafel über die Pokljuška Soteska
    / Informationstafel über die Pokljuška Soteska
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Heuharfen am Weg
    / Heuharfen am Weg
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
  • Ein verfallenes Hüttchen
    / Ein verfallenes Hüttchen
    Foto: Joe Stiegler, AV-alpenvereinaktiv.com
Karte / Pokljuška Soteska (Pokljuška Klamm)
600 750 900 1050 1200 m km 1 2 3 4 5 6 7 Pokljuška Soteska Pokljuška luknja

Die Pokljuška Soteska ist eine wilde und absolut sehenswerte Trockenklamm. Sie wird touristisch nicht beworben und wird daher eher von einheimischen besucht. Deshalb ist sie auch nicht so ausgebaut wie man es von einer Touristischen Klamm kennt und die Wege sind wild. Umgestürzte Bäume bleiben liegen. Sie ist im Triglav Nationalpark. In der Klamm befindet sich eine gut zugängliche Höhle (Pokljuška luknja) Am Ende der Klamm befindet sich die Galerija. Dort führt ein Steg hinauf und durch die Engstelle hindurch auf die andere Seite.
mittel
7,3 km
2:45 h
385 hm
356 hm
Die Trockenklamm Pokljuška Soteska wurde einst von den Gletschern des Triglav geschaffen. Heute fließt darin kaum noch Wasser. Nur ein kleiner Bach namens Ribsčica, der im Sommer nahezu trocken ist, fließt noch hindurch. Der Weg geht teilweise durch das trockene Bachbett. Nach starken Regenfällen fließt Wasser an den Felswänden hinab. Die engste Stelle in der Klamm ist unter einen Meter breit.

Am Eingang der Klamm und in der Galerija befinden sich Hinweistafeln. Leider aber nur in slowenischer Sprache. Dort ist die geologische Geschichte der Klamm erklärt.

Autorentipp

Durch die Pokljuška luknja oben raus und Aussicht genießen. Vielleicht mit Glück auch die beiden Steinmarder, die ich hier an ihrem Bau beobachten konnte.
outdooractive.com User
Autor
Joe Stiegler
Aktualisierung: 28.01.2019

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1013 m
635 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Start

Krnica (642 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.378952, 14.043603
UTM
33T 426451 5136597

Ziel

Krnica

Wegbeschreibung

(1) Vom Parkplatz folgt man dem Pfad in die Trockenklamm. Nun geht es immer dem deutlich sichtbaren Weg entlang. Bald offenbart sich rechts eine Felswand und etwas später dann auch von linker Seite. Im ersten Drittel erreicht man die Höhle Pokljuška luknja. Die Höhle hat ein großes Portal und man gelangt in sie, wenn man auf rechter Seite ein paar Meter den Hang hinauf geht. An der oberen Seite der Höhle kann man hinaus und steht dann oben auf den Felsen.

(2) Nach dem die Pokljuška luknja erkundet wurde, geht es zurück zum Weg und dann weiter dem Pfad entlang. Die Felswände gehen nun stetig weiter zusammen. Über eine kurze Stufe erreicht man die Galerija. Das ist eine fast Kreisrunde offene Fläche, die von Felsen umgeben ist. Über eine Treppe erreicht man einen Steg, der in der Felswand verankert ist. Dieser geht eindrucksvoll an der Wand entlang. Dann folgt eine weitere Treppe scheinbar in den Fels hinein. An der engsten Stelle jedoch kommt man gut auf der anderen Seite wieder heraus.

(3) Nun folgt man weiter dem Weg hinauf bis man bei etwas über 1000m eine geschotterte Straße erreicht. Hier geht es nach rechts und kurze Zeit später wieder rechts in den Wald. Es folgt eine Lichtung mit ein paar verstreuten Ferienhäuschen und Hütten. Der Weg geht in einen anderen geschotterten Weg über und man folgt diesem absteigend nach rechts. Nun immer dem Weg teilweise steil hinab. In der Ferne hört man bald den Fluß Radovna rauschen. So gelangt man nach einiger Zeit zurück zum Parkplatz.

Anfahrt

Von Bled nach Spodnje Gorje, dann weiter nach Zgorje Gorje, durch den Ort und dann in eine schmale Straße rechts nach Krnica abbiegen. Dann durch den Ort fahren. Die Straße wird zu einem Feldweg und endet am Parkplatz.

Parken

Ein Parkplatz ist direkt vor der Pokljuška Soteska.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

F&B WK 141 Julische Alpen

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (10)

Frank Gröschl
28.06.2018
Donnerstag, 28. Juni 2018 20:05:04
Donnerstag, 28. Juni 2018 20:05:04
Foto: Frank Gröschl, Community

Frank Gröschl
28.06.2018
Traumhaft schön!!!!! Wir haben die Tour heute komplett gemacht. Die Sturmschäden wurden soweit behoben dass man die gesamte Klamm durchlaufen kann. Es sind viele Bäume umgestürzt die man liegen gelassen hat. Teilweise wurden sie im Wegbereich entfernt, teilweise so modifiziert dass man sie als Steighilfe benutzen kann. Aufgrund der feuchten Witterung der letzten Tage ist die Vegetation so gut gewachsen dass man sich im Bereich nach der Galerie wie im Dschungel fühlt. Ein absolutes Highlight diese Tour.
Bewertung
Donnerstag, 28. Juni 2018 20:00:38
Donnerstag, 28. Juni 2018 20:00:38
Foto: Frank Gröschl, Community
Donnerstag, 28. Juni 2018 20:01:01
Donnerstag, 28. Juni 2018 20:01:01
Foto: Frank Gröschl, Community
Donnerstag, 28. Juni 2018 20:01:15
Donnerstag, 28. Juni 2018 20:01:15
Foto: Frank Gröschl, Community

Robert Herbert
03.06.2018
Wegen Gewitter mussten wir die Tour Abkürzen, das geht recht einfach und ist für alle zu empfehlen die nur die Hälfte laufen wollen. Dazu im Anstieg zur Gallerie dem Pfad nach links oben folgen. Dort geht es im Halbkreis nach rechts über den Tunnel, der der Gallerie folgt, am rechten Rand der Schlucht bis zur Höhle, durch die man wieder auf den gewohnten Weg absteigt. Ich würde vorher aber in jedem Fall über die Gallerie und den nachfolgenden Tunnel laufen. Das ist einfach spektakulär.
Weg von oben in die Höhle
Weg von oben in die Höhle
Foto: Robert Herbert, Community

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,3 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
385 hm
Abstieg
356 hm
Rundtour geologische Highlights Geheimtipp

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.