Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Plannereck, Jochspitze 2037 m, Gläserkoppe, Planneralm Schigebiet
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Plannereck, Jochspitze 2037 m, Gläserkoppe, Planneralm Schigebiet

Skitour · Rottenmanner und Wölzer Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Linz Verifizierter Partner 
  • Zeit-Wege-Diagramm, mit vielen Details
    / Zeit-Wege-Diagramm, mit vielen Details
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Schoberspitze beim Aufstieg zum Plannereck
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Bergstation Planneralm 1920 m mit Rotbühel
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Westgrat zum Plannereck 2002 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Am Plannereck 2003 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Aufstieg zur Gläserkoppe 1990 m, Ostgrat
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Gläserkoppe ~1990m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Jochspitze, rechts die Nordrinne im Schatten
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Grat Jochspitze zum Karleck
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Schiroute zum Karleck am Plateau ca. 1775 m
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Schreindl im Westen der Jochspitze
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Südblick Richtung Hochweberspitze rechts
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
  • / Ostgrat Jochspitze
    Foto: Karl Linecker, ÖAV Sektion Linz
m 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 8 6 4 2 km Plannereck 2003 m, Winter Jochspitze 2037 m Gläserkoppe ~1990 m
Leichte, aber großartige Rundtour bei geringer Schneelage im Schigebiet der Planneralm, teils unter Pistenbenützung. Wir besuchen dabei das Plannereck, die Gläserkoppe und die Jochspitze.
mittel
Strecke 9,2 km
3:15 h
970 hm
970 hm
Diese Tour führt uns im Plannerkessel auf drei meist einfach erreichbare Gipfel mit Pulverabfahrt in der Nordrinne der Jochspitze, wenn die Lawinengefahr gering ist. Auch bei unsicheren Verhältnissen ist die Tour auf der Normalabfahrt (Aufstiegsroute Jochspitze) machbar.

Autorentipp

Diagramm komplett ausdrucken:

In die Grafik klicken, rechte Maustaste "Grafik anzeigen" diese erscheint komplett. Wieder rechte Maustaste, "Grafik speichen unter" und mit Namen speichern. Dann kann man es korrekt, also ganz ausdrucken.

 

Profilbild von Karl Linecker
Autor
Karl Linecker 
Aktualisierung: 22.12.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.037 m
Tiefster Punkt
1.575 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Vor jeder Skitour sollte unbedingt der aktuelle Lawinenbericht beachtet werden, für dies Tour www.lawine-steiermark.at .

Diese Tour ist fast immer machbar, auch oft noch nach Ende der Schisaison um Ostern.

Start

Oberer Parkplatz Planneralm, links der Straße. (1.582 m)
Koordinaten:
DD
47.405024, 14.198122
GMS
47°24'18.1"N 14°11'53.2"E
UTM
33T 439499 5250486
w3w 
///guten.eisern.freuen

Ziel

Oberer Parkplatz Planneralm, links der Straße.

Wegbeschreibung

Siehe auch detailliertes "Zeit-Weg-Diagramm" in der Bildergalerie.

ANSTIEG: Vom Parkplatz bei der Liftkasse vorbei, links zuerst auf der Piste 2 und dann rechts bis zur Bergstation 1920 m der Plannereckbahn. Nach Osten den Grat mit schönem Ausblick bis zum Plannereck 2003 m. 440 HM und <1 1/4 Std.

ÜBERGÄNGE: Abfahrt zur Bergstation und weiter zur Liftstation beim kleinen Rotbühel 1866 m. Ab hier weiter in westlicher Richtung bis man auf ca. 1750 m auf die Piste 7 zur Gläserkoppe trifft. Anfellen und diese hinauf, weiter oben auf der Piste 7a bis zur Bergstation vom Gläsrkoppenlift ca. 1970 m. Hier einige Meter ab und über den Ostgrat auf die Gläserkoppe ca. 1990 m. Im oberen Teil die Schi eventuell kurz tragen.

Schöne Abfahrt, oft Pulver, bis zur meist gut sichtbaren Trasse der Tourengeher auf das Karleck. Dieser von 1775 m bis 1830 m folgen und dann links hinauf zum Sattel und von dort links nach Osten bis zum Gipfel der Jochspitze 2037 m mit tollem Rundblick. 530 HM und fast 2 Std.

ABFAHRT: Entweder den Anstiegsweg zurück oder bei sicheren Verhältnissen die steilere Nordrinne meist in herrlichem Pulver hinab auf 1800 m, wo man auf die Spur trifft, die man von der Abfahrt Gläserkoppe gezogen hat. Links hinab zur Trasse auf 1775 m und dann Richtung Planneralm bis zur Straße und kurz zu Fuß zum Parkplatz. <1/2 Std.

Indgesamt: 970 HM und 3 1/2 Std.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahnhöfe: Stainach-Irdning (IC-Haltestelle) und Wörschach ÖBB: www.oebb.at

Anreise per Bus Verbund: www.verbundlinie.at

Anfahrt

Aus dem Ennstal (B320) über Trautenfels und Irdning auf der B75 nach Donnersbach und von dort links auf einer guten Bergstraße hinauf zum Schigebiet Planneralm, mit Bussen erreichbar, gut ausgeschildert.

Parken

Großer oberer Parkplatz kurz unterhalb der Liftkasse an der linken Seite der Straße, möglichst vor Liftbeginn.

Koordinaten

DD
47.405024, 14.198122
GMS
47°24'18.1"N 14°11'53.2"E
UTM
33T 439499 5250486
w3w 
///guten.eisern.freuen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freytag&Berndt WK 203 Alpenvereinskarte Niedere Tauern, Blatt III bzw. Alpenvereinskarte Digital auf DVD

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,2 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
970 hm
Abstieg
970 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour freies Gelände
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.