Logo DAV
Logo OEAV
Logo AVS
30 Tage Pro gratis testen Community
Sprache auswählen
Start Touren Piz Cristanas von der Sesvenna-Hütte aus
Tour hierher planen Tour kopieren
Skitour empfohlene Tour

Piz Cristanas von der Sesvenna-Hütte aus

· 2 Bewertungen · Skitour · Vinschgau
Verantwortlich für diesen Inhalt
Outdooractive Redaktion Verifizierter Partner 
  • Skitour im Vinschgau: Piz Cristanas von der Sesvenna-Hütte aus
    / Skitour im Vinschgau: Piz Cristanas von der Sesvenna-Hütte aus
    Video: Outdooractive
  • / Die alte Pforzheimer-Hütte
    Foto: Julian Klotz, Outdooractive Redaktion
  • / Ein Blick zurück Richtung Sesvenna-Hütte
    Foto: Julian Klotz, Outdooractive Redaktion
  • / Blick in die wilde Uina-Schlucht
    Foto: Julian Klotz, Outdooractive Redaktion
  • / Kurz vor der Fuorcla Cornet #1
    Foto: Julian Klotz, Outdooractive Redaktion
  • / Kurz vor der Fuorcla Cornet #2
    Foto: Julian Klotz, Outdooractive Redaktion
  • / Skitourengruppe beim Aufstieg zum Gipfel
    Foto: Julian Klotz
  • / Der Piz Sesvenna, von der Fuorcla Cornet aus
    Foto: Julian Klotz
  • / Bei der Abfahrt
    Foto: Julian Klotz, Outdooractive Redaktion
m 3600 3400 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 12 10 8 6 4 2 km Piz Cristanas Alte Pforzheimer … Pforzheim Alte Pforzheimer … Pforzheim Sesvennahütte
Die Tour auf den Piz Cristanas führt durch einsame Hänge auf einen Berg mit großartiger Aussicht. Der Piz Cristanas bietet eine Aussicht bis hin zu Piz Buin und Piz Bernina in der Schweiz. Mit knapp 14 km Strecke und rund 1150 m Aufstieg erfordert die Tour zwar gute Kondition, ist aber machbar. Die letzten Meter auf den Gipfel sind am besten ohne Skier, sondern mit Skischuhen und -stöcken zu bewältigen.
mittel
Strecke 13,7 km
3:55 h
1.133 hm
1.134 hm
2.960 hm
2.151 hm

In der Sesvenna-Gruppe thront nicht nur der Piz Sesvenna, sondern nebenan auch der Piz Cristanas. Als Skitouren-Ziel ist er interessant, weil der Aufstieg zum einen durch sehr einsame Gebiete führt, zum anderen sind die Hänge meist nicht besonders Steil.

Durch seine Höhe von 3092 m bietet sich an schönen Tagen eine Aussicht bis tief hinein in die Schweiz.

Ausgangspunkt für diese Tour ist die Sesvennahütte. Sie ist im Winter von Februar bis April geöffnet. Genaue Öffnungszeiten sind der offiziellen Website zu entnehmen.

Autorentipp

Auf der Sesvenna-Hütte wird gut gekocht, eine Einkehr ist daher zu empfehlen
Profilbild von Julian Klotz
Autor
Julian Klotz 
Aktualisierung: 16.04.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.960 m
Tiefster Punkt
2.151 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Einkehrmöglichkeit

Sesvennahütte

Sicherheitshinweise

Lawinenlage beachten. Der Wirt der Sesvenna-Hütte ist selbst Skitouren-Gänger und gibt Auskunft über Machbarkeit und Lawinenlage.

Weitere Infos und Links

Website der Sesvenna-Hütte: www.sesvenna.it

Start

Sesvenna-Hütte (2.261 m)
Koordinaten:
DD
46.734854, 10.435494
GMS
46°44'05.5"N 10°26'07.8"E
UTM
32T 609672 5176700
w3w 
///elche.wortwahl.annähern

Ziel

Sesvenna-Hütte

Wegbeschreibung

Von der Sesvenna-Hütte aus führt die Route einige Kilometer nach Nordwesten in Richtung Uinaschlucht. Direkt vor einem markanten Felsblock („Gross Lager“ in der Karte) macht der Weg einen Knick nach links ins Val Cristanas. Dabei überquert man den Uina-Bach.

Der Aufstieg ist auch möglich, ohne den Bach zu queren, dann bewegt man sich im Val Cristanas auf der linken Seite des Bachs. Diese Aufstiegsroute verläuft aber durch lawinengefährdeteres Gelände.

