Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren PO5 - Da Chiappera al Rifugio Gardetta, sui Percorsi Occitani
Tour hierher planen Tour kopieren
Mehrtagestour empfohlene Tour

PO5 - Da Chiappera al Rifugio Gardetta, sui Percorsi Occitani

Mehrtagestour
Verantwortlich für diesen Inhalt
Associazione Movimento Lento Explorers Choice 
  • /
    Foto: ItinerAria Slow Tech, Associazione Movimento Lento
  • /
    Foto: ItinerAria Slow Tech, Visit Piemonte
  • /
    Foto: ItinerAria Slow Tech, Visit Piemonte
  • /
    Foto: ItinerAria Slow Tech, Visit Piemonte
  • /
    Foto: ItinerAria Slow Tech, Visit Piemonte
  • /
    Foto: ItinerAria Slow Tech, Visit Piemonte
  • /
    Foto: ItinerAria Slow Tech, Visit Piemonte
  • /
    Foto: ItinerAria Slow Tech, Visit Piemonte
  • /
    Foto: ItinerAria Slow Tech, Visit Piemonte
  • /
    Foto: ItinerAria Slow Tech, Visit Piemonte
  • /
    Foto: ItinerAria Slow Tech, Visit Piemonte
  • /
    Foto: ItinerAria Slow Tech, Visit Piemonte
  • /
    Foto: ItinerAria Slow Tech, Visit Piemonte
  • /
    Foto: ItinerAria Slow Tech, Visit Piemonte
  • /
    Foto: ItinerAria Slow Tech, Visit Piemonte
  • /
    Foto: ItinerAria Slow Tech, Visit Piemonte
  • /
    Foto: ItinerAria Slow Tech, Visit Piemonte
  • /
    Foto: ItinerAria Slow Tech, Visit Piemonte
  • /
    Foto: ItinerAria Slow Tech, Visit Piemonte
  • /
    Foto: ItinerAria Slow Tech, Visit Piemonte
  • /
    Foto: ItinerAria Slow Tech, Visit Piemonte
  • /
    Foto: ItinerAria Slow Tech, Visit Piemonte
  • /
    Foto: ItinerAria Slow Tech, Visit Piemonte
  • /
    Foto: ItinerAria Slow Tech, Visit Piemonte
  • /
    Foto: ItinerAria Slow Tech, Visit Piemonte
m 2400 2200 2000 1800 1600 1400 16 14 12 10 8 6 4 2 km
La tappa più impegnativa dei Percorsi Occitani ripaga la fatica con paesaggi meravigliosi
schwer
Strecke 16,8 km
5:15 h
1.293 hm
588 hm
Usciamo da Chiappera sulla strada asfaltata, che lasciamo per imboccare un sentiero che sale verso la bellissima zona delle sorgenti del Maira. Affrontiamo quindi la prima lunga salita della giornata, 600 m di dislivello nel bosco, fino al Colle Ciarbonet. La vista dal colle è stupenda: pascoli a perdita d’occhio attraversati da una strada militare che scende a tornanti. Raggiungiamo il fondovalle, passando nei pressi del rifugio Viviere, e affrontiamo la seconda salita, simile alla precedente per lunghezza e dislivello, incontrando di tanto in tanto le caserme e le fortificazioni del Vallo Alpino, linea difensiva costruita tra le due guerre. Arrivati al Passo della Gardetta si apre un altro panorama meraviglioso, dominato dal profilo della Rocca La Meja, e vediamo poco lontano il Rifugio Gardetta, la nostra meta.
Profilbild von ItinerAria Slow Tech
Autor
ItinerAria Slow Tech 
Aktualisierung: 17.10.2021
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.438 m
Tiefster Punkt
1.557 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Testi e immagini di Alberto Conte - Itineraria - Movimento Lento Visita il sito www.movimentolento.net o scarica l’app Easyways per trovare altri itinerari consigliati.

Start

Chiappera (1.614 m)
Koordinaten:
DD
44.492326, 6.924084
GMS
44°29'32.4"N 6°55'26.7"E
UTM
32T 334946 4928652
w3w 
///birnensaft.denk.fliegen

Ziel

Rifugio Gardetta

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
44.492326, 6.924084
GMS
44°29'32.4"N 6°55'26.7"E
UTM
32T 334946 4928652
w3w 
///birnensaft.denk.fliegen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Basic Equipment for Long-Distance Hikes

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Hüttenübernachtung

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Coronavirus-Maske und Handdesinfektionsmittel
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
16,8 km
Dauer
5:15 h
Aufstieg
1.293 hm
Abstieg
588 hm
Hin und zurück

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.