Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Pleisspitze / Bleispitze (2225 m) von Bichlbächle
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Pleisspitze / Bleispitze (2225 m) von Bichlbächle

· 4 Bewertungen · Skitour · Lechtaler Alpen
Verantwortlich für diesen Inhalt
alpenvereinaktiv.com Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Parkplatz
    Parkplatz
    Foto: Jochen Brune, alpenvereinaktiv.com
m 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 8 7 6 5 4 3 2 1 km Pleisspitz-Gipfel Parkplatz am Lehnerbach
Auf diesen Skigipfel gibt es zwei verschiedene Routen. Hier geht es um die von Bichbächle aus, die im oberen Bereich über schönes Skigelände hinauf führt.
mittel
Strecke 8 km
4:00 h
1.000 hm
1.000 hm
2.225 hm
1.240 hm
Der Ausgangspunkt Bichbächle (1278 m) besteht nur aus einer Handvoll Häuser und ist oft tief verschneit. Weit oben leuchten die weiten Hänge der Pleisspitze (auch Bleispitze genannt). Dazu muss man einen Waldgürtel überwinden, was aber jede Anstrengung wert ist, wartet doch danach schönes Alm- und Skigelände.  

Autorentipp

Bei Pulverschnee am schönsten
Profilbild von Jochen Brune
Autor
Jochen Brune 
Aktualisierung: 09.06.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Pleisspitze, 2.225 m
Tiefster Punkt
Parkplatz, 1.240 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

Einkehr und Übernachtung im Gasthaus "Bergmandl"  (http://bergmandl.npage.at/hausinfo.html)

Start

Parkplatz unterhalb von Bichlbächle (1240 m) (1.238 m)
Koordinaten:
DD
47.398739, 10.787422
GMS
47°23'55.5"N 10°47'14.7"E
UTM
32T 634873 5251024
w3w 
///mitgebracht.umgibt.bargeld
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz unterhalb von Bichlbächle (1240 m)

Wegbeschreibung

Auf oder neben der Straße Richtung Bichbächle. An einer Straßengabelung nach auf einen Wanderweg bzw. direkt auf eine Wiese. Schilder weisen darauf hin, dass der Aufforstungsbereich beachtet werden sollte. Nach links / Osten hinauf in den Wald, der bald von einem abgeholzten Hang abgelöst wird. Hier steil hinauf und oben auf gleicher Höhe durch den Wald auf die freien Flächen der Bichlbächer Alpe queren. Kurze Abfahrt an den Stadln vorbei zum Beginn eines schmalen, bewaldeten Rückens. Über diesen in südöstlicher Richtung hinauf. Ab etwa 1700 m bleibt der Bewuchs zurück und das Gelände geht in einen breiten Hang / Rücken über. Diesen in östlicher Richtung ansteigen, bis bei etwa 2030 m der Südrücken der Pleisspitze erreicht wird. Nun nach Norden, immer auf dem Rücken bleiben. Ein kurzer schmaler Absatz kann direkt überquert, oder auf der Ostseite umgangen werden. Weiter über den wieder breiten Rücken zum Gipfel.

Die Abfahrt erfolgt im Wesentlichen auf dem Anstiegsweg. Bei guten Bedingungen wird auch gerne der Westhang etwas südlich des Gipfels genommen. Kurzer Gegenanstieg nach der Bichbächler Alpe.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Aus Richtung Reutte oder Lermos mit der Außerfernbahn oder dem Bus bis Bichlbach. Weiter mit dem Bus Richtung Berwang bis zur Haltestelle "Bichlbach Abzw Kleinstockack". Ab hier zu Fuß.  Verkehrsverbund Tirol http://www.vvt.at 

Anfahrt

Von Reutte Richtung Fernpass bis Bichlbach, von Garmisch über Lermos dorthin. Weiter Richtung Berwang und links nach Bichlbächle abbiegen.  Parkplatz unterhalb von Bichbächle, nach einer Brücke am Eingang ins Lechner-Tal. Dies ist auch der Ausgangspunkt für den Roten Stein.

Parken

Der Parkplatz ist relativ klein und gebührenfrei. Weitere Parkmöglichkeiten weiter oben kurz vor den Häusern von Bichbächle. 

Koordinaten

DD
47.398739, 10.787422
GMS
47°23'55.5"N 10°47'14.7"E
UTM
32T 634873 5251024
w3w 
///mitgebracht.umgibt.bargeld
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Skitourenführer Lechtal, Panico Alpinverlag

Kartenempfehlungen des Autors

AV-Karte Nr. 4/1 Wetterstein und Mieminger Gebirge, West

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Normale Skitourenausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(4)
Michi Press 
23.01.2020 · Community
Wenig Schnee, dadurch ist der Aufstieg im Wald schon schwierig,, mal abgesehen von den 150 Spitzkehren die man bis dahin schon absolviert. Oben waren die Hänge total verblasen also Abfahrt. Der Aufstiegspur zurück wäre wohl am besten, ist aber gesperrt. Deshalb schwierig durch den Wald abgerutscht bzw. getragen.
mehr zeigen
Marco Füßl
29.04.2019 · Community
Kennt jemand die aktuellen Gegebenheiten?
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
1.000 hm
Abstieg
1.000 hm
Höchster Punkt
2.225 hm
Tiefster Punkt
1.240 hm
Gipfel-Tour freies Gelände Wald
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.