Nun führt die Route, meist durch wenig steiles Gelände, bis zur Fuorcla Cornet, einem Sattel nord-westlich des Piz Cristanas. Im Sattel stehend, sieht man direkt auf den Piz Cristanas.

Von hier aus hängt es stark von den Schneeverhältnissen ab, wie lange man die Skier angeschnallt lassen kann. Wir hatten das Pech, auf stark gepresstem Schnee erst mit Harscheisen laufen zu müssen, dann zu Fuß weiter über einen abgeblasenen, gerölligen Bereich. Der letzte Gipfelaufstieg ist recht schwierig und führt (je nach Route und Schnee) mit etwas Kraxeln über eine Steinstufe.

Die Abfahrt führt an der Aufstiegsroute entlang.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis nach Mals im Vinschgau (z.B. von Innsbruck kommend), von dort aus mit der Linie 277 nach Schlinig. Am Ortsende von Schlinig mit den Skiern auf die Sesvenna-Hütte (ca. 1½–2 Stunden Zustieg). Im Winter gibt es – je nach Tag und Zeit – nur sehr wenige Busverbindungen von Mals nach Schlinig. Daher bitte den Fahrplan beachten. 

Südtirol Mobil

Anfahrt

Von der A12 Innsbruck → Bregenz kur vor Zams auf die Reschenstraße (Richtung Nauders, Vinschgau) abbiegen. Der Straße lange folgen, vorbei an Nauders und am Reschensee. Nach einigen lang gezogenen Serpentinen im Kreisel nach Burgeis abbiegen, der Beschilderung nach Schlinig folgen. In Schlinig bis an den Ortsausgang weiterfahren.

Parken

Am Ortsausgang von Schlinig gibt es einige kostenlose Parkmöglichkeiten.

Koordinaten

DD
46.734854, 10.435494
GMS
46°44'05.5"N 10°26'07.8"E
UTM
32T 609672 5176700
w3w 
///elche.wortwahl.annähern
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Standard-Skitouren-Ausrüstung, ggf. zusätzlich:

  • Harscheisen
  • Ausreichend warme Kleidung (besonders ab dem Sattel kann es sehr windig und kalt werden)

Grundausrüstung für Skitouren

  • Skihelm
  • Sportbrille
  • Sonnenbrille
  • 2 paar Handschuhe: leicht, atmungsaktiv und winddicht für den Anstieg, normale Skihandschuhe zur Abfahrt
  • Halstuch
  • Kopfbedeckung (unter dem Helm) mit Feuchtigkeitstransport
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Leichte wasser- und winddichte Skijacke
  • Zusätzliche warme Jacke
  • Lange, warme technische Socken (ggf. Einlagen) und Wechselpaar
  • Leichte wasser- und winddichte Skitourenhose
  • 20-28 Liter (Touren-)Rucksack
  • Lippenpflege (LSF 30+)
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Tourenskischuhe
  • Tourenbindung passend zum Skischuh
  • Felle passend zum Tourenski
  • Ski
  • (Teleskop-)Skistöcke
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Lawinensonde, Lawinenschaufel
  • Harscheisen
  • Rettungsausrüstung für die Gletscherspaltenbergung
  • Hochtourengurt
  • Leichter Eispickel
  • Hochtouren-geeignetes Seil
  • Lawinenairbag-Rucksack
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Profilbild von Julian Klotz
Julian Klotz 
Hallo Natur Provence, danke für die Anmerkungen. Für Öffnungszeiten und Busverbindungen habe ich entsprechende Hinweise ergänzt.
mehr zeigen
Natur Provence
08.01.2017 · Community
Noch ein Hinweis: Nach meinen Recherchen ist leider im Winter eine Anreise mit der Buslinie 277 nach Schlinig nicht möglich.
mehr zeigen
Natur Provence
08.01.2017 · Community
Der Autorentipp, in der Sesvennahütte einzukehren, sollte deren Öffnungszeiten berücksichtigen: Hütte bis 9.2. geschlossen! Ferner muss bei der Tourlänge der Zuweg (per Ski) ab Schlinig zusätzlich eingerechnet werden
mehr zeigen
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,7 km
Dauer
3:55 h
Aufstieg
1.133 hm
Abstieg
1.134 hm
Höchster Punkt
2.960 hm
Tiefster Punkt
2.151 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour Skihochtour
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • Meine Karte
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.