Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
1 Monat gratis Pro testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Plättig - Bärenstein, Sandsee, Herrenwies und Wildnispfad
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Plättig - Bärenstein, Sandsee, Herrenwies und Wildnispfad

· 5 Bewertungen · Wanderung · Schwarzwald
Profilbild von Günther Weinert - Wanderfex
Verantwortlich für diesen Inhalt
Günther Weinert - Wanderfex 
  • /
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Vom Parkplatz Plättig geht es links an der Kapelle vorbei in Richtung Sand
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Eulenstein
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Wegspinne Eulenstein unterhalb des Eulensteins
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Vom Parkplatz Plättig geht es in Richtung Sand
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Vom Wanderweg nur ein kurzes Stück entfernt, der Burgstadel Bärenstein
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Burgstadel Bärenstein
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Burgstadel Bärenstein
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Burgstadel Bärenstein
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Von Sand aus geht es zum Sandsee
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Sandsee
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Sandsee
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Sandsee
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Sandsee
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Sandsee
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • /
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Pfad „Experiment Landschaft-Kunst-Pfad“ nach Herrenwies
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • /
    Video: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Pfad „Experiment Landschaft-Kunst-Pfad“ nach Herrenwies
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Pfad „Experiment Landschaft-Kunst-Pfad“ nach Herrenwies
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Pfad „Experiment Landschaft-Kunst-Pfad“ nach Herrenwies
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Am Herrenwieser Weg
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Sankt Antonius Kapelle
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Vom Wanderweg aus sind es nur 600 m bis zum Naturfreundehaus. Öffnungszeiten beachten!
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Naturfreundehaus Badener Höhe am Westweg
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • /
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Brunnen auf dem Weg zum Brautstein
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Hier am Brautstein müssen Sie sich entscheiden: Wildnispfad nach rechts, schnelle Verbindung Richtung Plättig links!
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Brautstein
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Brautstein
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Brautstein
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Beide Wegvarianten führen nach Plättig
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Wildnispfad
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Wildnispfad
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Wildnispfad
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Wildnispfad
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Adlerhorst am Wildnispfad
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Adlerhorst am Wildnispfad
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Adlerhorst am Wildnispfad
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / Adlerhorst am Wildnispfad
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
  • / St. Antonius-Kapelle, Plättig
    Foto: Günther Weinert - Wanderfex, Community
m 850 800 750 700 650 8 6 4 2 km
Kurzweilige Waldwanderung mit interessanten Highlights, wie z. B. einem idyllischen Waldsee, die vorzugsweise auf naturnahen Wegen verläuft
mittel
Strecke 9,2 km
2:57 h
333 hm
333 hm

Diese Tour ist die Fortsetzung der Rundwanderung “Plättig - Bühlerhöhe, Kohlbergwiese und die Felsen bei der Hertahütte". Wer eine länge Wanderung sucht, kann beide Wanderungen miteinander verbinden.

https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/schwarzwald/plaettig-buehlerhoehe-kohlbergwiese-und-die-felsen-bei-der-hertahuette/122858901/

Des Weiteren lässt sich die Wanderung ab dem Aussichtspunkt Brautstein variieren. Wie die Karte in der Bilderreihe zeigt, können Sie vom Brautstein aus auf einem schnellen, unkomplizierten Weg direkt den Ausgangspunkt Plättig ansteuern (Vorfeldsträßle, links gehen). Wer jedoch ein bisschen Outdoor-Feeling haben will, steuert den Wildnispfad an, klettert über Holzstämme und genießt den Adlerhorst (Brautsteinweg, rechts).

Autorentipp

Wer die Tour ausdehnen will, geht zunächst zur Hertahütte und weiter hinab zum Brockenfels. Vor dem Brockenfels links abbiegen. Siehe Karte. Herrlicher Abschnitt!
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
884 m
Tiefster Punkt
710 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Unproblematischer Weg. Beim Wildnispfad sollten die Gelenke mitmachen.

Weitere Infos und Links

Weitere schöne Wanderungen an der Schwarzwaldhochstraße:

  • Seibelseckle - Über die Darmstädter Hütte zum Eutinggrab und zum Wildsee. Eine Wanderung nicht nur für Familien!
  • Seibelseckle - Zum Wildsee und zur Darmstädter Hütte
  • Seibelseckle - Zur Darmstädter Hütte
  • Ruhestein - Zum Schliffkopf über den 1000-Meter-Weg
  • Hundseck - Hochkopf und Mehliskopf
  • Baden-Baden - Geroldsauer Wasserfälle, Kreuzstein und Littersbach
  • Yburg - Zur Gipfelburg mit Bewirtung zwischen Bühl und Baden-Baden

Start

Parkplatz Plättig (760 m)
Koordinaten:
DD
48.669951, 8.231339
GMS
48°40'11.8"N 8°13'52.8"E
UTM
32U 443407 5391051
w3w 
///auswerten.tritt.reise

Ziel

Parkplatz Plättig

Wegbeschreibung

  1. Vom Parkplatz Plättig geht es mit der „gelben Raute“ links an der Kapelle vorbei (Kapellenweg) bis zur Weggabelung „Eulenstein“
  2. Dort links abbiegen und in Richtung Sand wandern 
  3. Kurz vor dem Skilift geht es rechts ab zum Burgstadel Bärenstein 
  4. Nach der Überquerung der Schwarzwaldhochstraße (Ampelanlage) geht es mit der „blauen Raute“ von Sand zum Sandsee und von dort auf dem Pfad „Experiment Landschaft-Kunst-Pfad“ nach Herrenwies. Sie können aber auch zum Wanderweg mit der „blauen Raute“ hinauf gehen und dort Ihren Weg nach Herrenwies fortsetzen. 
  5. Ab Herrenwies geht es auf dem Wurzelweg (Teil des Walderlebnispfads Herrenwies) steil und geradlinig hinauf zum Herrenwieser Sattel. Von der Weggabelung Herrenwieser Sattel können Sie auch einen Abstecher zum Naturfreundehaus Badener Höhe machen (Öffnungszeiten beachten!).
  6. Vom Herrenwieser Sattel (Nord) geht es nach links auf dem Höhenweg zum Brautstein und damit in Richtung Plättig 
  7. An der Weggabelung am Brautstein müssen Sie sich entscheiden (Siehe Karte in der Bilderreihe): Gehen Sie nach rechts den Berg hinab, dann stoßen Sie nach circa 700 Meter auf den östlichen Wendepunkt des Wildnispfads, an der sich eine Sitzgruppe befindet. Von dort aus können Sie entweder nach links Richtung Adlerhorst gehen (leicht bergauf) oder aber dem Hinweisschild des Wildnispfads folgen, der ebenfalls nach Plättig führt. Auf dem Wildnispfad liegen Holzstämme quer zum Weg, die Sie übersteigen müssen. Wer vom Brautstein auf einem schnellen, unkomplizierten Weg direkt zum Ausgangspunkt Plättig gehen will, geht nach links auf dem Vorfeldsträßle weiter.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bus

Anfahrt

B500

Parken

Großzügiger Parkplatz Plättig oder Parkplatz Sand

Koordinaten

DD
48.669951, 8.231339
GMS
48°40'11.8"N 8°13'52.8"E
UTM
32U 443407 5391051
w3w 
///auswerten.tritt.reise
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wandern "Im Tal der Murg", M 1:25.000, Verlag Wegweiser, Sinzheim

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk sind im Bereich der Felsen und des Wildnispfads immer sinnvoll! ... und sie schützen die Knöchel!

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Frage von Nico F · 19.05.2021 · Community
Kann man den Weg mit Hund wandern? :)
mehr zeigen
Antwort von Günther Weinert - Wanderfex  · 19.05.2021 · Community
Hallo Nico, ich bin zwar den Weg noch nicht mit einem Hund gegangen, aber da spricht nichts dagegen. Wasser gibt es unterwegs genügend. Wenn Du die Wanderung gemacht hast, kannst Du ja kurz die anderen Wanderer informieren. Würde mich freuen! Beste Grüße! Günther
4 more replies

Bewertungen

5,0
(5)
Volker K. 
28.11.2021 · Community
Schöne Tour - Ende November bei 15cm Schnee gemacht..,
mehr zeigen
Bernhard Bender
07.06.2021 · Community
Wir sind vom Parkplatz Sand in Richtung Sandsee gestartet, so dass der Bärenstein den Abschluss der Tour bildete. Von Plättig sind wir zu Kohlbergwiese abgestiegen um dort einzukehren, und dann über Hertahütte und Falkenfelsen weiter zum Bärenstein. Insgesamt eine sehr schöne und lohnende Tour.
mehr zeigen
Gemacht am 05.06.2021
Steffi Schwarz
02.05.2021 · Community
wirklich super schöne Wanderung und sehr abwechslungsreich. Der Erlebnispfad am Ende war wirklich cool :)
mehr zeigen
Gemacht am 02.05.2021
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,2 km
Dauer
2:57 h
Aufstieg
333 hm
Abstieg
333 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights Kultur faunistische Highlights Gipfel-Tour Geheimtipp Heilklima kulturell / historisch

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.